Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
DIY: Möbel-Upcycling im Shabby Chic-Style

DIY: Möbel-Upcycling im Shabby Chic-Style

Upcycling

Du hast Lust auf's Umdekorieren? Vor allem Jugendstil-Möbel mit ihren floralen Ornamenten und geschwungenen Linien erstrahlen mit einem Upcycling im Stil des Shabby Chic in neuem Glanz. Aber auch Flohmarktschnäppchen und Erbstücke aus anderen Epochen wie Gründerzeit oder Art déco setzt ihr mit einem Kreidefarben-Makeover mit gewollten Gebrauchsspuren super in Szene. Ihr wollt Shabby Chic selber machen? Dann habe ich hier viele Tipps für euch.

Was zeichnet Shabby Chic aus?

Für sich allein genommen bedeutet „shabby" eigentlich „schäbig", denn der Einrichtungsstil setzt auf gewollte Gebrauchsspuren. Natürlich wirken die Möbel mit den künstlich erzeugten Farbabplatzern nicht „shabby" – die matten Pastelltöne gepaart mit Vintage-Charme bringen garantiert Hygge in euer Zuhause und sind richtig chic!

Wie könnt ihr Shabby Chic selber machen?

Wer schleifen und streichen kann, der beherrscht schon alles, was man für ein Shabby-Chic-Upcycling können muss. Vorausgesetzt das alte Schmuckstück ist in einem Zustand, der keine Reparaturen nötig macht. Sucht euch zum Einstieg also nicht unbedingt einen riesigen Kleiderschrank mit abgebrochenen Beinen und Holzwurm. Startet am besten mit Kleinmöbeln oder Accessoires.

Ihr braucht:

Folia Malkreide »Kreidefarben, 5 x 60 ml«
Folia Malkreide »Kreidefarben, 5 x 60 ml«
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.05.2022 16:10 Uhr
Wanders24®️ Kreidefarbe (750 ml, romantisches Rosa) Holzfarbe für Shabby Chic Look - Möbelfarbe einf
Wanders24®️ Kreidefarbe (750 ml, romantisches Rosa) Holzfarbe für Shabby Chic Look - Möbelfarbe einf
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.05.2022 15:55 Uhr

So legt ihr los: Aus alt wird neu

Hier zwei gute Nachrichten: auf glatte Flächen könnt ihr Kreidefarbe ohne grundieren und schleifen auftragen und ihr könnt mit den wasserbasierten Materialien problemlos in der Wohnung arbeiten. Dabei entstehen keine üblen Gerüche. Eines meiner letzten Projekte war ein Zeitungsständer, den jemand über Kleinanzeigen verschenkt hat.

Kleines Projekt: Zeitungsständer.

1. Breitet eine Unterlage aus, um euren Boden zu schützen. Dafür eignet sich beispielsweise Packpapier oder alte Zeitungen. Klebt mit Malerkrepp alle Stellen ab, die ihr nicht oder später in einer anderen Farbe streichen wollt.

Abkleben und losstreichen.

2. Größere Flächen gelingen mit Rolle am besten. Einen Pinsel nutzt ihr nur da, wo ihr mit Rolle nicht hinkommt, ein gleichmäßiger Anstrich ist mit Pinsel nämlich deutlich schwieriger.

3. Die Farbe trocknet relativ schnell, bei dunklem Holz muss man meistens noch ein zweites Mal drüber gehen. Einen dritten Anstrich habe ich bisher nie gebraucht.

4. Dann seid ihr schon so weit, dass ihr an die Gebrauchsspuren gehen könnt. Dafür nehmt ihr etwas feinkörniges Schleifpapier und entfernt an einigen Stellen die Kreidefarbe wieder.

Künstlich erzeugte Gebrauchsspuren machen den Shabby-Chic-Look aus.

Shabby Chic selber machen: Nützliche Tipps

Seid ihr mit eurem ersten Werk zufrieden, dann wagt euch ruhig auch an größere Stücke. Wenn ihr Potenzial seht, lohnt es sich bestimmt auch und was soll schon schief gehen? Ich habe mich vor ein paar Jahren in ein Küchenbuffet verliebt, das wirklich shabby war – und das ganz ohne Chic.

Viele alte Möbel haben Potenzial!

Nachdem ich tagelang versucht hatte, die gefühlt 20 alten Farb- und Lackschichten zu entfernen, habe ich irgendwann die Segel gestrichen und eine Probeschublade gestrichen. So könnt ihr testen, ob eure Mühe nötig ist.

Macht ein Probestück.

Ich fand das Ergebnis super und hab einfach alles gestrichen. Klar sieht man das an manchen Stellen, aber das unterstreicht beim Shabby Chic ja noch den Vintage-Charme. Übrigens habe ich hier mal wieder nicht das Scharnier abgeklebt: das sollte man immer machen, es ist weniger Aufwand als das nachträgliche Entfernen der Farbe.

Da bereits viele Gebrauchsspuren sichtbar waren, habe ich nur sehr dezent zusätzliche Stellen abgeschliffen. Wichtig dabei ist: immer nur dort schleifen, wo auch auf natürliche Weise Spuren entstehen würden. Also an Ecken und Kanten. Wild mit Schleifpapier über glatte Flächen gehen sieht zu gewollt aus und wenig harmonisch.

Nur dezent einsetzen: Gebrauchsspuren.

Falls ihr ein Vintage-Möbelstück mit Ornamenten habt, dann eignen sich die erhabenen Stellen besonders, um das Schleifpapier anzusetzen!

Ornamente sind ideal für Shabby-Chic-Spuren.

Allen Flächen, die ihr regelmäßig abwischen müsst, solltet ihr ein Finish mit Wachs verpassen. Dafür tragt ihr mit einem Tuch eine dünne Schicht direkt auf die Kreidefarbe auf und poliert nach dem Trocknen noch nach.

Ein Wachs-Finish macht die Oberfläche abwischbar.
Lignocolor Möbelwachs 375ml (Transparent) feste Konsistenz, hergestellt aus Bienen- und Carnaubawach
Lignocolor Möbelwachs 375ml (Transparent) feste Konsistenz, hergestellt aus Bienen- und Carnaubawach
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.05.2022 14:58 Uhr

Shabby Chic dekorieren und kombinieren

Einen schönen Blickfang könnt ihr mit Vintage-Möbelknäufen schaffen. Die gibt es in etlichen Designs von unauffällig bis knallig-bunt. Ihr könnt also ganz nach Geschmack auch einen farblichen Akzent setzen.

Möbelknauf im Antiklook.
Jay Knopf Möbelknopf »Jay Knopf 6er Vintage Möbelknopf Möbelgriff Knauf Set 114GN Lila Flieder« (Set
Jay Knopf Möbelknopf »Jay Knopf 6er Vintage Möbelknopf Möbelgriff Knauf Set 114GN Lila Flieder« (Set
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.05.2022 16:00 Uhr
SO-TECH® Möbelknopf, Porzellanknopf KARI Altsilber mit verschiedenen Dekoren antik vintage Landhauss
SO-TECH® Möbelknopf, Porzellanknopf KARI Altsilber mit verschiedenen Dekoren antik vintage Landhauss
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 25.05.2022 16:52 Uhr

Das Gleiche gilt für Dekoartikel mit denen ihr euren Shabby-Chic-Liebling schmückt – nicht aufgearbeitete Antiquitäten passen ebenso wie Vasen, Stoffe oder Gefäße im Landhausstil oder eben ein knalliger Kontrast.

Harmonische Deko im Landhausstil.
70er-Jahre Dosen als Kontrast.

Fazit Shabby Chic selber machen

Ihr habt Lust auf ein Projekt? Traut euch! Eigentlich kann man nichts falsch machen und Imperfektion gehört ja sowieso zu diesem Stil dazu. Bei einem wirklich sehr alten Holzspiegel, den ich aufgearbeitet habe, platze einige Zeit später die Kreidefarbe an den Ränder auf und es sah aus als hätte ich Effektlack benutzt. Na und? War so geplant, das muss so :-)

Seid ihr auf den Geschmack von Upcycling gekommen? Schaut euch an, was aus alten Setzkästen oder Schubladen noch alles werden kann! In dem Video zeigen wir euch zudem, welche Abfälle ihr noch brauchen könnt.

Welche Wandfarbe passt zu dir und deiner Familie?
Welche Wandfarbe passt zu dir und deiner Familie?
Quiz starten
Bildquelle: privat

Na, hat dir "DIY: Möbel-Upcycling im Shabby Chic-Style" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch