Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Christbaumkugeln bemalen: So werden eure Weihnachtskugeln was ganz Besonderes

Runde Sache!

Christbaumkugeln bemalen: So werden eure Weihnachtskugeln was ganz Besonderes

Natürlich kann man einfach Christbaumkugeln kaufen oder wie jedes Jahr den alten Baumschmuck von Oma Hanni benutzen. Wer aber Lust auf mehr Individualität am Weihnachtsbaum hat, wird diese tollen Ideen zum Christbaumkugeln bemalen und gestalten lieben. Eure Kinder sowieso!

Na, zu welchem Typ Weihnachtsbaum-Schmücker gehört ihr? Packt ihr nach alter Familientradition immer die gleichen Christbaumkugeln und Strohsterne an den Baum, die schon eure Großeltern verwendet haben oder überlegt ihr euch jedes Jahr ein neues kreatives Motto?

Christbaumkugeln bemalen: Ein großer Spaß für Kinder

Wer dieses Jahr etwas ganz Besonderes an seinen Tannenbaum hängen möchte, der greift nicht nur zu neuem Baumschmuck, sondern macht diesen gleich selbst. Christbaumkugeln bemalen ist dabei eine der einfachsten Varianten, individuelle Weihnachtsdeko herstellen. Eine tolle Sache, die auch den Kindern große Freude bereitet. Mein Sohn ist mega stolz auf seine selbst bemalten Christbaumkugeln und zeigt sie jedem Besucher, der unser Wohnzimmer betritt.

Ideen und praktische Sets zum Christbaumkugeln bemalen und gestalten

Damit auch euer Weihnachtsbaum mit individueller Deko erstrahlen kann, haben wir euch die besten Idee zum Christbaumkugeln bemalen und gestalten gesammelt. Für viele der Ideen gibt es praktische Bastelsets zum Kaufen, sodass ihr ruckzuck coole Christbaumkugeln am Baum hängen habt, die sonst keiner hat.

Christbaumkugeln so individuell wie euer Fingerabdruck

Um Christbaumkugeln individuell zu gestalten, braucht es gar nicht viel, es reichen schon eure Finger (oder Babyhand) und etwas Farbe und schon sind eure einmaligen Christbaumkugeln fertig – und sehen dabei noch super süß aus.

Das braucht ihr:

Christbaumkugeln mit süßem Rentier

Christbaumkugeln bemalen mit kleinen Schneemännern

Christbaumkugeln, die mit euch um die Wette strahlen

Zur Weihnachtszeit glänzt, glitzert und leuchtet es überall. Kinder (und wir) lieben diese Farben- und Glitterpracht. Deshalb sind diese selbst gestalteten Christbaumkugeln mit Feenstaub auch einer unserer Bastelideefavoriten. Mit Kleber und Glitzerpulver werden einfache Christbaumkugeln ruckzuck zu absoluten Hinguckern. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Neben einfach Tannenbäumen, wie auf dem Bild, könnt ihr auch abstrakte Muster oder Namen mit Kleber und Glitzerpulver auf die Kugeln malen. Am besten den Kleber mit einem Pinsel (Achtung, vielleicht müsst ihr ihn danach wegwerfen) in der gewünschten Form oder Schrift auf die Kugeln aufpinseln (am besten macht das Papa oder Mama) und dann mit dem gewünschten Glitzerpulver bestäuben.

Das braucht ihr:

Christbaumkugeln mit Glitzertannen

Christbaumkugeln bemalen: Matt-schwarze Kreide-Kugeln

Ein besonderer Hingucker sind diese matt-schwarzen Christbaumkugeln, die ihr ganz einfach mit einem weißen Stift individualisieren könnt. Sieht super edel aus. Diese Christbaumkugeln eignen sich übrigens auch ganz toll als besondere Platzkärtchen auf dem Tisch beim Weihnachtsessen. Die schwarzen Kugeln gibt es als Set mit weißem Stift für ca. 16 € über Amazon*.

 Christbaumkugeln bemalen: Matt-schwarze Kugeln mit Kreide
Christbaumkugeln aus Keramik bemalen

Nicht ganz so zerbrechlich wie die dünne Christbaumkugeln aus Glas sind Kugeln aus Keramik. Da können auch schon jüngere Kinder mit drauf los pinseln, ohne dass ihr Angst haben müsst, dass eine Kugel zerbricht und eure Kleinen sich daran schneiden. Die Keramikkugeln gibt es fertig als Set zu kaufen, z. B. mit sechs verschiedenen Prägungen für ca. 10 € über Amazon*. Zum Bemalen eignet sich dann bunte Acrylfarbe, z. B. das Acrylfarben-Set mit 12 Farben von Perfect Ideaz für ca. 20 € über Amazon*

Christbaumkugeln bemalen: Kugeln aus Keramik bemalen

Christbaumkugeln bemalen mit kleinen Kindern

Wer Angst hat, seinem kleinen Kind eine gläserne Christbaumkugel zum Bemalen in die Hand zu drücken (absolut verständlich), der kann natürlich zu Plastikkugeln greifen. Aber auch mit der runden Form haben gerade Kleinkinder noch Probleme beim Bemalen. Dafür gibt es ganz tolle flache Christbaumkugeln aus Holz. Diese können wirklich ganz kinderleicht  ohne Verletzungsrisiko bemalt werden. Die Holzkugeln gibt es z. B. im 20er Set für ca. 10 € auf Amazon*. Bemalen könnt ihr die Holzkugeln mit allerlei Stiften von Acryl über Wachs bis hin zu Kartoffeldruck, hier ist alles möglich. Auch eine Gestaltung mit Kleber und Glitzer sieht toll aus. Für kleine Kinder gibt es dafür sogar Glitzer-Klebestifte, z. B. im bunten 24er-Set für ca. 10 € über Amazon*.

Christbaumkugeln bemalen: Christbaumkugeln aus Holz
Charoline Bauer
Das sagtCharoline Bauer:

Unser Familien-Fazit

Ich bin nicht die größte Bastelfee im Land und auch mein Sohn verliert nach anfänglicher Begeisertung schnell die Lust am Basteln. Deshalb eignen sich für uns eigentlich nur Ideen, die schnell und einfach umzusetzen sind und nicht zu viel Sauerei machen. Denn für zehn Minuten Bastelspaß will ich davor nicht eine halbe Stunde vorbereiten und danach ewig aufräumen müssen. Die flachen Holzchristbaumkugeln zum Bemalen waren für uns daher perfekt. Alles war ruckzuck auf dem Tisch. Wir haben die Holzscheiben einfach mit bereits vorhandenen Stiften bemalt und danach war in fünf Minuten nichts mehr von unserer Bastelaction zu sehen. So mag ich das!

Auch toll, fand mein Sohn Christbaumkugeln zum Kratzen*, die wir geschenkt bekommen haben. Ich persönlich würde die Dinger nicht kaufen, da dieses Gekratze ganz schön viel Dreck macht. Aber mein Sohn war begeistert!

Bildquelle: Getty Images/ SeventyFour, Amazon, Instagram, Pinterest

Galerien

Lies auch