Fußball-Torwand einfach selbst bauen

DIY

Fußball-Torwand einfach selbst bauen

Ein Muss für jeden Fußballgeburtstag: eine Torwand! Die ist mit einfachen Mitteln und wenig Aufwand selbst gebastelt - so geht's.

Material für die Torwand

• stabiler Karton - nicht kleiner als 100 x 50 cm
• verschiedene Teller als Schablonen
• grüne Temperafarbe und drei weitere, beliebige Temperafarben (je nach Anzahl der Löcher)
• Zeitungspapier als Unterlage und zum Malen
Basics: Bleistift, schwarzen Stift, Messer oder Cutter, Schere, Kleber
Nach dem Basteln
: Wäscheklammern oder ein kleines Seil, einen kleinen Ball mit ca. 10-15 cm Durchmesser

So wird die Torwand gebaut

➤ Mithilfe der Teller zwei, drei oder mehr Kreise (je nach Größe des Kartons) auf den Karton zeichnen.

➤ Die Kreise mit einem scharfen Messer oder Cutter ausschneiden. Lassen Sie diesen Schritt nicht die Kinder übernehmen! Das Ganze sollte dann in etwa so aussehen:

Die ausgeschnittenen Kreise nicht wegwerfen, sie werden später noch gebraucht!
➤ Den Karton auf Zeitungspapier legen, sodass beim Bemalen der Fußboden nicht schmutzig wird. Hellgrüne Temperafarbe auf einen Teller geben. Zeitungspapier zerknüllen und kurz in die Farbe tauchen und den Karton grün "einstreichen". Da können auch schon kleinere Kinder super mithelfen.

➤ Jetzt geben Sie drei weitere Temperafarben auf einen anderen Teller (nicht vermischen!). Tauchen Sie nun kurz einen kleinen Schwamm in eine der Farben. Tupfen Sie mit dem farbigen Schwamm den Rand eines Loches nach, sodass ein farbiger Rahmen entsteht. Dasselbe wiederholen Sie bei allen anderen Schusslöchern.

➤ Nun kommen die Kreise zum Einsatz: Auf jeden Kreis wird eine Sprechblase aufgezeichnet und ausgeschnitten. Darauf wird die Punktezahl geschrieben, die bei einem Treffer vergeben wird. Diese Sprechblasen werden direkt neben die entsprechenden Löcher geklebt.

➤ Mit einem dicken, schwarzen Stift werden die Linien des Fußballfeldes (Mittellinie, Tor, Strafraum) eingezeichnet. Nun wird die Schusswand mit Hilfe zweier Stühle bzw. einem Tisch aufgestellt und mit Klammern, Seil oder Ähnlichem befestigt. Im Garten kann die Torwand zwischen zwei Bäumen gespannt oder mit Hilfe von Pflöcken & Seil im Boden verankert werden.

➤ Nun muss die tolle Torwand unbedingt gleich ausprobiert werden: Ziel ist es - logisch - den Ball durch eines der Löcher zu schießen. Je nach Treffer werden die entsprechenden Punkte vergeben. Wer schafft es zuerst, die 50-Punkte-Marke zu knacken? Wer hat die meisten Punkte nach 10 Schüssen? Wer wird Fußball-Torwand-König?

Besser anfeuern mit unserer Fußball-Klapper

Besser anfeuern mit unserer Fußball-Klapper
Bilderstrecke starten (8 Bilder)

Hat Dir "Fußball-Torwand einfach selbst bauen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch