Herbstdeko basteln: Kürbis-Hänger aus Papier

DIY

Herbstdeko basteln: Kürbis-Hänger aus Papier

Die abstrakten kleinen Papier-Kürbisse fürs Fenster oder als Anhänger sind schnell gebastelt und bringen Herbststimmung in jedes Zuhause.

Material für die Herbstdeko

• Fotokarton in Orange- und Gelbtönen, Grün und Hellgrün
• Japanseide in Orange- und Gelbtönen, Grün und Hellgrün
• Origami-Papier Grüne Blüten
• Faden, Klebstoff, Klammerhefter, Schere
• Cutter mit Schneideunterlage, Graphitpapier, Bleistift H, HB

Bastelanleitung für die Kürbis-Herbstdeko

➤ Aus den Papieren ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Mindestens 6 gleichfarbige Streifen übereinander legen und an einem Ende miteinander verkleben. Die Kanten dabei abrunden.
➤ Die Streifen zueinander so verschieben, dass eine schöne Form entsteht. Der mittlere Streifen sollte straff gespannt sein. Anschließend die Streifen miteinander verkleben. Alles mit einer Klammer zusammenheften und überstehende Streifen abschneiden.
➤ Grüne Streifen in gewünschter Länge zuschneiden. Nun die Enden der grünen Streifen spitz zuschneiden, auch mal spalten und über eine Kante ziehen, damit sie sich ein wenig kringeln. Drei Streifen ankleben und einen Faden zum Aufhängen durch den Kürbis fädeln.

Aus: Papierideen filigran - Herbst-Zeit, Ausgabe 19
Herbstliche Bastelideen zum Basteln mit Papier! Die schönen neuen Papiere, die es nun überall gibt und die tollen Herbst-Ideen machen Lust auf kreatives Basteln, Schneiden und Dekorieren. Zarter Wandschmuck, dekorative Anhänger, Türschilder, Deko für die Fensterbank, Fensterschmuck oder Bilder lassen das Bastlerherz höher schlagen. Mit den detaillierten Anleitungen und den Vorlagen im Heft ist das Nacharbeiten ganz einfach.
>> Zeitschrift hier bestellen

Noch eine schöne Bastelidee für den Herbst: Leuchtende Herbstdeko selber machen

Zahlreiche Bastelideen für den Herbst gibt es auch auf unserer Themenseite "Herbstdeko basteln". Schauen Sie mal vorbei.

Bildquelle: OZ-Verlags-GmbH 2014

Hat Dir "Herbstdeko basteln: Kürbis-Hänger aus Papier" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch