Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. DIY
  3. Basteln
  4. Herbstbasteln
  5. Kastanienkranz basteln für Anfänger: Eine herbstliche Anleitung

DIY-Inspo

Kastanienkranz basteln für Anfänger: Eine herbstliche Anleitung

© familie.de-Redaktion
Anzeige

Ich zähle ganz sicher nicht zu den Bastelfeen dieser Welt, insofern verspreche ich schon mal vorab: Dieses DIY gelingt euch allen und Kastanien, die Hauptzutat für den Kranz, gibt es gerade auch noch und nöcher. Also ran an die Kastanien und los geht.

Kastanienkranz basteln mit Kindern: Fördert Feinmotorik (und die Geduld der Eltern)

Meine Kinder haben in den letzten Wochen drölfzigtausend Kastanien angeschleppt. Die Terrasse ist voll. Wir kennen es alle – wegschmeißen geht gar nicht: "Ich brauche das noch". Das rief also nach einem DIY, obwohl aufmerksame Leserinnen wissen, dass Basteln gar nicht meins ist.

Mein Mann hatte dann die zündende Idee: Wir basteln einen Kastanienkranz, den man in die Fenster oder an die Tür hängen kann. Alternativ kann man ihn auch auf den Tisch legen und weitere Herbstdeko wie Blätter, Kerzen oder Physalis reinlegen.

Ihr braucht:

  • Kastanien
  • dicken Draht (Am besten aus dem Baumarkt vor allem, wenn der Kastanienkranz groß werden soll. Unserer war 2 mm stark.)
  • eine Zange
  • einen Kastanienbohrer (oder eine Bohrmaschine im Ständer, die man "auf ganz langsam" einstellen kann – so mein Mann)
  • Pflanzschnur o. Ä. zum Aufhängen (weil schön rustikal im Look)

Kastanienkranz basteln: DIE Anleitung für Bastelmuffel (wie mich)

So gelingt euch nun euer Kastanienkranz Schritt für Schritt:

1. Wir haben die Kastanien zu allererst gewaschen, getrocknet und nach Größe sortiert.
2. Nun durchbohrt ihr die Kastanien mit dem Bohrer.
3. Mit der Zange kürzt ihr den Draht auf eure Wunschlänge. Beachtet dabei, dass ihr an den Endstücken etwas Luft lasst, um diese am Ende verdrehen zu können.
4. Formt den Draht zu einem Kreis (oder Herz oder was auch immer).
5. Und spätestens jetzt sind die Kids gefragt: Fädelt die Kastanien auf den Draht auf.

Auffädeln auf dicken Draht ist kinderleicht!
Super schnell fertig.

6. Enden verdrehen, fertig ist das Kastanienkranz-DIY und Junior ziemlich stolz!

So sieht der Kastanienkranz dann am Ende aus. (© familie.de-Redaktion)

Kastanien für die ganze Familie: 9 simple Bastel-Ideen

Kastanien für die ganze Familie: 9 simple Bastel-Ideen
Bilderstrecke starten (10 Bilder)

So könnt ihr den Kastanienkranz aufpimpen

Wer noch Reserven an gepressten Herbstblättern (und Nerven hat), kann noch ein oder zwei Blätter auf die Kastanien kleben, so könnt ihr den Verschluss auch kaschieren. Wir haben einfach eine Schnur drüber gehängt (ihr erinnert euch ... Bastelmuffel).

Alternativ bietet es sich auch an, ein kleines getrocknetes Blatt jeweils zwischen die Kastanien aufzufädeln. Und wenn ihr jetzt immer noch Kastanien habt, können wir euch noch folgendes DIY empfehlen:

Noch mehr Herbst-DIYs findet ihr in folgendem Video:

Die 7 schönsten Herbstdeko-Ideen
Die 7 schönsten Herbstdeko-Ideen Abonniere uns
auf YouTube

Kürbis-Quiz: 13 knifflige Fragen rund um die leckere Frucht

Na, hat dir "Kastanienkranz basteln für Anfänger: Eine herbstliche Anleitung" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.