Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. DIY
  3. Kinderschminken
  4. Hocus Pocus Fidibus: So schminkt ihr eure Kids ganz einfach zur Hexe

Schminkanleitung

Hocus Pocus Fidibus: So schminkt ihr eure Kids ganz einfach zur Hexe

© Getty Images/Natalia Bodrova; Redaktion familie.de
Anzeige

Viele Kinder lieben es, sich zu verkleiden und zu schminken. Umso schöner, dass Halloween vor der Tür steht. Dann können sich die Kids wieder in ihre schaurig-schönen Kostüme werfen und von Mama oder Papa ein kindgerechtes Grusel-Make-Up zaubern lassen. Wenn euer Kind am 31. Oktober eine kleine Hexe sein möchte, werft doch einfach mal einen Blick in unser Video. Hier zeigen wir euch Schritt für Schritt, wie es geht.

Hexe schminken: So gelingt das schaurig-schöne Grusel-Make-Up

Am Tag des Horror-Fests treiben sich wieder viele kleine Gruselgestalten auf den Straßen herum. Zu dem Kostüm darf natürlich das passende Make-Up nicht fehlen. Wenn ihr zu Hause eine kleine Hexe sitzen habt, dann können wir euch diese Schmink-Anleitung wärmstens empfehlen, die in Zusammenarbeit mit Carola Maria Bremme von Talula Kinderschminken & Party entstanden ist. Sie ist leicht umzusetzen und eignet sich aus diesem Grund auch für Eltern, die sich selbst nicht unbedingt zu den Make-Up-Artists zählen. Wir sind von dem Ergebnis auf jeden Fall begeistert.

Hexe schminken: Mit dieser Anleitung gelingt euch der süße Halloweenlook bei euren Kids garantiert Abonniere uns
auf YouTube

Hexe schminken: So geht's Step by Step

  1. Grundierung: Für die Grundierung braucht man nur zwei Farben (z.B. Pink und Orange). Diese sprüht ihr dann mithilfe einer kleinen Sprühflasche mit etwas Wasser an. Anschließend mit einem Schwamm drauf tupfen und die Grundierung auftragen.
  2. Spinnennetze an den Seiten: Für die Spinnennetze empfehlen wir euch einen Pinsel der Größe 2. Je nachdem, wie fest ihr aufdrückt, verändert sich die Dicke der Linien. Sollte euch das noch etwas schwerfallen und das nötige Feingefühl fehlen, empfehlen wir euch, vor allem für die Zwischenlinien Pinsel der Größe 0 oder 1 zu verwenden.
  3. Spinne: Carola benutzt für das Malen der Spinne den gleichen Pinsel wie für die Spinnennetze und schwarze Farbe. Sie beginnt mit dem Kopf, gefolgt von dem Körper mit Herzmotiv, den Beinen und zum Schluss kommen die Netze, die die Spinne umgeben.
  4. Highlights: Mit weißer Farbe könnt ihr das Ganze etwas aufpeppen und Highlights an den Stellen setzen, die ihr betonen wollt. Gehören die Lippen dazu, müssen diese natürlich vorher bemalt werden.
  5. Lippen: Für die Lippen kannst du eine Farbe der Wahl oder Schwarz nutzen.
  6. Glitzer: Viele Kinder lieben Glitzer und eine kleine Ladung schadet dem Endergebnis garantiert nicht. Wenn ihr mit diesem Schritt fertig seid, kann die Halloween-Party endlich steigen. Wir wünschen euch auf jeden Fall einen schaurig-schönen Tag!
Make-up Pinsel, 20er Premium Set
Make-up Pinsel, 20er Premium Set
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.11.2022 11:08 Uhr

Halloween-Kostüme für kleine Hexen

Wenn ihr auf der Suche nach einem schönen Hexen-Kostüm seid, könnte unter diesen schaurig-schönen Kostümen das Passende dabei sein.

Kostümplanet Hexenkostüm Kinder
Kostümplanet Hexenkostüm Kinder
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.11.2022 11:03 Uhr
Spooktacular Creations Hexe Kostüm
Spooktacular Creations Hexe Kostüm
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 30.11.2022 07:58 Uhr

Außerdem könnt ihr problemlos einen Hut selber basteln. Hier geht’s zur Anleitung. Lust, auf noch mehr schöne Kostüm-Ideen? Hier findet ihr viele coole Vorschläge.

Die kreativsten Kostüme zu Halloween Abonniere uns
auf YouTube

Fun-Quiz: Welches Halloween-Monster passt zu deinem Kind?

Na, hat dir "Hocus Pocus Fidibus: So schminkt ihr eure Kids ganz einfach zur Hexe" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.