Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Minions-Laterne: Mit dieser Bastelidee seid ihr die Stars eurer Kinder

Minions-Laterne: Mit dieser Bastelidee seid ihr die Stars eurer Kinder

DIY

Die Minions sind bei Kindergarten- und Grundschulkindern richtig angesagt! Und wenn die kleinen gelben Bengel dann noch mit zum Laternenumzug dürfen, gibt es kein Halten mehr. Was ihr für die Minions-Laterne braucht und wie ihr sie ganz leicht nachbasteln könnt.

Was brauche ich alles für eine Minions-Laterne?

  • Gelbes und blaues Transparentpapier, 52 x 20 cm (gibt's auch als fertigen Zuschnitt für Laternen)
  • Laternenboden und Deckel (15,3 cm Ø), alternativ eine Käseschachtel
  • Filz in Weiß, Grau und Schwarz
  • Schwarzes Tonpapier
  • Laternenstab
  • Laternentragebügel, alternativ Draht (25 cm)
  • Teelicht, für kleine Kinder auch gerne elektrisch (zum Beispiel der 12er-Pack von Homemory für rund 16 € über Amazon)
  • Klebstoff, Schere, Bleistift, Lineal

Und so bastelt ihr die Minions-Laterne

1. Schneidet aus Filz zuerst die Kreise für die Augen aus. Ihr braucht:

  • 2 schwarze Kreise mit einem Durchmesser von etwa 6 cm
  • 2 schwarze Kreise mit einem Durchmesser von etwa 2,3 cm
  • 2 graue Kreise mit einem Durchmesser von etwa 5 cm
  • 2 weiße Kreise mit einem Durchmesser von etwa 3,5 cm

Wenn ihr keinen Zirkel zur Hand habt, könnt ihr auch einfach verschieden große Gläser, Deckel o. ä. zum Kreise zeichnen verwenden. Achtet aber darauf, dass die Proportionen ungefähr stimmen.

2. Dann klebt ihr die Augen (wie auf dem Bild unten) aufeinander.

3. Für das charakteristische Brillenband schneidet ihr einen etwa 2,5 x 52 cm langen Streifen aus schwarzem Tonpapier aus und klebt ihn auf das gelbe Transparentpapier, also die Laternenhülle.

4. Jetzt fehlt noch der Mund aus schwarzem Filz.  Den beklebt ihr mit weißen Filzzähnen.

5. Im Anschluss ist die Hose dran: Die Höhe am Latz beträgt etwa 7,5 cm. Die Träger könnt ihr nach euren eigenen Vorstellungen aufzeichnen, ausschneiden und aufkleben.

6. Streicht danach den äußeren Rand des Laternenbodens gut mit Kleber ein und klebt den fertigen Minion von außen um den Boden herum.

7. Jetzt bekommen noch der Deckel und der seitliche Teil, an dem das Papier überlappt, eine ordentlich Portion Kleber. Und dann klebt ihr alles fest zusammen.

8. Bohrt zum Schluss noch in den oberen Rand des Laternendeckels zwei kleine Löcher und fädelt den Drahtbogen durch. Das Teelicht klebt ihr auf den Boden der Laterne - und fertig ist die Minions-Laterne!

Ihr seid noch auf der Suche nach weiteren Ideen für das Laternen basteln ? Bei uns findet ihr einen Überblick unserer Redaktions-Lieblinge. Gruselig oder niedlich, für Mädchen oder Jungs - hier ist für jeden etwas dabei.

Bildquelle: vision net ag,vison net ag

Hat Dir "Minions-Laterne: Mit dieser Bastelidee seid ihr die Stars eurer Kinder" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch