Fruchtig, frisch & bunt: Wassereis selber machen

3 Rezepte

Fruchtig, frisch & bunt: Wassereis selber machen

Wassereis kann eine gesunde Alternative zu Sahneeis sein. Unsere 3 Rezepte schmecken Kindern und Eltern und sorgen für wahre Geschmacksexplosionen.

Wassereis schmeckt nicht nur Jung und Alt, es lässt sich auch ohne großen Aufwand selber machen.

Gerade im Sommer möchten Kinder am liebsten jeden Tag Eis essen. Doch leider ist die kühle Erfrischung meist sehr zuckerhaltig und ungesund. Eine tolle Alternative zu den Kalorienbomben aus Supermarkt undEisdiele ist selbst gemachtes Wassereis. Mit verschiedenen Früchten und gesunden Süßungsmitteln wie z. B. Agavendicksaft lassen sich viele verschiedene Eissorten kreieren, ganz nach eurem Geschmack! Cremiger wird es mit Kokosmilch und Joghurt. Sie schmecken super fruchtig und sehen dazu auch noch schön bunt aus! Hier findet ihr drei Rezepte:

1. Wassermelone-Kiwi

Für 6 Portionen Wassereis braucht ihr:

  • Eisförmchen, z. B. die BPA-freien Eisformen von Topelek für ca. 12 €*
  • 250 g Wassermelone
  • 1 Kiwi
  • 2 EL Kokosmilch
  • 1 handvoll Schokotröpfchen
  • 3 TL Agavendicksaft zum Süßen

Zubereitung:

  1. Entfernt die Kerne aus dem Fruchtfleisch der Wassermelone und püriert es. Rührt mit einem Löffel vorsichtig ein paar Schokotröpfchen in die Masse.
  2. Füllt die Eisförmchen zu zwei Dritteln mit der Masse und stellt sie für 1/2 Stunde ins Tiefkühlfach, allerdings noch ohne Stiele.
  3. Rührt die Kokosmilch gründlich um und gebt 2 TL Agavendicksaft hinzu. Verteilt sie auf der Melonenschicht und stellt die Förmchen nun wieder für 1/2 Stunde ohne Stiele in das Gefrierfach.
  4. Jetzt schält ihr die Kiwi und püriert sie mit 1 TL Agavendicksaft. Die Masse verteilt ihr dann auf der Kokosmilchschicht.
  5. Nun kommen die Stiele rein und das Ganze geht noch einmal für 5 Stunden in den Tiefkühler. Dann könnt ihr das Eis genießen!

2. Kokoswasser-Waldbeer-Eis

Zutaten für 6 Portionen Wassereis:

  • 6 Eisförmchen
  • 400 ml Kokoswasser
  • 1 Handvoll Erdbeeren
  • 1 Handvoll Himbeeren
  • 1 Handvoll Brombeeren
  • 1 Handvoll Johannisbeeren

Zubereitung:

  1. Wascht die Beeren gründlich und schneidet Erdbeeren, Himbeeren und Brombeeren in kleine Stückchen.
  2. Verteilt die Beeren in die Eisförmchen. Dann füllt ihr sie mit Kokoswasser auf. Kokoswasser hat eine natürliche Süße, deshalb müsst ihr das Eis nicht weiter süßen.
  3. Stiele rein und ab ins Gefrierfach. Nach etwa 5 Stunden ist das Eis verzehrfertig.

3. Himbeer-Joghurt-Eis

Zutaten für 6 Portionen Wassereis:

  • 6 Eisförmchen
  • 400 g Griechischer Joghurt
  • 2 TL Honig
  • 100 g Himbeeren

Zubereitung:

  1. Schneidet die Himbeeren in feine Stücke.
  2. Gebt Himbeeren, Joghurt und Honig in eine Schüssel und verrührt alles gründlich zu einer Masse.
  3. Füllt die Masse in die Förmchen und lasst das Eis ca. 5 Stunden gefrieren.

*gesponsorter Link

Bildquelle: Getty Images

Hat Dir "Fruchtig, frisch & bunt: Wassereis selber machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch