Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Schneller Adventskalender: 24 nett verpackte Geschenke am Haken

Schneller Adventskalender: 24 nett verpackte Geschenke am Haken

Last-Minute-DIY

Unser Tipp für einen schnellen Adventskalender: die stylische Kleiderbügel-Varainte. Damit zaubert ihr in kurzer Zeit und mit wenig Material einen echt schicken Kalender für eure Lieben.

Bei unserem schnellen Adventskalender hängen die kleinen Geschenke am Kleiderbügel. Daher - logisch - braucht ihr als Basis einen handelsüblichen Kleiderbügel aus Holz. Außerdem benötigt ihr:

So bastelt ihr den schnellen Adventskalender

1. Zuerst schraubt ihr die Metallösen in den Kleiderbügel. Damit das etwas leichter geht, könnt ihr mit dem Vorstecher kleine Löcher in die Unterseite des Bügels machen. So lässt sich auch ganz leicht markieren, wo die Ösen angebracht werden sollen.

2. Wenn die Ösen eingeschraubt sind, geht´s an die Farbe: Kupferspray eignet sich hervorragend, um dem präparierten, alten Kleiderbügel neuen Glanz zu verleihen. Geht zum Färben am besten an die frische Luft, damit der Farbnebel nicht die ganze Wohnung verkupfert.

3. Solange die Farbe trocknet, könnt ihr euch an die 24 Geschenke machen. Bei der Menge dauert das Einpacken nämlich schon eine ganze Weile. Deko-Fans können die Geschenke zusätzlich mit weihnachtlichen Kleinigkeiten, wie zum Beispiel Christbaumkugeln oder Tannenzweigen dekorieren. Wichtig ist nur, dass jedes Päckchen mit ausreichend Geschenkband versehen wird. Daran werden die Überraschungen später an die Öse gebunden wird.

Die 22 coolsten Adventskalender für Väter & (Ehe-) Männer

Die 22 coolsten Adventskalender für Väter & (Ehe-) Männer
Bilderstrecke starten (23 Bilder)

4. Wenn alle Geschenke fertig sind und die Farbe am Kleiderbügel komplett getrocknet ist, könnt ihr die Pakete an den Ösen befestigen – und zwar immer zwei Geschenke pro Öse. Wenn alle Präsente dran sind, müsst ihr eigentlich nur noch einen schönen Platz suchen, wo ihr den Kleiderbügel-Adventskalender präsentieren wollt.

Und noch ein Tipp: Natürlich könnt ihr auch Nummern auf die einzelnen Päckchen schreiben. Unsere Bastelfreunde von makerist haben darauf absichtlich verzichtet - für noch mehr Spannung. Wer neugierig ist, findet unter www.makeri.st/weihnachtsideen weitere weihnachtliche Inspirationen zum Nähen, Häkeln, Stricken und Basteln.

Bildquelle: makerist
Galerien
Lies auch