Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Liebe Personaler: 9 Gründe, warum Mütter einfach die perfekten Mitarbeiter sind

Liebe Personaler: 9 Gründe, warum Mütter einfach die perfekten Mitarbeiter sind

Mütter einstellen

Wenn eine Mutter sich auf einen Job bewirbt, hat sie oft Nachteile, wenn das Gespräch auf ihre Kinder kommt. Väter werden weitaus seltener aufgrund ihrer Vaterschaft bei einem Jobinterview abgelehnt als Mütter. Arbeitgeber erwarten oft, dass sie häufiger ausfallen könnte oder haben andere Befürchtungen. Dabei haben gerade wir Mütter einige Fähigkeiten, die jedes Unternehmen heutzutage ganz dringend benötigt.

Dieses Plädoyer geht an alle Personaler*innen, die fünfmal überlegen, ob sie einer Frau mit Kindern eher den Job geben sollen als dem männlichen Bewerber. Die Antwort ist: Wenn sie perfekt auf die Stelle passt, dann zeigen die folgenden Gründe, welche Vorteile Mütter mitbringen. Auch in Coronazeiten mit teilweise fehlender Kinderbetreuung haben Mütter das nötige Know-How. Mit ein wenige Flexibilität ist alles möglich.

An alle Mütter: Diese Liste soll euch zeigen, was euch neben den fachlichen Kenntnissen alles auszeichnet, im Arbeitsleben perfekt zu bestehen. Stellt euer Licht niemals unter den Scheffel!

Mütter sind (meist) ...

#1 ... wahre Organisationstalente

Kindergeburtstag planen, den Hund zum Tierarzt bringen, mit dem Kleinkind zur U5 und was gibt's zum Abendessen? Mütter sind meist noch diejenigen Elternteile, die den Mental Load übernehmen. Wir versuchen immer, an alles zu denken und müssen dabei verschiedenste Dinge parallel unter einen Hut kriegen. Nicht immer fällt uns das so leicht, aber wir sind es gewöhnt. Dafür benötigen wir viel Organisationstalent, das man in einfach jedem Job ebenfalls braucht. Vor allem Alleinerziehende sind dahingehend wahre Planungswunder, denn sie müssen einfach alles perfekt einplanen, weil es meist keinen Zweiten gibt, der mit unterstützt.

#2 ... mehr als stressresistent

Wer mehrere Kinder hat, kann gar nicht anders als stressresistent zu werden. Jedes Kind hat andere Bedürfnisse und daheim ist einfach immer was los. Mal ausruhen und still stehen, geht nur selten. Im Alltag und Haushalt sind starke Nerven gefragt, wenn die ganze Familie an einem zerrt und es drunter und drüber geht. Sind in der Firma mal stressige Zeiten angesagt, kann eine Mama fast nichts erschüttern und sie wird gemeinsam mit anderen Kolleg*innen einen Weg finden, damit umzugehen.

#3 ... kleine Zauberkünstlerinnen

Zu Hause gibt es nicht immer für jedes Problem gleich eine Lösung. Manchmal muss man einfach improvisieren. Sei es bei der Beschäftigung der Kinder oder beim Kochen, Backen und Co. Man kann Mütter häufig als Improvisationstalente oder auch Zauberkünstlerlinnen bezeichnen. Diesen "Zauber" sieht man nicht gleich auf den ersten Blick, er versteckt sich im Detail. Sei es aus einem schnöden Karton ein mega-geiles Puppenhaus zu basteln, wenn keines da ist. Irgendwas fällt uns immer ein und diese Eigenschaft kann im Job mehr als hilfreich sein.

#4 ... mega kreativ und denken Out-of-the-Box

Unternehmer*innen wünschen sich heutzutage Angestellte, die "out-of-the-box" denken und von ihren bekannten Pfaden abweichen. Vor allem in der Startup-Kultur, aber auch bei größeren Firmen oder Konzernen, ist kreatives Denken mehr als erwünscht. Kinder inspirieren Mütter einfach von Natur aus, kreativ zu werden, um sie zu beschäftigen. Gleichzeitig lernen Müttern von ihrem Kindern die schöpferische Kraft und sind daher nicht festgefahren in ihrem Denken, sondern können ihre Fantasie nutzen.

#5 ... extrem flexibel

Auf der einen Seite benötigen Mütter einen Arbeitgeber, der flexible Arbeitszeiten ermöglicht. Auf der anderen sind viele von ihnen jedoch auch bereit, mehr zu arbeiten, wenn es nötig ist oder setzen sich auch mal abends und am Wochenende noch an einem Projekt. Homeoffice-Modelle machen es möglich. Natürlich hängt das auch von der Art des Jobs und vom familiären Unterstützungsnetz ab. Einer alleinerziehenden Krankenschwester mit festen Schichtzeiten ist das sicherlich nicht ohne Weiteres möglich. Wenn der Arbeitgeber jedoch die Kinderbetreuung fördert, kann eine Mutter in bestimmten Berufen auch zu Zeiten arbeiten, wo andere Mitarbeiter schon im Feierabend sind.

#6 ... ausdauernd und geduldig

Ich bin ein eher ungeduldiger Mensch. Doch seit ich Mutter bin, muss ich einfach geduldiger werden, weil meine Tochter sonst nicht macht, was ich von ihr möchte. Kinder verlangen automatisch von uns Ausdauer und Geduld. Das sind Eigenschaften, die wir in wirklich jedem Arbeitsfeld benötigen. Denn nicht alles läuft eben immer sofort perfekt und manchmal muss man mehr Zeit in etwas investieren, damit es erfolgreich wird.

#7 ... sehr projektorientiert

Viele Mütter haben aufgrund der Familienorganisation automatisch tausende Projekte, die sie parallel meistern müssen. Ist der Kindergeburtstag geschafft, steht der Familienurlaub an. Kündigt sich Nachwuchs an, muss vielleicht eine neue Wohnung her und gleichzeitig muss ein Kinderzimmer in ein Jugendzimmer für das große Geschwisterkind umgewandelt werden. Mütter mögen meist Projekte, die sie gewissenhaft erledigen und abhaken können. Daher sind sie hervorragende Projektmanagerinnen.

#8 ... loyal gegenüber ihrer Firmen-Familie

Wenn eine Mutter für einen Job wirklich brennt, dann kann man sich auf sie verlassen: Als Familienmensch wird sie immer loyal zur Firma sein, wenn die entsprechende ehrliche Arbeitsumgebung dafür geschaffen wird. Passt das Team gut zusammen, dann sind Mütter mit ganzem Herzen dabei und stehen hinter ihrer Firma wie hinter einer Familie.

#9 ... gute Teamplayer

Wer mit mehreren Personen im Haushalt lebt und für viele Menschen den Alltag organisiert, ist schon daher ein Teamplayer. Wenn man merkt, dass es jemandem in der Gruppe nicht gut geht, dann wird man als Mutter sicherlich nur schwer den Mund halten können, sondern demjenigen helfen bzw. nach den Gründen forschen. Mütter sind meist keine Einzelkämpferinnen, sondern wissen, dass es wichtig ist, Hilfe anzunehmen und im Team gut zusammen zu arbeiten, um erfolgreich zu sein.

Natürlich ist klar, dass nicht jede Frau als Mutter all diese Eigenschaften bis zur Perfektion in sich vereint. Eine Alleinerziehende wird dies womöglich auch nochmal ganz anders bewerten. Doch sie zeigen, dass es nie ein Verlust sein kann, eine Mutter einzustellen, nur aufgrund der Tatsache, dass sie ab und zu mal ausfallen könnte, um ihre Kinder zu betreuen. Wir Eltern machen einen verdammt wichtigen Job, nicht nur zu Hause sondern auch im Berufsleben und sollten nicht aufgrund unserer Elternschaft diskriminiert, sondern gerade dafür gefeiert werden.

Was Mütter noch so können und was sie damit perfekt macht, zeigen wir dir in diesem Video:

Die coolsten Disney-Heldinnen: Was unsere Kinder von ihnen lernen können

Die coolsten Disney-Heldinnen: Was unsere Kinder von ihnen lernen können
Bilderstrecke starten (21 Bilder)
Bildquelle: Getty Images/seb_ra

Na, hat dir "Liebe Personaler: 9 Gründe, warum Mütter einfach die perfekten Mitarbeiter sind" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich