Hitzehilfe für Piepmätze: Vogeltränke selber bauen

Gerade bei der Hitze fällt es Vögeln oft schwer, genügend Wasserstellen zu finden. Mit einer Vogeltränke in eurem Garten oder auf eurem Balkon könnt ihr ihnen die Suche erleichtern. Wir zeigen, wie ihr ganz leicht selbst eine bauen könnt.

Vogel

Im Sommer halten Vögel oft vergebens Ausschau nach einer Wasserstelle. Mit einer selbstgemachten Vogeltränke könnt ihr ihnen die Suche erleichtern.


Für uns Menschen gibt es nichts Schöneres als einen warmen Sommer! Wir genießen den wochenlangen Sonnenschein, lassen unsere Kinder im Garten toben, im See planschen oder liegen selbst einfach faul in der Sonne rum. Doch nicht für jeden ist die Hitze schön: Für Vögel können solche Hitzewellen ganz ohne Regen sogar lebensbedrohlich werden. Durch ausgetrocknete Bäche, Seen und keine Pfützen am Boden haben sie Schwierigkeiten, genügend Wasser zu finden. Sie können eben nicht kurz den Wasserhahn aufdrehen, um sich zu erfrischen.  Deshalb ist es sinnvoll, im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon eine Vogeltränke aufzustellen. Darüber freuen sich nicht nur unsere gefiederten Freunde – auch für Kinder ist es superspannend, den kleinen Piepmätzen beim Trinken und Baden zuzusehen!

Eine Vogeltränke könnt ihr gemeinsam mit euren Kindern ganz einfach selber bauen. Wir zeigen, wie es geht.

Anleitung: Vogeltränke selber bauen

Was ihr braucht:

  • 1 leerer Tetrapack
  • 1 Messer oder Schere
  • Pinsel
  • Acrylfarbe
  • Sachen zum Verzieren (Sticker, Fotos, Glitzer, etc.)
  • Kordel, wenn ihr die Tränke aufhängen möchtet
  • Stilles Wasser

Schritt 1: Schneidet aus dem Tetrapack vorne und seitlich ein Rechteck aus, so wie auf dem Foto:

Vogeltränke aus einem Tetrapack zurechtscheiden

Schritt 2: Auf die Pinsel, fertig, los! Bemalt den Tetrapack mit bunten Farben!

Tetrapack bemalen

Schritt 3: Verziert eure Vogeltränke nun mit Blumen, Stickern oder malt schöne Muster drauf.

 

Tetrapack verzieren

Schritt 4: Stecht oben am Tetrapack links und rechts zwei kleine Löcher hinein und zieht eine Kordel durch. Jetzt könnt ihr eure Vogeltränke aufhängen.

Fertige Vogeltränke

Nun könnt ihr auch schon Leitungswasser in eure Vogeltränke füllen. Achtet darauf, dass ihr einen kleinen Rand lasst, damit die Vögel sich gut auf die Wasserstelle setzen können. Schon bald werden erste Vögel eure Tränke entdecken und die Erfrischung genießen, während ihr sie beobachten könnt.

Hat dir der Artikel "Hitzehilfe für Piepmätze: Vogeltränke selber bauen" von Lisa Purrio gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.