Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Waffeleisen-Test 2021: Welches ist das beste für die Familienküche?

Waffeleisen-Test 2021: Welches ist das beste für die Familienküche?

Yummy!

Keine Frage: Kinder lieben Waffeln und würden sie am liebsten jeden Tag essen! Aber mit welchem Waffeleisen gelingt das Gebäck am besten? Unser Waffeleisen Test gibt Orientierung.

Als Herzchen-Form oder Rechteck, als süße Variante mit Puderzucker, Sahne, heißen Kirschen und Eis oder Nuss-Nougat-Creme oder doch als deftige Version mit Cheddar und Speck: Waffeln lassen sich in so vielen verschiedenen Formen zubereiten, dass wirklich für jeden etwas Passendes dabei ist. Kein Wunder also, dass sie nicht nur bei Kindern so heiß begehrt sind. Neben einem guten Grundrezept kommt es für das Gelingen der süßen Köstlichkeit auch auf ein gutes Waffeleisen an. Aber welches ist besonders gut?

Waffeleisen-Test 2021: Die Testsieger im Überblick

Wenn ihr euch ein Waffeleisen kaufen möchtet, werden ihr in den Online-Shops ganz unterschiedliche Geräte finden. Zum einen ist die Preisspanne für Waffeleisen riesig (von 20 € für einfache Geräte bis 200 € für Profi-Waffeleisen).

Zum anderen müsst ihr eine Grundsatzfrage klären: Sollen es die klassischen Waffeln in Herzchen-Form oder doch lieber die rechteckigen Belgischen Waffeln (auch Brüsseler Waffeln genannt) werden? Herzchen-Waffeln sind größer und jedes Herzchen lässt sich hervorragend mit einem anderen Dip verzehren. Belgische Waffeln sind dicker und fluffiger.

Waffeleisen
Bildquelle: Unsplash/Frank R, Unsplash/Mae Mu

Unter unseren vier Testsiegern ist beides dabei. Für den Test haben wir uns sowohl angeschaut, welches Gerät bei Stiftung Warentest gut abschneidet und welche Geräte in den Online-Shops besonders gut bewertet sind.

Platzierung Produkt Preis
PREISTIPP
Testsieger Stiftung Warentest
Cloer 1621 Waffelautomat ca. 30 €
Testsieger "Küche & Haushalt" Cloer 189 ca. 65 €
Amazon-Bestseller Cloer 1445 Brüsseler Waffelautomat ca. 50 €
Profi-Waffeleisen mit Top-Bewertungen Sage SWM620 ca. 200 €

Waffeleisen-Testsieger Stiftung Warentest: Cloer 1621 Waffelautomat

Cloer 1621 Waffelautomat
Cloer 1621 Waffelautomat

Der Cloer 1621 Waffelautomat wurde im letzten Waffeleisen-Test der Stiftung Warentest Testsieger. Allerdings stammt der Test aus dem Jahr 2011 und liegt damit schon fast zehn Jahre zurück. Das Waffeleisen gibt es aber immer noch und ist nach wie vor sehr beliebt. Über 3.400 Kundenrezensionen bei Amazon kommen auf eine Durchschnittswertung von 4,6 von 5 Sternen. Damit ist das Gerät mittlerweile ein echter Klassiker unter den Waffeleisen. Stiftung Warentest beschrieb das Gerät als „unkompliziert" und „preisgünstig" und bewertete es insgesamt mit der Note 2,2 ("gut"). Was wollen Familien mehr? Nachteil: Der Boden des Waffeleisens soll recht heiß werden.

Webake Edelstahl Einhand Puderzucker Sieb
Webake Edelstahl Einhand Puderzucker Sieb

Waffeleisen-Testsieger "Küche und Haushalt": Cloer 189 Waffelautomat

Cloer 189 Waffelautomat
Cloer 189 Waffelautomat

Die Marke Cloer hat sogar ein weiteres Waffeleisen, dass ebenfalls super in einem Test abschnitt: Im Magazin "Küche & Haushalt" (Ausgabe 02/2020) wurde der Cloer 189 Waffelautomat sogar mit der Note 1,1 bewertet. Besonders gefiel den Testern die einfache Bedienung. Im Vergleich zum anderen Cloer-Eisen ist dieses deutlich hochwertiger ausgestattet. Ein Signalton gibt euch Bescheid, wenn die Waffel fertig ist und das Gerät ist deutlich schwerer (fast das doppelte Gewicht). So hat es einen stabileren Stand und fällt nicht so leicht runter, wenn ein Kind mal am Kabel zieht.

Das Waffeleisen Cloer 189 ist bei Amazon in drei Farbvarianten erhältlich, die unterschiedlich viel kosten können. Klickt also vor dem Kauf die verschiedenen Farben an, dann könnt ihr eventuell noch Geld sparen. Die Kundenrezensionen kommen auf einen super Durchschnittswert von 4,7 von 5 Sternen.

Amazon-Bestseller:Cloer 1445 Brüsseler Waffelautomat

Cloer 1445 Brüsseler Waffelautomat
Cloer 1445 Brüsseler Waffelautomat

Für die Belgischen Waffeleisen haben wir uns für euch unter den Waffeleisen-Bestsellern bei Amazon umgesehen. Dabei ist das Gerät Cloer 1445 Brüsseler Waffelautomat, das dank stufenlos wählbarem Bräunungsgrad mit Schieberegler Belgische Waffeln genau nach eurem Geschmack zaubert. Die mehr als 550 Kundenrezensionen kommen auf einen hervorragenden Durchschnittswert von 4,6 von 5 Sternen.

Klarer Pluspunkt aus Familiensicht: Es lassen sich zwei Waffeln gleichzeitig backen.

Die meisten Rezensionen zum Waffeleisen bei Amazon sind positiv. Ein paar Kunden finden das Endergebnis allerdings etwas zu dünn für belgische Waffeln.

Profi-Waffeleisen: Sage SWM620 the Smart Waffle Pro

Sage SWM620 the Smart Waffle Pro
Sage SWM620 the Smart Waffle Pro

Waffeln gehören zu euren Leibspeisen und kommen bei euch regelmäßig auf den Tisch? Dann darf es vielleicht doch ein etwas teureres Profigerät sein. Das Waffeleisen Sage SWM620 gehört mit knapp 200 € zu den teuersten Geräten am Markt, ist dafür aber auch technisch super ausgestattet: Die integrierte Flüssigkristallanzeige und das Edelstahlgehäuse machen gleich klar, dass es sich um ein Profi-Waffeleisen handelt. Waffel-Fans dürften hier im siebten Himmel schweben: Das Gerät berechnet automatisch die richtige Backzeit und den optimalen Bräunungsgrad, je nachdem, welchen Teig ihr im Menü auf dem Bildschirm auswählt (Belgische Waffeln, Schokowaffeln, klassische Waffeln, Buttermilchwaffeln, eigenes Rezept)

Kein Wunder, dass das Gerät auch den Beinahmen „the Smart Waffle Pro" trägt. Die Amazon-Kundenrezensionen (4,7 von 5 Sternen) sind positiv und bestätigen die Versprechen des Herstellers. Eine Kundin schreibt: „158 Euro für ein WAFFELEISEN ist schon echt bekloppt, aber die fertigen Waffeln sind so göttlich, fluffig und softig oder leicht knusprig durch Zugabe von Hagelzucker."

Da das Gerät so viele Funktionen hat, solltet ihr euch unbedingt die Bedienungsanleitung durchlesen.

Bedienelemente des Sage SWM620 Waffeleisen (Bild: Hersteller)

Die häufigsten Fragen zum Waffeleisen

Muss man das Waffeleisen einfetten?

Damit die Waffeln nicht am Waffeleisen kleben bleiben und reißen, ist es zu empfehlen, es vor dem Backen leicht einzufetten. Lasst es erst heiß werden und bestreicht es dann mit ein wenig Butter, Margarine oder Pflanzenöl. Nehmt dafür einen Pinsel, so vermeidet ihr, dass ihr zu viel Öl auf das Waffeleisen auftragt.

Wie soll man das Waffeleisen reinigen?

Am besten reinigt ihr das Waffeleisen, wenn es noch leicht warm ist. Wischt dafür einfach mit einem Tuch über das Waffeleisen – auf Spülmittel solltet ihr verzichten, um die Beschichtung nicht zu gefährden. Ist das Eisen ausgekühlt, legt ihr ein Tuch zwischen beide Platten und klappt es zu, so wird es sicher und sauber aufbewahrt.

Wann ist die Waffel fertig?

Das zeigt euch das Lämpchen am Waffeleisen. Die meisten Geräte verfügen über ein rotes und ein grünes Lämpchen. Leuchtet das Licht grün, bedeutet dass, dass eure Waffeln bereit zum Verzehr sind. Guten Appetit!

familie.de-Fazit

Wenn bei euch das Waffeleisen nur einmal im Jahr ausgepackt wird, dann würde es wenig Sinn ergeben, in ein teures Profi-Waffeleisen zu investieren. Dann reicht das günstigste Modell, der Stiftung Warentest Testsieger von Cloer, vollkommen aus.

Wenn Waffeln-Backen aber immer wieder ein echtes Highlight in eurer Familie ist, kann sich ein teures Profi-Gerät wirklich auszahlen. Wenn ihr nicht gerade an der Herzchen-Form hängt, empfehlen wir definitiv ein Belgisches Waffeleisen, denn darin lassen sich in der Regel immer gleich zwei Waffeln backen.

Bildquelle: Unsplash/Pietro De Grandi

Na, hat dir "Waffeleisen-Test 2021: Welches ist das beste für die Familienküche?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch