Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. We are family
  4. Haustiere
  5. Anschmiegsam und treu: Wie alt werden Golden Retriever?

Familienfreunde

Anschmiegsam und treu: Wie alt werden Golden Retriever?

Mit einem Golden Retriever erhalten sowohl Kinder als auch Erwachsene einen Freund für einen langen Lebensabschnitt.
Mit einem Golden Retriever erhalten sowohl Kinder als auch Erwachsene einen Freund für einen langen Lebensabschnitt. (© unsplash.com/Helena Lopes)

Golden Retriever gehören zu den beliebtesten Familienhunden. Viele Jahre lang können sie dir und deinen Lieben ein treuer Begleiter im Alltag sein.

Welches Alter können Golden Retriever erreichen?

Durchschnittlich werden Golden Retriever 10 bis 14 Jahre alt. Das ist ein normales Alter für einen Hund und sogar ein recht hohes Alter für einen Rassehund dieser Größe.

Anzeige

Wovon ist die Lebensdauer eines Golden Retrievers abhängig?

Die Lebensdauer eines Golden Retrievers ist von vielen Faktoren abhängig. Grundsätzlich liegt das Wohlergehen deines Hundes in deinen Händen – zumindest größtenteils. Leidet dein Golden Retriever beispielsweise unter erblich bedingten Krankheiten, kannst du ihn unterstützen, aber wahrscheinlich nicht gänzlich heilen. Kaufe deinen Hund daher bei einem seriösen Züchter. Behalte dabei weniger den Preis für diesen Hund im Auge, denn dieser Rassehund kann durchaus mehr als 1.000,– Euro kosten. Außerdem solltest du nach dem Kauf auf eine ausgewogene und artgerechte Ernährung achten. Gib deinem Golden Retriever hochwertiges Fleisch, wenig Getreide, verträgliches Gemüse wie Karotten, Kräuter wie zum Beispiel Petersilie und Leckerlis bei Bedarf. Verzichte unbedingt auf stark verarbeitete Nahrungsmittel für deine Fellnase. Weiterhin wichtig für ein langes Leben sind:

  • viel Bewegung und frische Luft
  • regelmäßige Kontrollbesuche beim Tierarzt
  • Rückzugsmöglichkeiten
  • ausreichend Zuwendung und Liebe´
Golden Retriever: Geschichte, Haltung, Ausbildung, Zucht

Golden Retriever: Geschichte, Haltung, Ausbildung, Zucht

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 27.05.2024 23:58 Uhr

Du suchst noch nach einem Namen für dein Goldstück? In unserer Bilderstrecke haben wir ein paar Vorschläge für dich zusammengestellt.

Hundenamen: 21 ausgefallene aber wunderschöne Namen für euren Hund

Hundenamen: 21 ausgefallene aber wunderschöne Namen für euren Hund
Bilderstrecke starten (22 Bilder)

Woran sterben die meisten Golden Retriever?

Viele Golden Retriever sterben an Krebs. Am häufigsten kommt es zu Knochenkrebs, Blutkrebs oder Tumoren im Lymphgewebe. Einige erkranken auch an einer Schilddrüsenunterfunktion und du musst ganz konkret die Ernährung abstimmen. Erkundige dich daher am besten beim Züchter, wie es um die Genetik deines auserwählten Golden Retrievers bestellt ist.

Anzeige

Neben Hunden gibt es noch einige andere Haustiere, mit denen sich nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder anfreunden können. Unser Video zeigt sie dir!

Außergewöhnliche Haustiere: Die Alternativen zu Hund, Katze & Co.
Außergewöhnliche Haustiere: Die Alternativen zu Hund, Katze & Co.

Wie alt wurde der älteste Golden Retriever?

Der älteste Golden Retriever wurde 20 Jahre und 11 Monate alt. Es war eine Hündin namens „Augie“ und sie lebte in Tennessee.

Hunde-Test: Welcher Hund passt zu mir? Unser Test verrät es dir!

Hat dir "Anschmiegsam und treu: Wie alt werden Golden Retriever? " gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.