Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Dieser Kaugummi war in den 2000ern eine echte Mutprobe

Nostalgie

Dieser Kaugummi war in den 2000ern eine echte Mutprobe

Große Kaugummiblasen waren auch in den 2000ern sehr beliebt.
Große Kaugummiblasen waren auch in den 2000ern sehr beliebt. (© IMAGO / Pond5 Images)

Nicht nur herkömmliche Kaugummis waren in den 2000ern beliebt. Auch diese süß-sauren Kaugummistreifen sorgen noch heute für Nostalgie.

Diese kultigen Kaugummis erfordern Mut

Kaugummis gibt es in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen. Gerade die süß-sauren Kaugummis sorgten in den 2000ern für großes Aufsehen. Gerade bei Kindern konnten sich diese süß-sauren Kaugummis durchsetzen. Die Rede ist von den beliebten Center Shock-Kaugummis. Diese Kaugummis besitzen einen sauren Kern und haben sich zu einem echten Phänomen entwickelt. Sie begeistern Menschen jeden Alters. Die sauren Kaugummis sind auch heute noch erhältlich und haben Kultstatus erreicht.

Anzeige

Hergestellt von dem italienischen Unternehmen Perfetti Van Melle, bestechen diese veganen Kaugummis durch ihren säuerlichen Geschmack und den flüssigen Kern. Doch seid gewarnt: Bereits bei der ersten Berührung mit der Zunge kommt es zu einer intensiven Geschmacksexplosion, die nicht alle mögen. Die Center Shocks waren einst mit ihrer festen Hülle und dem aufregenden Geschmacksmix aus Süße und Säure der Hit auf vielen Schulhöfen. Sie waren für Mutproben essentiell. Mittlerweile erfreuen sich die Kaugummis, nicht zuletzt wegen ihrer gruselig ansprechenden Verpackung, großer Beliebtheit als Snack zu Halloween.

In unserem Video zeigen wir euch, wie ihr Zucker an Ostern reduzieren könnt:

Zuckerfreies Ostern: Ohne Süßigkeiten durch die Feiertage Abonniere uns
auf YouTube

Diese Center-Shock-Geschmacksrichtungen gibt es

Sobald der anfängliche Geschmackseindruck nachlässt, entfaltet sich das charakteristische Aroma der jeweiligen Sorte. Wenn ihr das prickelnde Gefühl der Säure selbst erleben möchtet, steht euch eine Vielzahl von Varianten zur Auswahl. Unter den beliebtesten Geschmacksrichtungen finden sich „Hidden Apple“, welcher nach Apfel schmeckt, „Mystery“, der einen Frucht-Mix bietet, „Mr. Slimer“, gekennzeichnet durch seinen Blutorangengeschmack, und „Creedy Spider“, der nach Cola schmeckt.

Center Shock Sour Mix

Center Shock Sour Mix

Packung mit 11 extra-sauren Kaugummis, verschiedenen Sorten
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.06.2024 06:46 Uhr

So bewahrt ihr die Kaugummis richtig auf

Um sicherzustellen, dass die Kaugummis ihren Geschmack und ihre Form über einen langen Zeitraum behalten, ist es ratsam, sie kühl und trocken zu lagern. In einer solchen Umgebung bewahren die Süßigkeiten ihre Qualität und ihr Aroma. Wenn ihr euch einen Vorrat anlegen wollt, gibt es die Kaugummis mit jeweils 100 Stück in einer Vorratsbox zu kaufen.

Anzeige

Die beliebten Kaugummis wurden oft für Mutproben verwendet und hat Kultstatus erreicht. Gerade auf Schulhöfen und bei Kindern waren die Center Shocks sehr beliebt. Auch heute noch kann der beliebte Kaugummi gekauft werden.

Diese 13 Süßigkeiten haben Jugend und Kindheit der 2000er geprägt

Diese 13 Süßigkeiten haben Jugend und Kindheit der 2000er geprägt
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

+++Dieser Beitrag wurde mit Hilfe von KI-Tools erstellt und von der Redaktion geprüft.+++

Hat dir "Dieser Kaugummi war in den 2000ern eine echte Mutprobe" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.