Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Kleinkind
  3. Entwicklung & Erziehung
  4. In stressigen Situationen kannst du diese 5 Sätze zu deinem Kind sagen

Nur die Ruhe

In stressigen Situationen kannst du diese 5 Sätze zu deinem Kind sagen

Die richtige Worte für stressige Situationen
Die richtige Worte für stressige Situationen (© Pexels / Monstera Production)

Stürmische Zeiten sind anstrengend. Unsere 5 Sätze, die du zu deinem Kind in stressigen Situationen sagen kannst, helfen dir, gelassener durch den Sturm zu kommen.

Familienstress – Nein, danke

Stressige Situationen kennen wir alle und sie gehören zum Leben einfach dazu. Die Frage ist, wie wir damit umgehen. Vielleicht ist dir schon einmal aufgefallen, dass du selbst in stressigen Situationen unterschiedlich reagierst. Fühlen wir uns gut, meistern wir stürmische Zeiten um einiges besser. Deshalb ist ein wertvoller Tipp, dass du gut auf dich achtest und den Familienalltag entspannst. Aber trotz aller Bemühungen kennen wir alle die ein oder andere stressige Situation im Alltag. Für diesen Fall haben wir fünf inspirierende Sätze, die dir und deinem Kind durch die stürmische Zeit helfen.

Anzeige

5 Sätze, die du zu deinem Kind in stressigen Situationen sagen kannst.

#1 Ich bin gerade gestresst, möchtest du mir das gleich erzählen, wenn ich dir besser zuhören kann?

Es ist keine Schande, zuzugeben, dass man gerade seine Grenze erreicht. Unsere Kids merken ohnehin, ob wir mit ganzem Herzen und ganzem Kopf zuhören. Und Dinge, die aus unserer Sicht Kleinigkeiten sind, können für sie die Welt bedeuten. Wie schade wäre es da, wenn wir sie mit Floskeln ruhig stellen wollen. Mit diesem Satz zeigst du, dass du gerne zuhören willst, aber gerade an deine Grenzen stößt. Denke aber daran, das Gespräch nach einer Entspannungspause nachzuholen.

Mehr als "Gute Nacht": 27 Sätze für's zu Bett gehen, die voller Bedeutung sind

Mehr als "Gute Nacht": 27 Sätze für's zu Bett gehen, die voller Bedeutung sind
Bilderstrecke starten (29 Bilder)

#2 Wir kommen gerade so nicht weiter, lass uns gemeinsam eine Pause machen und danach nochmal sprechen.

Stressige Situationen enden meist in einer negativen Spirale. Um diese rechtzeitig zu unterbrechen, ist es wichtig, zu erkennen, dass wir uns im Kreis drehen. Auch wenn es im ersten Moment schwerfällt, hilft ein gemeinsamer Spaziergang, ein Spiel oder ähnliche schöne Dinge, dass wir alle wieder in eine positive Stimmung kommen. Und in der fällt es dann leichter, das eigentliche Problem noch einmal in Ruhe zu besprechen.

#3 Ich liebe dich auch in diesem Moment.

Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben, die wichtig sind. Und natürlich wissen unsere Kinder, dass wir sie immer lieben. Trotzdem führen gerade stressige Situationen zur Verunsicherung und einem verminderten Wohlbefinden. Und da gibt es nichts Schöneres als die Gewissheit, dass man auch dann geliebt wird, wenn es gerade stürmisch ist. Und manchmal sind die Kids auch so überrascht über den Satz in dieser Situation, dass sich eine neue Möglichkeit ergibt, den stressigen Moment zu verlassen.

Anzeige

#4 Es ist okay, magst du mir sagen, was los ist?

Hole dein Kind in stressigen Situationen mental ab und sag, dass es okay ist. Versuche nicht, die unangenehme Situation mit aller Kraft und Macht zu verhindern, denn stürmische Momente lassen sich nicht immer umschiffen. Zeige lieber, dass du siehst und spürst, dass dein Kind gerade unzufrieden ist. Überfalle es aber nicht direkt mit Vermutungen oder deiner Sichtweise. Lass dir erst erzählen, wie es aus Sicht deines Kindes ist und biete an, gemeinsam nach einer Lösung zu suchen. So fühlen sich Kinder ernst genommen und lernen selbstständig Probleme zu lösen.

#5 Es tut mir leid. Was können wir jetzt tun, damit wir uns besser fühlen?

Stressige Situationen gefallen keinem von uns und wir alle fühlen uns danach ausgelaugt. Kein Wunder, in solchen Momenten fluten verschiedene Hormone durch unseren Körper, die uns in Alarmbereitschaft versetzen. Gemeinsame Zeit danach stärkt unseren Zusammenhalt und setzt ein Zeichen, dass die stürmische Zeit (vorerst) vorbei ist.

Die Nahrung für stressige Momente sind unter anderem auch Druck und Verunsicherung. Vielleicht gab es einen schlechten Tag im Büro, die Laune ist mies. Und auch die Kids spüren, dass etwas nicht stimmt. Wissen sie nicht, woran es liegt, fühlen sie sich unsicher und reagieren dementsprechend. Wenn es für dich okay ist, rede kindgerecht darüber, warum du gestresst bist und nimm dein Kind so die Verunsicherung.

Du brauchst mit deiner Familie Erholung von stressigen Momenten? In unserem Video verraten wir dir wunderschöne Orte, die kaum jemand kennt.

Urlaub: Wunderschöne Orte in Deutschland, die kaum einer kennt Abonniere uns
auf YouTube

Test: Wie gut ist deine Work-Life-Balance?

Hat dir "In stressigen Situationen kannst du diese 5 Sätze zu deinem Kind sagen" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.