Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Nachhaltigkeit
  3. In welchen Müll kommen Pizzakartons: Altpapier oder Restmüll?

Mülltrennung

In welchen Müll kommen Pizzakartons: Altpapier oder Restmüll?

© Pexels/Muffin Creatives
Anzeige

Ist die Pizza aufgegessen, stellen wir uns jedes Mal wieder die Frage: In welchen Müll kommen denn nun die Pizzakartons? In diesem Artikel erfährst du, worauf du bei der Entsorgung achten musst.

In welchen Müll kommen Pizzakartons?

Die Antwort lautet: Es kommt darauf an. Klassische Pizzakartons bestehen aus Pappe und gehören ins Altpapier, sodass sie recycelt werden können. Ein paar Fettflecken stören dabei nicht. Lediglich stark verschmutzte Kartons, in denen Speisereste kleben, sollten dem Restmüll zugeführt werden. Meist ist es jedoch nicht notwendig, den gesamten Karton in die Restmülltonne zu stecken: Deckel und Seitenteile kommen oft kaum mit der Pizza in Berührung. Sie können einfach abgerissen und mit dem Altpapier entsorgt werden. Oftmals lassen sich Speisereste auch entfernen und der Karton kann doch noch recycelt werden. Achtung geboten ist lediglich bei solchen Schachteln, die mit Kunststoff beschichtet sind. Sie haben im Papiermüll nichts verloren und kommen in den Gelben Sack oder die gelbe Tonne.

Darum sind Pizzakartons so wertvoll fürs Recycling

Aber warum ist es so wichtig, möglichst große Teile des Pizzakartons zu recyceln? Die Pappe, aus der die Kartons hergestellt sind, hat besonders lange Fasern, erklärt der Chef der Wetterauer Abfallwirtschaft, Dr. Jürgen Roth. Denn sie werde aus Frischfasern und Holzschliff direkt vom Baum gefertigt und könne daher sieben bis acht Mal wiederverwertet werden, bevor die Fasern zu kurz geworden sind, um noch einmal zu Recyclingpapier verarbeitet zu werden. Das macht sie besonders wertvoll für den Papierkreislauf. Aus manchem Altpapier kannst du übrigens auch tolles Geschenkpapier selber machen!

Fazit

Sind Pizzakartons stark verschmutzt, gehören sie in die Restmülltonne. Saubere Pappe oder solche, auf der sich lediglich Fettflecken befinden, sollten unbedingt über das Altpapier entsorgt werden. Denn sie wurde aus besonders langen Fasern hergestellt und kann mehrmals recycelt werden. Dadurch ist der Pizzakarton in den meisten Fällen eine sehr nachhaltige Verpackung.

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Na, hat dir "In welchen Müll kommen Pizzakartons: Altpapier oder Restmüll?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.