Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Pizzaofen-Test: Mit diesen Geräten auch zu Hause leckere Pizza backen

That's Amore!

Pizzaofen-Test: Mit diesen Geräten auch zu Hause leckere Pizza backen

Pizzaofen-Test

Mmmmmmh! Knusprige Pizza mit ganz viel Belag und Liebe gemacht und so lecker wie vom Italiener eures Vertrauens: Mit einem Pizzabackofen bekommt man sie auch zu Hause hin. In unserem Pizzaofen-Test zeigen wir euch die Sieger einer britischen Testorganisation und unsere Lieblingsmodelle bei Amazon.

Pizzaofen-Test: Die Testsieger und unsere Favoriten in der Übersicht

Gibt es jemanden, der keine Pizza mag? Wir glauben nicht, oder? Besonders lecker schmeckt der belegte Teigfladen direkt frisch aus dem Ofen und nicht aus dem labberigen Pappkarton. Aber der normale Backofen in der Küche bekommt die Pizza leider oft nicht so hin wie beim Italiener. Die Lösung: Pizzaöfen für zu Hause. 

Anzeige
Roccbox By Gozney Pizzaofen
Roccbox By Gozney Pizzaofen
ab 469,00 €
Ooni Karu 12 Pizzaofen
Ooni Karu 12 Pizzaofen
ab 349,00 €
Ariete 919 Pizzaofen
derzeit nicht verfügbar
Wiltec Pizza-Backofen
Wiltec Pizza-Backofen
ab 209,99 €
Heidenfeld Pizzachef
Heidenfeld Pizzachef
ab 76,49 €
Mimiuo Gas Pizzaofen Outdoor
Mimiuo Gas Pizzaofen Outdoor
ab 239,99 €
Bestron Pizzaofen
Bestron Pizzaofen
ab 69,95 €
Weitere Produktdetails
Leistungwird mit Gas beheiztwird mit Holz oder Holzkohle beheizt1.200 W2.000 W1.100 Wwird mit Gas beheizt1.800 W
Produktabmessungen41 x 53 x 47 cm77 x 40 x 80 cm30 x 34 x 19 cm56 x 36,5 x 7 cm40 x 23 cm‎43,1 x 25,4 x 68,5 cm‎31 x 5 x 16 cm
Backtemperatur500 °C500 °C400 °C350 °C300 °C500 °C230 °C
Pizza fertig in1 min1 min4 minkeine Angabe5 min1 minunter 10 min
Pizza backt aufSteinSteinSchamottstein mit transparenter AntihaftbeschichtungSchamottsteinBackblech, Terrakotta-KuppelPizzasteinantihaftbeschichtetes Edelstahl
Verfügbar bei469,00 €349,00 € N/A 209,99 €76,49 €239,99 €69,95 €

So kamen die Ergebnisse unseres Pizzaofen-Tests zustande

Verbraucherschutzorganisationen wie Stiftung Warentest oder ÖkoTest haben bislang keinen Pizzaofen-Test durchgeführt. Allerdings hat die britische Test­organisation Which sechs mobile Pizza­öfen unter die Lupe genommen. Die beiden Testsieger, die auch bei uns erhältlich sind, stellen wir euch hier vor.

Außerdem haben wir uns beim Online-Riesen Amazon genauer umgeschaut. Und für euch unsere Favoriten herausgesucht. Dabei haben wir darauf geachtet, dass für jeden Geldbeutel ein Pizzaofen dabei ist: Das günstigste Gerät kostet rund 42 €, das teuerste rund 210 €. Es sind verschiedene Arten von Pizzaöfen dabei – für den Gebrauch drinnen und draußen. Was alle gemeinsam haben: Sie wurden von den Amazon-Käufer*innen sehr gut bewertet – mit mindestens 4,1 von 5 Sternen.

Pizzaofen-Test: Die Testsieger und unsere Favoriten im Detail

Gozney Roccbox Pizzaofen

Pizzaofen-Test – Gozney Roccbox
© Hersteller

Testsieger im Pizzaofen-Test der britischen Verbraucherschutzorganisation Which ist dieses chice Teil: der Gozney Roccbox Pizzaofen, den es für den stolzen Preis von rund 470 € bei Amazon zu kaufen gibt.

Roccbox By Gozney Pizzaofen jetzt ab 469,00 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.04.2024 18:47 Uhr

Der gasbetriebene Pizzaofen für Draußen ist ab dem Auspacken gebrauchsfertig und wird mit einer Hülle, einem eingebautem Thermometer und einem Pizzaschieber geliefert. Wer lieber Pizza aus dem Holzofen möchte, kann sich einen Holzbrenner für rund 100 € dazu kaufen.

Anzeige

Auf dem Stein hat eine 30-Zentimeter-Pizza Platz. Die Roccbox erreicht bis zu 500 °C und ist dicht isoliert. So ist die Pizza in nur 60 s blitzschnell fertig. Praktisch: Der Pizzabackofen lässt sich auch einfach mitnehmen: Die Brenner sind abnehmbar und die Beine lassen sich wegklappen. Die berührungssichere Ummantelung macht das Kochen mit der Roccbox gerade für Familien mit kleinen Kindern zu einer sicheren Sache.

Anzeige

Das sagen die Amazon-Kund*innen: 5 von 5 Sternen! Die Gozney Roccbox ist nicht nur bei Which, sondern auch auf Amazon top bewertet. 

Ooni Karu 12 Pizzaofen

Pizzaofen-Test – Ooni Karu 12
© Hersteller

Auf dem zweiten Platz im Pizzaofen-Test von Which ist dieses Schmuckstück: der Ooni Karu 12 für rund 350 €.

Ooni Karu 12 Pizzaofen jetzt ab 349,00 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.04.2024 17:32 Uhr

Da er nur 12 kg wiegt, lässt sich der Pizzaofen super transportieren. Trotz seines leichten Gewichts kann der Karu 30 cm große Teigfladen aufnehmen. Standardmäßig wird er mit Holz oder Holzkohle beheizt und erreicht so eine Temperatur von 500 °C, mit der die Pizza ebenfalls in nur einer Minute knusprig und durch ist. Wer die Option möchte, den Pizzabackofen auch mit Gas zu betreiben, der kann einen Gasbrenner für 80 € dazubestellen.

Anzeige

Das sagen die Amazon-Kund*innen: Nicht nur die britische Testorganisation Which, auch die Amazon-Kund*innen halten große Stücke auf den Oonie Karu 12: Dort ist er aktuell mit 4,7 von 5 Sternen bewertet. Gunes schreibt: "Das Gerät tut das, was es tun soll und das einwandfrei. Die Materialien sind sehr hochwertig und die Konstruktion gut durchdacht, mit einer guten Isolierung der Wärme. Das Ergebnis ist, dass der Ofen leckere Pizzen und andere Leckereien zubereitet."

Ariete 919 Pizzaofen

Pizzaofen-Test – Ariete
© Hersteller

Er ist die aktuelle Nummer 1 unter den Pizzaofen-Bestsellern auf Amazon: der Ariete 919 Pizzaofen. Offenbar ist er so beliebt, dass er dort aktuell sogar ausverkauft ist. Bei Ebay kann man ihn auch kaufen. Dort kostet er rund 120 €.

Ariete 919 Pizzaofen jetzt ab 118,99 € bei Ebay
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.04.2024 13:07 Uhr

Dank seiner 400 °C bekommt man eine knusprige Pizza wie aus dem Holzofen auch zuhause hin – und zwar in nur 4 min! Der verbaute Schamottstein ist aus hochtemperaturbeständigem Material hergestellt und antihaftbeschichtet. Er sorgt dafür, dass die Pizza schnell, konstant und gleichmäßig gart. Doch nicht nur Pizza kann das 1.200-W-Gerät. Es lassen sich auch Croissants damit erhitzen und herzhafte Kuchen, Kekse und Gebäck auf dem Schamottstein backen.

Anzeige

Das sagen die Amazon-Kund*innen: "Backergebnisse sind je nach verwendetem Teigrezept sensationell und übertreffen jede Restaurant-Pizza um Längen", schwärmt Käufer Skellington. Mit 4,3 von 5 Sternen ist der Pizzaofen sehr gut bewertet.

Wiltec Pizza-Backofen

Pizzaofen-Test – Wiltec Pizza-Backofen
© Hersteller

Der Wiltec Pizza-Backofen ist mit rund 200 € Kaufpreis eines der hochpreisigsten Geräte in unserem Pizzaofen-Test.

Wiltec Pizza-Backofen jetzt ab 209,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.04.2024 20:02 Uhr

Auch hier wird die Pizza auf Schamottstein gebacken, damit sie schmeckt wie direkt aus dem Steinofen. Die Temperatur von 350°C sorgt dafür, dass sie in wenigen Minuten fertig ist. Ist die Temperatur einmal erreicht, wird sie konstant aufrecht erhalten. Ober- und Unterhitze lassen sich bei dem 2.000-W-Gerät getrennt voneinander regeln. Durch die massive Bauweise aus Edelstahl mit einer Glastür ist der Pizzaofen sehr hochwertig und punktet mit einer langen Lebensdauer.

Das sagen die Amazon-Kund*innen: Rhu erzählt: "Endlich wird die selbst gemachte Pizza so, wie ich sie mir vorstelle - und mindestens so gut, wie beim Italiener. Das selbe gilt für Brot und Brötchen. Alles wird schön kross mit perfekten Röstaromen im der Kruste. Das erreicht man nicht mit einem normalen Backofen. Seit ich den Ofen habe, ist er ständig in Betrieb." Auch dieses Gerät ist aktuell mit 4,3 von 5 Sternen bewertet.

Heidenfeld Pizzachef

Pizzaofen-Test – Heidenfeld Pizzachef
© Hersteller

Der Heidenfeld Pizzachef mit handgefertigter Terracottakuppel bietet für sechs Personen Platz und Pizzaspaß. Der Pizza-Raclette-Ofen kostet momentan rund 80 €.

Heidenfeld Pizzachef jetzt ab 76,49 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.04.2024 18:17 Uhr

Das 1.100-W-Gerät schafft es ruckzuck auf eine Arbeitstemperatur bis 300° C und garantiert so eine schnelle Backzeit von nur 5 min. Die Mini-Pizza mit einem Durchmesser von 10,5 cm wird auf einem Backblech aus Edelstahl gegart. Sechs kleine, perforierte Pizzaschieber und eine Ausstechform sind dabei.

Das sagen die Amazon-Kund*innen: Mit 4,6 von 5 Sternen kommt der Pizzaofen bei den Käufer*innen super an. "Der Pizza-Ofen ist genial. Das macht sehr viel Spaß", schreibt Pikes. "Jeder kann sich seine Pizza individuell belegen und selbst entscheiden, wie lange die Pizza im Ofen bleibt. Sehr gesellige Sache."

Mimiuo Gas Pizzaofen Outdoor

Pizzaofen-Test – Mimiuo Gas Pizzaofen Outdoor
© Hersteller

Der Mimiuo Gas Pizzaofen Outdoor ist für die Benutzung im Freien konzipiert und wird mit Gas auf 500° C gebracht. Durch die sehr hohe Temperatur schafft das Gerät für rund 230 € knusprige Pizza in nur einer Minute!

Mimiuo Gas Pizzaofen Outdoor jetzt ab 239,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.04.2024 20:33 Uhr

Die Vorwärmzeit beträgt 10 bis 15 min, dann kann losgelegt werden. Der Cordierit-Pizzastein für Pizzas mit bis zu 33 cm Durchmesser hat eine Temperaturbeständigkeit bis 1.200° C und ist sehr robust, nimmt schnell Hitze auf, speichert sie lange und verteilt sie optimal. Dabei ist ein faltbarer Aluminium-Pizzaschieber. Durch das tragbare Design ist der Pizzaofen perfekt für Grillpartys im Garten und andere Outdoor-Aktivitäten.

Das sagen die Amazon-Kund*innen: Michael berichtet: "Wenn man den Dreh heraus hat den Teig problemlos in den Ofen zu bringen, ist das ganze ein Kinderspiel. Die Pizza ist sehr schnell fertig und der Geschmack ist wesentlich besser, wie eine Pizza aus dem Backofen. Ich kann diesen Pizzaofen nur empfehlen." Aktuell ist er auf Amazon mit 4,1 von 5 Sternen bewertet.

Bestron Pizzaofen

Pizzaofen-Test – Bestron
© Hersteller

Der Pizza-Maker Bestron wird 230°C heiß und backt Pizzas mit einem Durchmesser bis 27 cm auf antihaftbeschichtetem Edelstahl. Mit nur rund 55 € ist er das günstigste Gerät, dass wir hier in unserem Pizzaofen-Test vorstellen.

Bestron Pizzaofen jetzt ab 69,95 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.04.2024 19:37 Uhr

Der 1.800-W-Pizzaofen ist in nur 7 min vorgeheizt, die Temperatur lässt sich stufenlos einstellen. Praktisch: Das kompakte, leicht zu transportierende Gerät wiegt nur 2,9 kg ist sowohl auf dem Esstisch im Haus oder im Garten einsetzbar. Der Pizzaofen ist nicht nur ideal für selbstgemachte Pizza und Tiefkühlpizza geeignet. Auch z. B. Flammkuchen, Quiche, Wraps und vieles mehr lassen sich darin zubereiten.

Das sagen die Amazon-Kund*innen: Christine berichtet: "In ein paar Minuten hat man eine leckere Pizza, besser als aus den Lieferservice. Auch für Lahmacun oder mexikanische Gerichte geeignet." 4,2 von 5 Sternen hat der Pizzaofen aktuell auf Amazon.

Pizzateig für den Pizzaofen selbst machen: Das ist das beste Rezept

Ihr wollt euren Pizzaofen das erste Mal ausprobieren? Dann müsst ihr natürlich vorher einen Pizzateig vorbereiten. Zum Glück braucht man dafür wenige Zutaten. Bei uns hat sich dieses Rezept bewährt:

Zutaten für Pizzateig (reicht für zwei Pizzen):

  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Tl Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Mehl Typ 550 + etwas mehr zum Verarbeiten des Teiges


Zubereitung:

  1. 250 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben, Hefe dazu bröseln und mit einer Prise Zucker und dem Salz vermischen. 10 bis 15 Minuten stehen lassen.
  2. Mehl und Öl dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts oder Küchenmaschine mindestens 5 min kneten. Wer mit den Händen knetet, sollte mindestens 10 min durchhalten.
  3. Die Schüssel mit einem sauberen Tuch abdecken und an einem warmen Ort für ca. 45 Minuten gehen lassen.
  4. Den Teig halbieren und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen.
  5. Mit Tomatensauce bestreichen und mit beliebigen Zutaten (z. B. Käse, Schinken, Salami, Pilze, Paprika, Thunfisch, ...) belegen.
  6. Ab in den Pizzaofen und nach wenigen Minuten genießen!

Lust auf schnelle vegane und vegetarische Gerichte? Hier kommen sie schon:

Schnelle vegetarische und vegane Gerichte: Die 5 besten Rezepte
Schnelle vegetarische und vegane Gerichte: Die 5 besten Rezepte

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Bildquelle: Getty Images / Mizina

Hat dir "Pizzaofen-Test: Mit diesen Geräten auch zu Hause leckere Pizza backen" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.