Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Ist Fisch vegan? So kannst du ihn im Speiseplan ersetzen

Ist Fisch vegan? So kannst du ihn im Speiseplan ersetzen

Für Veganer?

Fisch ist ein hochwertiges Lebensmittel mit einer großen Portion Eiweiß und wichtigen Fettsäuren. Doch ist Fisch vegan? Wie kannst du ihn ersetzen?

Ist Fisch vegan?

Nein, Fisch ist nicht vegan. Bei Fisch handelt es sich um ein Lebewesen, das Empfindungen hat. Wer richtig vegan isst, verzichtet also auf Fisch. Wir erklären dir auch gerne, was der Unterschied zwischen vegan essen und vegan leben ist. Menschen, die auf Fleisch verzichten, jedoch Fisch als Quelle für Omega-3-Fettsäuren essen, werden als Pescetarier bezeichnet. Auch wenn du Veganer*in bist, kannst du diesen Bedarf an Proteinen und Fettsäuren ohne Fisch auffüllen. Setze auf Soja, Nüsse, Hülsenfrüchte und Getreide und integriere sie jeden Tag in deinen Ernährungsplan. Für deinen Bedarf an Omega-3-Fettsäuren machen sich vor allem Leinsamen und Walnüsse sowie daraus gewonnene Öle gut.

Gibt es veganen Fischersatz?

Ja, den gibt es mittlerweile und er schmeckt erstaunlich gut. Viele Veganer*innen verzichten aufgrund der Umstände (Zucht, Jagd, Umweltbelastung) auf den Verzehr von Fisch. Nun besteht die Möglichkeit, auf veganen Fischersatz zurückzugreifen. Dieser besteht zu 100 Prozent aus pflanzlichen Inhaltsstoffen. So gibt es mittlerweile Fischstäbchen aus Tofu, Gemüse oder Reis, aber auch Fischfrikadellen aus Jackfruit, Pilzen oder Seitan. In gut ausgestatteten Bioläden gibt es eine Vielzahl an veganen Produkten, die Fisch imitieren. So gibt es veganes Sushi, aber auch Fischsteaks oder Lachs. Letzterer wird beispielsweise aus gedünsteten Karottenstreifen hergestellt und erhält durch eine Marinade den typischen Fischgeschmack. Probiere dich durch das Sortiment und finde heraus, was dir schmeckt.

Fazit

Fisch ist nicht vegan. Wer als Veganer*in auf eine eiweißhaltige Ernährung und die Zufuhr an Omega-3-Fettsäuren achten möchte, sollte sich auf Nüsse, Hülsenfrüchte, Getreide und Co konzentrieren und diese täglich in den Ernährungsplan einbauen. Vegane Fischprodukte bieten Abwechslung auf dem Teller und schmecken gut. Finde auch heraus, ob Reis vegan ist.

Fitness-Test: Wie fit ist dein Wissen zu Sport und Ernährung?

Bildquelle: Pexels/RODNAE Productions

Na, hat dir "Ist Fisch vegan? So kannst du ihn im Speiseplan ersetzen" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich