Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
So gelingt das Backen auch ohne Waage problemlos

So gelingt das Backen auch ohne Waage problemlos

Trick 17

Für viele Hobbybäcker ist die Küchenwaage unverzichtbar. Doch wie misst du die Zutaten ab, wenn du gerade keine zur Hand hast? Wir verraten dir, wie du dein Lieblingsrezept auch ohne Waage backen kannst.

Zutatenmengen abmessen – Mit diesen Tipps gelingt es dir auch ohne Waage

Wenn die altbewehrte Küchenwaage gerade den Geist aufgibt oder du im abgelegenen Ferienhäuschen im Wald Lust auf Kuchen, aber keine Waage zur Hand hast, können Löffel, Tasse und Messbecher beim Backen assistieren. Doch wie misst du damit die richtigen Mengen ab? Mit diesen Tipps gelingen dir die selbstgebackenen Brötchen für das entspannte Sonntagsfrühstück trotzdem.

Wir haben die gängigsten Küchenhelfer und ihre Maßeinheiten für dich zusammengestellt:

Auf einen Teelöffel passen:

  • 3 g Backpulver (gehäuft)
  • 3 g Speisestärke (gehäuft)
  • 5 g Salz (gehäuft)
  • 5 g Kakaopulver (gehäuft)
  • 5 g Butter
  • 5 g Mehl (gehäuft)
  • 6 g Zucker (gehäuft)
  • 10 g Honig oder Marmelade

Falls ihr für euer Rezept größere Mengen braucht, könnt ihr auch auf einen Ess- oder Suppenlöffel zurückgreifen:

  • 6 g gemahlenes Kaffeepulver (gehäuft)
  • 10 g Haferflocken (gehäuft)
  • 10 g Mehl (gehäuft)
  • 10 g Puderzucker (gehäuft)
  • 12 g Grieß (gehäuft)
  • 15 g Crème fraîche
  • 12 g gemahlene Nüsse (gehäuft)
  • 7 g Öl
  • 11 ml Milch oder Wasser

Für das Abmessen größerer Mengen Mehl, Wasser oder Zucker, kannst du herkömmliche Kaffee- oder Teetassen nutzen. Gerade in amerikanischen Rezepten sind die Mengenangaben oft als Tasse angeben. Die Faustregel besagt, dass eine große Kaffeetasse circa 200 ml Wasser fassen kann.

Folgende Zutaten lassen sich auch mit einer Tasse abmessen:

  • 80 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 120 g Reis
  • 150 g Butter
  • 190 ml Milch
  • 200 ml Öl

Fakt ist, dass die Menge je nach Größe und tiefe des Küchenhelfers variieren kann. Je nach Zutat unterscheidet sich zudem die Schwere des Produkts und so haben ein gestrichener Teelöffel Salz und Backpulver nicht dasselbe Gewicht. Dennoch kann das ausgewählte Rezept mit den genannten Hilfsmitteln gut gelingen. Bevor du also verzweifelst nach deiner Waage suchst, weil deine Küchenutensilien noch nicht den richtigen Platz gefunden haben, weißt du dir zu helfen. Ein wenig experimentieren bereitet umso mehr Freude. 

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Bildquelle: Getty Images/eggeeggjiew

Hat Dir "So gelingt das Backen auch ohne Waage problemlos" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich