Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
So gelingt der Kinderhaarschnitt ohne Tränen bei Kindern und Eltern

Schicke Mähne

So gelingt der Kinderhaarschnitt ohne Tränen bei Kindern und Eltern

Irgendwann ist der erste Kinderhaarschnitt nötig und die Matte muss runter. Bei uns war es letzte Woche so weit. Und ich sag es gleich: Ich war nicht mutig genug, um die Schere selbst in die Hand zu nehmen. Nach der Recherche für diesen Text traue ich es mich vielleicht beim nächsten Mal doch.

Kinderhaare selber schneiden: Vorbereitung ist alles!

Damit der Kinderhaarschnitt gelingt, ist eine gute Vorbereitung wichtig:

  • Benutzt eine professionelle Haarschneideschere (z. B. adie Lupilino Friseurschere, 20,95 € bei Amazon) und schneidet mit dieser auch keine anderen Materialien wie Papier o. ä., da sie sonst schnell stumpf werden kann.
  • Legt eurem Kind ein Handtuch um und schneide in einem Raum, in dem die Haare leicht zu entfernen sind, z. B. im Badezimmer. Noch mehr Spaß macht das Haareschneiden mit einem echten Friseurumhang, z. B. dieser coole Kittel speziell für Kinder mit bunten Drachen drauf, 10,76 € über Amazon.
  • Platziert euer Kind auf Augenhöhe, damit ihr in einer bequemen Position steht.
    Bei dünnem Kinderhaar ist es empfehlenswert, trocken zu schneiden. Nasses Haar ist schwer und fällt anders, besonders Wirbel lassen sich nicht erkennen. So besteht die Gefahr, dass die Haare nach dem Schneiden und Trocknen ungerade aussehen.

Haarschneide Set mit 2 Scheren, Kamm, Bürste, Klammern, Etui und Pinsel *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 6.8.2020 14:11 Uhr

Kinderumhang zum Haare schneiden *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 6.8.2020 12:10 Uhr

Wie schneidet ihr die Spitzen beim Haarschnitt für Mädchen richtig?

Gerade bei langen Haaren sollten die Spitzen regelmäßig geschnitten werden. So geht das Haareschneiden bei Mädchen:

  • Zieht dafür einen Scheitel in Form eines Heiligenscheins (endlich sind die Kinder mal wahre Engel) rund um den Kopf und steckt das abgetrennte Deckhaar mit Klammern hoch.
  • Kämmt die unteren Haare glatt und beginnt damit, die Haare im Nacken zu schneiden.
  • Nehmt dafür eine ca. 2 cm breite Strähne, auch Passé genannt, zwischen Mittel- und Zeigefinger und schneidet diese gerade ab. So legst ihr die erste Schnittlinie fest.
  • Jetzt könnt ihr euch Passé für Passé bis zu den Seiten vorarbeiten. Wichtig ist, dabei immer die Schnittlinie des vorherigen Passés als Vorlage sichtbar zu behalten.
  • Seid ihr einmal um den Kopf herum, könnt ihr das Deckhaar aus den Klammern lösen und Passé für Passé (2 cm) auf die untere Schnittlinie kämmen und die Spitzen angleichen.
  • Für einen voluminöseren Fall des Haares könnt ihr das Deckhaar ein paar Millimeter oder Zentimeter (je nach Haarstärke) kürzer schneiden.
  • Seitliche Passés lösen und wie im Nackenbereich beschrieben zum Oberkopf hinaufarbeiten.

Kinderfrisuren: Schöne Frisuren-Inspirationen

Kinderfrisuren: Schöne Frisuren-Inspirationen
Bilderstrecke starten (24 Bilder)

Für Kinderhaarschnitt-Profis: Wie den Pony selbst schneiden?

Damit der Pony gerade wird und weder ihr noch euer Kind in Tränen ausbrechen, könnt ihr auf folgende Dinge achten:

  • Kämmt den Pony glatt nach vorne und bindet die restlichen Haare zu einem Zopf zusammen – so kommen sie nicht in die Quere.
  • Nehmt nun, wie beim Spitzen schneiden, ein 2 cm breites Passé zwischen die Finger und schneidet es horizontal zum Ponyscheitel gerade ab. Kürzt am Anfang lieber zu wenig als zu viel ab.
  • Zum Schluss könnt ihr einige Male mit der Scherenspitze wenige Millimeter in den Pony hineinschneiden – so fällt der Pony natürlicher.

Baby/Kinder Haarschneidemaschine *
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 6.8.2020 12:15 Uhr

Alles einfacher? Der Jungen-Haarschnitt

Wir als Laien glauben natürlich, dass ein Haarschnitt für Jungs deutlich leichter umzusetzen ist, als für Mädels. Aber so langsam merken wir: Das Haareschneiden bei Jungs ist mindestens genauso tricky:

  • Zieht über den Hinterkopf, von Ohr zu Ohr, einen Scheitel und kämmt die vordere Partie nach vorne weg.
  • Teilt am Hinterkopf mehrere vertikale Passés ein und beginnt in der Mitte mit dem Schnitt.
  • Dafür nehmt ihr ein vertikales Passé zwischen die Finger und schneidet parallel zur Kopfform gerade ab. So verfahrt ihr um den ganzen Kopf herum. Zum Oberkopf hin könnt ihr die Haare etwas länger lassen.
  • Nun könnt ihr euch an den oberen, nach vorn gekämmten Teil machen – zieht dafür mehrere Passés zur Stirn.
  • Verfahrt wie beim Hinterkopf und nehmt die Strähnen zwischen die Finger, um sie parallel zum Kopf gerade abzuschneiden.
  • Wichtig ist auch, die Haare direkt über den Ohren zu kürzen, indem ihr in diese Partien vorsichtig, wenige Millimeter von unten mit der Haarschere hinein schneidet.

Was kostet ein Kinderhaarschnitt beim Friseur?

Wer traut sich nun? Wir können verstehen, wenn ihr das Haareschneiden der Kinder lieber dem Profi überlassen wollt. So müsst ihr euch wenigstens am Ende nicht über euch selbst ärgern, wenn es dann doch im wahrsten Sinne des Wortes schief geht.

Ein Kinderhaarschnitt beim Profi kostet zwischen 10 und 15 Euro. Teilweise ist sogar der allererste Haarschnitt für Kinder kostenlos.

Kinderhaarschnitt: Ab wann ist das sinnvoll?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Beim Kleinkind könnt ihr das Haareschneiden vielleicht noch gut selbst übernehmen. Es kommt ja auch darauf an, wie viel Haar überhaupt schon gewachsen ist. Manche Babys kommen mit einer Haarpracht zur Welt, bei anderen wachsen die Haare erst um den ersten Geburtstag rum.

Je älter die Kinder werden, desto eigener auch die Vorstellungen: Dann wird es wahrscheinlich sowieso irgendwann Zeit für den ersten Friseurbesuch.

Flechtfrisuren: Ponyzopf

Flechtfrisuren: Ponyzopf
Bilderstrecke starten (7 Bilder)
Sarah Plück
Das sagtSarah Plück:

Mit 16 Monaten das erste Mal zum Friseur

Wir waren tatsächlich letzte Woche mit unserem Sohn das erste Mal beim Friseur. Ich habe es aber auch lange hinausgezögert, ob wohl er sehr viel Haar hat(te). Ich habe ihm vorher einmal selbst den Pony geschnitten, das sah nur so mittelmäßig aus. Nun hingen ihm die Haare in den Augen, sodass es langsam Zeit wurde.

Ich glaube, für mich war es schlimmer als für ihn. Er hat sich gut geschlagen und nach ganzen 10 Minuten war die Matte ab.

Bildquelle: Gettyimages/tylim

Galerien

Lies auch

Teste dich