Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Baby
  3. Ab wann sagen Babys Mama?

Erste Worte

Ab wann sagen Babys Mama?

Ab wann sagen Babys Mama
© Getty Images/Prostock-Studio

Wenn dein Baby diese zwei Silben über die Lippen bekommt, ist es zweifellos ein ganz besonderer Tag in deinem Leben als Mutter. Doch ab wann sagen Babys eigentlich Mama?

Ab wann sagen Babys Mama?

Wusstest du, dass ein Baby nur im engen Kontakt mit Menschen sprechen lernen kann? Und, dass du maßgeblich zur Sprachentwicklung deines Babys beiträgst? Für dein Baby ist nämlich nichts so interessant wie deine Stimme. Für dich als Mama ist oft aber nur eines wichtig: Ab wann sagen Babys Mama? Denn diese zwei Silben aus dem Mund deines Kindes lassen dein Herz sofort höherschlagen. Doch bis es so weit ist, musst du dich etwas gedulden, denn so viel sei schon mal verraten: Bewusst sagen Babys erst mit ca. 12 Monaten Mama!

Anzeige

Bis dahin durchleben Babys wahnsinnig viele Lernphasen, um irgendwann richtig sprechen zu können.

Brigitta Langhoff

Quatschen, bis der Arzt kommt

Mein Sohn ist mittlerweile vier Jahre alt und quatscht den lieben langen Tag wie ein Wasserfall. Manchmal ganz schön anstrengend, unterm Strich bin ich aber wahnsinnig happy, dass er sich so gut ausdrücken kann und wortgewandt ist. Tatsächlich hat man uns schon im ersten Kita-Jahr immer wieder darauf aufmerksam gemacht, wie gut er sprechen kann. Auch privat wurden wir immer wieder darauf angesprochen. Natürlich ist es uns auch aufgefallen, aber als Eltern neigt man ja eher dazu, sein Kind in den Himmel zu loben und vielleicht etwas weniger objektiv zu sein als andere, nicht verwandte Menschen. 

Wie das jetzt mit dem tollen Sprechen gekommen ist, kann ich gar nicht sagen, was ich aber weiß ist, dass wir tatsächlich immer viel mit ihm gesprochen haben. Was wir jetzt tun, was dies und das ist und so weiter. Wir achten auch heute noch darauf, dass er richtig und vor allem in ganzen Sätzen spricht. Und ich bin felsenfest davon überzeugt, dass genau das der richtige Weg ist, um Kindern sprechen beizubringen. Deshalb handhaben wir das bei seiner kleinen Schwester (7 Monate) nun auch genauso!

Brigitta Langhoff

Sprechlernphasen von Babys

  • Babys im Alter von 0-3 Monaten: Dein Baby versteht die Gefühle hinter dem Klang deiner Stimme, ob sie beispielsweise gestresst, beruhigend oder fröhlich ist. In diesem Alter gibt dein Baby verschiedene Schnalzlaute von sich, um seine Stimme zu trainieren und dich aufzufordern, sich mit ihm zu beschäftigen. 
  • Babys im Alter von 3-6 Monaten: Dein Baby lacht dich an und versucht mit quietschenden, kreischenden, brummenden oder gurrenden Lauten deine Aufmerksamkeit zu erregen. Wenn du es ansprichst oder mit ihm spielst, reagiert es mit "a" oder "i"-Lauten und es bewegt seinen Kopf und seine Augen in die Richtung eines Geräusches. 
  • Babys im Alter von 6-9 Monaten: Dein Baby kann jetzt schon richtig erste Silben plappern und reiht sie zu Ketten aneinander, wie beispielsweise "ma-ma-ma-ma", "ba-ba-ba-ba" oder "da-da". In dieser Phase glaubst du erstmals, dass dein Baby Mama oder Papa gesagt hat. Bewusst hat es das in diesem Alter aber leider noch nicht getan. Aber im Gespräch mit dir kann dein Baby schon mit verschiedenen Tönen und Lauten antworten.
  • Babys im Alter von 9-13 Monaten: Dein Baby ist endlich so weit, bewusst nach Mama und Papa zu rufen bzw. euch so anzusprechen. Dein Baby versteht in diesem Alter auch schon einfache Aufforderungen und reagiert entsprechend, beispielsweise, wenn du es fragst, wo der Ball ist.

Wann ein Baby das erste Mal "Mama" sagt oder richtig sprechen lernt, ist aber von Kind zu Kind unterschiedlich. Deshalb solltest du dir auch (zunächst) keine Sorgen machen, wenn dein Kind sich nicht exakt nach den Sprechlernphasen entwickelt. Wenn dein Kind mit 12 Monaten immer noch sehr wortkarg ist oder du aus irgendwelchen Gründen Bedenken hast, sprich deinen Kinderarzt darauf an.

ministeps: Guck mal! Fühl mal!: Ab 6 Monaten (ministeps Bücher)

ministeps: Guck mal! Fühl mal!: Ab 6 Monaten (ministeps Bücher)

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 14.06.2024 16:02 Uhr

So förderst du die Sprachentwicklung bei deinem Baby

Es gibt Studien, die belegen, dass du die Sprachentwicklung deines Babys förderst, indem du viel und vor allem bildlich mit ihm sprichst. Bedeutet: Wenn du es fragst "Wollen wir Ball spielen?", dann musst du deinem Baby auch den Ball zeigen, damit es versteht, was das Wort Ball bedeutet. Schau dein Baby beim Sprechen immer an, lies ihm vor und erkläre ihm am besten immer, was du tust. Zum Beispiel beim Windeln-wechseln sagen "Mama wechselt jetzt deine Windel" oder "Papa nimmt dich jetzt auf den Arm, damit Mama kochen kann" oder "Schau mal, dein Bruder spielt gerade Eisenbahn". So wird dein Baby nicht nur aktiv in euren Tagesablauf eingebunden, es lernt auch, die Sprache zu verstehen — und kann ganz bald selber mitreden! 

Anzeige

Das Sprechen lernen ist übrigens nur einer von vielen Meilensteinen, den wir mit unseren Babys feiern können. Welche Meilensteine eure Babys noch alles erreichen, seht ihr in unserem Video:

Quellen: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Kinderärzte im Netz, Kindergesundheit Info

Teste dein Wissen: Wie schlafen Babys und was brauchen sie dafür?

Hat dir "Ab wann sagen Babys Mama?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.