Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Rassel basteln mit Ästen: Jetzt wird Musik gemacht!

DIY

Rassel basteln mit Ästen: Jetzt wird Musik gemacht!

"Waldspaziergang? Wie Öde!" - Das muss nicht sein. Lassen Sie Ihre Kinder Ausschau halten nach trockenen Ästen, aus denen sie anschließend gemeinsam bunte Rasseln basteln.

Material für die Astklappern:

Kronkorken-Klapper:
• 5 Kronkorken
• evtl. Acryllack
• Basteldraht
• Wolle in Weiß, Rot, Hellblau und Dunkelgrün
• Ast mit Gabelung
Walnuss-Klapper:
• 6 Walnüsse
• Satinband in Farben nach Wahl, 3 mm breit
• Alleskleber
• Stoffbänder
• dicker Ast
Werkzeug: Pinsel, Hammer, Dosenlocher, Schere, Kastanienbohrer

Rassel basteln mit Ästen: So geht's

Kronkorken-Klapper:

1. Die Kronkorken mit Acryllack bemalen und gut trocknen lassen. Dann mit Hammer und Dosenlocher Löcher in die Kronkorken bohren.
2. Die Kronkorken so auf ein etwa 25 cm langes Stück Draht schieben, dass die geraden Flächen im Wechsel innen und außen liegen. Den Ast im Farbwechsel mit Wolle umwickeln.
3. Zum Schluss den Draht mit den Kronkorken in der Gabelung an die Äste wickeln.
Walnuss-Klapper:

1. Den Kastanienbohrer in den Stielansatz einer Walnuss stecken und vorsichtig bohren, bis sich die Naht der Walnuss öffnet. Walnusskern entfernen. Auf diese Art alle sechs Walnüsse öffnen und entleeren.
2. Etwa 40 cm Satinband abschneiden und an beiden Enden einen Doppelknoten binden. Einen Knoten in eine Walnusshälfte kleben. Den Rand mit Klebstoff bestreichen und die zweite Walnusshälfte passgenau auflegen. Klebstoff trocknen lassen. Am anderen Ende vom Satinband eine zweite Walnuss anbringen. Die übrigen Walnüsse genauso mit Satinbändern verbinden.
3. Den Ast nach Geschmack mit den Stoffbändern umkleben. Die Satinbänder mit den Walnüssen oben am Ast festknoten.
Aus: Kindermusikwerkstatt. Rhythmusinstrumente selber bauen
von Andrea Küssner-Neuberterschienen im Christophorus Verlag

Musik machen macht allen Kindern Spaß - noch viel mehr, wenn man das Instrument sogar selbst gebaut ist. Für Vorschulkinder gibt es ein klingendes Waschlappenmonster, Luftballon- und Becherrasseln, Schellentrommeln oder Astklappern. Die Älteren finden den Rhythmus mit Regenmacher, Holztrommel, Ratschegurke oder Cajon. Diese Rhythmusinstrumente selbst zu bauen, ist gar nicht schwer. Alle Anleitungen werden Schritt für Schritt mit Step-Fotos ausführlich erklärt. Verwendet werden Materialien aus dem Haushalt, aus der Natur, dem Hobbyfachhandel oder dem Baumarkt.
➤ Infos und Bestellmöglichkeit

Bildquelle: 2015 Christophorus Verlag

Hat Dir "Rassel basteln mit Ästen: Jetzt wird Musik gemacht!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch