Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. DIY
  3. Basteln
  4. 9 tolle & kreative Bastelideen für Wäscheklammern

Dekoalarm!

9 tolle & kreative Bastelideen für Wäscheklammern

Im Haushalt nutze ich Wäscheklammern nie und vermutlich ist ihr Hauptdaseinszweck inzwischen tatsächlich ein anderer: in meinem Lieblings-Krimskramsladen bekommt man sie bezeichnenderweise jetzt unter dem Namen „Bastelklammern". Kein Wunder, denn sie sind ein wirklich dankbares Material und auch mit den lieben Kleinen ist Basteln mit Wäscheklammern sehr spaßig. Hier ein paar kinderleichte Ideen zum Nachmachen.

Grundausstattung:

1. Wochenplaner basteln mit Wäscheklammern

Kalender hat inzwischen fast jeder digital. Mir hilft es allerdings, wenn ich in der Wohnung auch immer mal analog an meine To-dos und Termine erinnert werde. Für meine Pinnwand habe ich mir darum einen Wochenplaner gebastelt.

Ihr braucht:

Besorgt euch unbedingt ein großes Buchstabenpaket. Meine Erfahrung mit kleinen Sets ist, dass man kaum ein Wort zusammenbekommt. Man hat beispielsweise fünf Y, aber keine Vokale. Aus drei verschiedenen Buchstabenperlen-Designs konnte ich aber die Wochentage zusammenbekommen. Die klebt ihr mit Heißkleber auf die Wäscheklammern und reiht diese auf einer Schnur auf – Terminzettel vom Arzt und andere Erinnerungen habt ihr so immer im Blick.

Wochenplaner aus Wäscheklammern.

2. Wäscheklammer-Tiere basteln mit Kindern

Wie immer, wenn Kindern ans Werk gehen, sind die Möglichkeiten unbegrenzt. Aus Wäscheklammern könnt ihr gemeinsam die buntesten, fantasievollsten Tierchen kreieren. In eurem Bastelfach findet ihr bestimmt geeignetes Material.

Ihr könnt verwenden:

So geht es:

  1. Als erstes könnt ihr die Wäscheklammern selbst verzieren. Beklebt sie mit Motivpapier, malt sie an, dekoriert mit Washi Tape – was euch einfällt.
  2. Dann kommen die Augen, die ihr oben ankleben oder aufmalen könnt. Wer keine Wackelaugen zur Hand hat, kann beispielsweise auch kleine Perlen nehmen, das sieht dann ohnehin mehr nach Insekt aus.
  3. Bei Vögeln machen sich Federn als Deko gut, aber auch Flügel aus Motivkarton sehen toll aus. Die müsst ihr nicht mal festkleben. Ebenso wie die Fühler klemmt ihr sie einfach zwischen die Klammern.
Kinderleicht – Tiere aus Wäscheklammern.

Pomponraupen sind sogar noch einfacher gemacht: mit Heißkleber die bunten Bällchen befestigen, Wackelaugen ran und schon freuen sich die Kids über ein putziges Spielzeug.

Schnell gemacht: putzige Pomponraupen.

Alles, was Zähne hat, könnt ihr außerdem seitlich an die Wäscheklammer anbringen. Piranha, Krokodil oder T-Rex – die schnappenden Biesterchen sind ein großer Spaß!

Schnapp!

3. Körbchen basteln aus Wäscheklammern

Ihr braucht ein kleines Körbchen zur Aufbewahrung von Krimskrams? Dann schmeißt den nächsten leeren Joghurtbecher nicht weg, denn daraus kann mit Wäscheklammern im Handumdrehen eine schönes DIY-Stück werden. Schneidet dafür den oberen Teil des sauberen Bechers ab. Die Höhe des Reststückes hängt davon ab, wie groß eure Wäscheklammern sind, denn diese sollten beim Festklemmen exakt mit dem Boden des Joghurtbechers abschließen.

Leichtes DIY: das Wäscheklammer-Körbchen.

Die Klammern rundherum feststecken – fertig. Natürlich sieht das Utensilo hübscher aus, wenn ihr es noch kreativ gestaltet. Da ihr nichts verkleben müsst, könnt ihr die Klammern auch jederzeit wieder abmachen und für die Wäsche nutzen.

Fertiges Körbchen aus Wäscheklammern.

4. Dekostern aus Wäscheklammern selber machen

Sterne liebe ich nicht nur an Weihachten als Dekoration, die passen immer! Es gibt verschiedene Arten, wie ihr mit Wäscheklammern Sterne machen könnt, ich mag diese simple Version.

So geht es:

  1. Entfernt von fünf Wäscheklammern die Metallteile. Dreht dafür einfach die beiden Holzstücke in die entgegengesetzte Richtung, dann springt das Teil direkt raus.
  2. Klebt dann je zwei Holzstücke mit der glatten Seite zusammen. Das hält dauerhaft am besten mit Heißkleber.
  3. Gestaltet die einzelnen Teile nach Herzenslust. Meine Tochter und ich haben Metallic-Acrylfarbe in pink verwendet.
  4. Sobald die Farbe getrocknet ist, klebt ihr die fünf Elemente zu einem Stern zusammen. Die Form ergibt sich dabei quasi von selbst.
Dekorativer Stern aus Wäscheklammern.

Ihr könnt den fertigen Stern dann beispielsweise als Untersetzer nutzen oder mit einem Klecks Heißkleber hinten eine Schnur befestigen – schon könnt ihr ihn überall hinhängen.

5. Basteln mit Kindern: Wäscheklammer-Flugzeuge

Habt ihr die Tierwelt mit euren Lieblingen bereits ausgereizt? Dann kommt hier eine weitere schöne Idee, was ihr mit Kindern aus Wäscheklammern basteln könnt.

Ihr braucht:

So geht es:

  1. Für ein Spiel-Flugzeug eignen sich vor allem etwas größere Wäscheklammern. Die gestaltet ihr zunächst farbig, wir haben dafür Wasserfarben verwendet.
  2. Für jedes Flugzeug braucht ihr drei Eisstiele. Die sind bunt natürlich auch viel schöner. Das hintere Höhenruder ist etwas kleiner als die Flügel, einen Stiel könnt ihr darum halbieren und eventuell mit Schleifpapier oder Nagelfeile etwas glätten.
  3. Klebt hinten mit Heißkleber den halben Stiel oben fest und etwa mittig die Flügel je oben und unten an der Wäscheklammer.
  4. Als Propeller eignet sich ein schöner Knopf, den ihr vorne anbringt.
Wäscheklammer-Bastelei für kleine Flugzeugfans.

6. Vintage-Wäscheklammern gestalten

Seit einigen Jahren sind Memoboards mit Hasendraht schwer in Mode, die aus Bilderrahmen oder kleinen alten Fensterchen upgecycelt werden. Zu diesen passen Wäscheklammern als Befestigung, die einen Vintage-Charme versprühen. Dafür braucht ihr nur etwas Motivpapier oder Servietten in schönen Pastellfarben und -mustern.

Material für Vintage-Wäscheklammern.

Schönes Motivpapier zurechtschneiden, drankleben und schon habt ihr stilvolle Wäscheklammern, die euer Memoboard zusätzlich aufwerten.

Vintage-Look leicht gemacht.

Lust auf mehr Vintage-Flair?

7. Basteln mit Wäscheklammern: Kabelorganizer

Stört es euch auch so sehr, dass in Schubladen eure Kabel und Kopfhörer immer durcheinander geraten? Mit diesem einfach Trick, könnt ihr für Ordnung sorgen. Dafür müsst ihr nur zwei große Wäscheklammern aneinander kleben und schon ist Schluss mit Kabelsalat!

Kabel-Organizer aus zwei Wäscheklammern.

8. Foto- oder Teekarussell

Vielfältig einsetzbar ist ein Klammerkarussell – das könnt ihr für Postkarten, Fotos, Einladungen oder auch in der Küche für Tee verwenden. Dafür braucht ihr nichts weiter als ein Stück stabilen Karton, aus dem ihr einen Kreis oder einen Stern ausschneidet und rundherum hinten Wäscheklammern anbringt. An der Wand könnt ihr euer Werk dann beispielsweise mit einem kleinen Häkchen und einem Nagel befestigen.

Auch für Fotos oder Postkarten ideal.

9. Individualisierte Magnete aus Wäscheklammern

Magnete sind immer super, um am Kühlschrank kleine Nachrichten zu hinterlassen. Wäscheklammern eignen sich hierbei gleich doppelt: ihr könnt die Klammer gestalten und zusätzlich noch etwas anheften.

Ihr braucht:

So geht es:

  1. Gestaltet die Wäscheklammern mit liebevollen Botschaften. Ich habe das hier zum ersten Mal mit einem Lötkolben getestet, da ist noch Luft nach oben, aber vielleicht habt ihr schon Erfahrung damit.
  2. Hinten an der Wäscheklammer befestigt ihr einen Minimagneten mit Heißkleber, schon hält eure Klammer überall auf Metall.
Wäscheklammer-Liebesbotschaft mit Brandmalerei.
Tina Hoffmann

Anziehende Idee

Ihr könnt natürlich auch die anderen Basteleien aus Wäscheklammern zu Magneten machen und beispielsweise mit den lustigen Tieren die gemalten Bilder eurer Kinder damit am Kühlschrank würdigen.

Fazit zum Basteln mit Wäscheklammern

Das Schöne ist, dass man für die meisten Ideen kaum Material besorgen muss, sondern einfach nehmen kann, was man Zuhause findet. Zudem könnt ihr beim Basteln mit Wäscheklammern auch echt viele praktische Dekorationen gestalten. Ihr wollt noch mehr Inspiration? Schaut euch an, wie eine Blumenfee aus Wäscheklammern entsteht oder süße Klammer-Osterhasen. Euch gefällt das Körbchen am besten? Dann holt euch mehr Ideen, was ihr noch so aus Joghurtbechern basteln könnt. Weitere DIY-Tipps gibt es in diesem Video:

3 Last-Minute DIY-Geschenke Abonniere uns
auf YouTube
Welcher Mama-Typ bist du oder wirst du?
Welcher Mama-Typ bist du oder wirst du?
Quiz starten
Bildquelle: privat

Na, hat dir "9 tolle & kreative Bastelideen für Wäscheklammern" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: