Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Klorollen basteln: So werden leere Rollen zur bunten Tiersafari

Klorollen basteln: So werden leere Rollen zur bunten Tiersafari

Langeweile ade!

Elefant, Löwe, Affe, Krokodil und Schlange: Wir laden euch ein zu einer lustigen Klorollen-Safari und zeigen, wie ihr Tiere aus Klorollen basteln könnt.

Klorollen basteln: 5 kreative Ideen

Klorollen-Elefant

  • Nehmt eine Klopapierrolle und zeichnet darauf die Umrisse von einem Elefantenkopf mit großen Ohren und einem Rüssel. Dann zwei Halbkreise an den Seiten und einen Halbkreis hinten aufzeichnen, das werden die Elefantenbeine.
  • Die Halbkreise schneidet ihr nun aus. Die Ohren und den Rüssel schneidet ihr so weit ein, dass sie noch am Kopf halten und ihr sie trotzdem umklappen könnt.
  • Jetzt dürft ihr euren Elefanten anmalen. Vergesst dabei nicht die Ohren, Stoßzähne und Augen zu betonen. Und fertig ist euer Elefant: Töröööö!
  • Lustig sieht der Elefant auch mit Wackelaugen aus. Wenn ihr welche habt, könnt ihr sie einfach aufkleben.

Klorollen-Affe

  • Für unser süßes Äffchen müsst ihr die Klopapierrolle erst einmal um etwa 1 cm kürzen.
  • Zeichnet nun vorne einen Kopf mit kleinen Ohren und hinten einen Affenschwanz auf. Vorne und an den Seiten zeichnet ihr außerdem kleine Halbkreise, das werden die Affenbeine.
  • Die Halbkreise schneidet ihr nun aus. Das Köpfchen und den Schwanz schneidet ihr so weit ein, dass beides noch an der Klopapierrolle hält.
  • Nun dürft ihr das Äffchen ganz nach Lust und Laune bemalen und verzieren.

Klorollen-Löwe

  • Natürlich darf bei einer Safari der König der Tiere nicht fehlen, deshalb wollen wir nun einen Löwen aus Klorollen basteln: Malt dafür auf die Klopapierrolle vorne einen Löwenkopf mit dicker Mähne und hinten einen Schwanz.
  • Vorne und an den Seiten zeichnet ihr kleine Halbkreise, das werden die Beine des Löwen.
  • Die Halbkreise schneidet ihr nun aus. Den Löwenkopf mit Mähne und den Schwanz schneidet ihr so weit ein, dass beides noch an der Klopapierrolle hält.
  • Nun dürft ihr eure Raubkatze anmalen: zum Beispiel den Körper in Gelb und die Mähne und die Quaste in Braun.

Natürlich kann man nicht nu Tiere aus Klorollen, sondern auch auch aus Küchenrollen basteln.

Küchenrollen-Krokodil

  • Für das Krokodil verwendet ihr am besten eine leere Küchenrolle.
  • Schneidet zuerst zwei lange Dreiecke an den Seiten heraus, das wird das Krokodilmaul.
  • Im hinteren Drittel malt ihr auf jeder Seite jeweils zwei kleine Rechtecke auf. Das werden die Krokodilbeine.
  • Die Beine schneidet ihr so ein, dass ihr sie nach außen wegklappen könnt.
  • Dann werden Schwanz, Beine und Zähne im Zickzack ausgeschnitten.
  • Jetzt noch grüne Farbe drauf und Augen – fertig ist das Krokodil!

Klorollen-Schlange

  • Zuletzt wollen wir noch eine Schlange aus Klorollen basteln: Färbt eine Klopapierrolle von beiden Seiten ein. Für den Wow-Effekt nehmt ihr am besten knallige Acryl-Farben und lasst die Rolle dann gut durchtrocknen.
  • Dann schneidet ihr die Klorolle spiralförmig ein, etwa in einer Breite von 1 cm. Am Ende könnt ihr etwas breiter werden, das wird der Schlangenkopf.
  • Besonders lustig sieht die Würgeschlange mit Wackelaugen aus. Die lassen sich nun ganz einfach aufkleben.
Trötsch Bunte Klorollen Tiere: Bastelbuch
Trötsch Bunte Klorollen Tiere: Bastelbuch

Noch mehr Basteltipps gefällig? Im Video findet ihr 5 weitere geniale Upcycling-Ideen:

Kinderserien der 90er: Welche Zitate gehören zu welcher Serie?

Bildquelle: Getty Images/Elena Vafina; familie.de-Redaktion

Na, hat dir "Klorollen basteln: So werden leere Rollen zur bunten Tiersafari" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch