Fröhlich-getupftes Lätzchen nähen

DIY

Fröhlich-getupftes Lätzchen nähen

Mit Besteck essen zu lernen, ist für jedes Baby schwierig. Deshalb sind Lätzchen unverzichtbar. Wie Sie dieses fröhlich-getupfte Lätzchen nähen, zeigen wir Ihnen hier...

Material für das Lätzchen:

• Baumwollstoff in Rot mit weißen Tupfen
ca. 40 x 35 cm
• Baumwollfutterstoff in Weiß
ca. 40 x 35 cm
• vorgefalztes Schrägband in Weiß
gefalzt ca. 20 mm breit, 65 cm

Das Lätzchen wird ca. 28 x 32 cm groß

>> Vorlage für das Lätzchen zum kostenlosen Download

Zuschnitt für das Lätzchen:

➤ Vorlage auf Papier übertragen, je 1x im Bruch auf Tupfen- und Futterstoff aufzeichnen und ausschneiden.

So nähen Sie das Lätzchen:

➤ Tupfen- und Futterstoff rechts auf rechts aufeinander stecken und an der Außenkante füßchenbreit zusammennähen, den Halsausschnitt offen lassen. Die Nahtzugaben an den Rundungen einschneiden, Lätzchen wenden, bügeln und andere Oberseite (= Tupfenstoff) füßchenbreit absteppen. Die Längskanten des Schrägbands links auf links aufeinanderlegen und den Bruch einbügeln. Band der Länge nach zur Hälfte falten, Mitte mit einer Stecknadel markieren.
➤ Schrägband um den Halsausschnitt stecken, dazu das Lätzchen bis zum Bruch in das Schrägband schieben und festheften oder -stecken. Die markierte Mitte des Schrägbands trifft dabei auf die Mitte des Halsausschnitts. Das Schrägband über die gesamte Länge schmal absteppen

Tipp fürs Nähen:

➤ Wer möchte kann nach dem Verstürzen der beiden Teile eine Spitze rechts auf rechts unter das Futter heften, so dass die Spitzenkante unter dem Lätzchen hinausragt. Das Lätzchen von oben, am Tupfenstoff, schmal und füßchenbreit absteppen, so dass die Spitze mitgefasst wird, dann das Schrägband annähen.

Aus: Lieblingsstücke selbst gemacht
von Emanuela Pesché
Die Designerin Emanuela Pesché, Mutter der Marke tante ema, zeigt, wie es geht, und lässt Sie hineinschauen in ihre Welt aus lustigen Punkten, bunten Blümchen und fröhlichen Farben
© Christophorus Verlag GmbH & Co. KG/Freiburg

Bildquelle: Christophorus Verlag

Hat Dir "Fröhlich-getupftes Lätzchen nähen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch