Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Last Minute Basteltipp: Osternest aus Eierkarton und Gips basteln

Osterdeko

Last Minute Basteltipp: Osternest aus Eierkarton und Gips basteln

Da passen eure bunten Ostereier perfekt hinein. So bastelt ihr ein ganz einfaches Osternest aus einem Eierkarton. Noch ein Pluspunkt bei diesem Basteltipp: Die Matscherei mit Gips und Co. wird den Kids garantiert Spaß machen. 

Material fürs Osternest aus Eierkarton

  • Gipsbinden (aus der Apotheke)
  • ein Eierkarton
  • Basics: Schale mit Wasser, Schere, ggf. Wasserfarbe und Pinsel

So wird das Osternest gebastelt

  1. Schneide die Gipsbinde in kleine schmale Streifen, dann lassen sie sich besser verarbeiten.
  2. Tauche die Gipsstücke in die Wasserschale und modelliere dann den Gips um den Eierkarton. Der sollte zum Schluss nicht mehr sichtbar sein.

3. Reibe immer wieder mit leicht nassen Fingern über die Gipsbinde, damit sich der Gips schön gleichmäßig verteilt und keine Löchlein mehr sichtbar sind.

4. Jetzt muss das fertige Osternest nur noch trocknen und kann dann entweder nur dekoriert oder vorher noch schön bunt bemalt werden. Fertig!

Bildquelle: familie.de-Redaktion; Getty Images/photoguns

Hat Dir "Last Minute Basteltipp: Osternest aus Eierkarton und Gips basteln" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch