Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Pappteller-Rentier für Weihnachten basteln: Willkommen Rudolph!

Pappteller-Rentier für Weihnachten basteln: Willkommen Rudolph!

Fensterschmuck

Papperlapapp – hier kommt unsere Bastelanleitung für ein Pappteller-Rentier. Mit Rudolph, seiner roten Nase und den kleinen Glöckchen an eurem Fenster wird es herrlich weihnachtlich.

Um einen Pappteller-Rentier zu basteln, braucht ihr:

Wenn das mal nicht weihnachtlich stimmt?

Und so wird der Pappteller-Rentier gebastelt:

  1. Ungefähr die Hälfte des Papptellers mit einer leichten Rundung nach unten mit dem Bleistift markieren. Die untere Hälfte mit Hautfarbe und die obere Hälfte mit Sienna bemalen. Nach dem Trocknen rosafarbene Wangen aufmalen.
  2. Die Motivteile aus Tonkarton der jeweiligen Farbe zuschneiden und der Abbildung entsprechend am Pappteller ankleben. Das Gesicht mit den Lackstiften gestalten.
  3. Die Glöckchen am Baumwollgarn anknoten und an der Rückseite vom Pappteller ankleben. Zum Schluss das Karoband zum Aufhängen anbringen.

Aus: Meine Bastelwelt Sonderheft - Zauberhafte Fensterbilder - Hurra, der Winter ist da!

Lust auf mehr Weihnachtsbastelei? Dann schaut schnell auf unserer Weihnachtsbasteln-Themenseite vorbei - hier findet ihr von Weihnachtsbaumschmuck bis Plätzchenrezept über Weihnachtsbüchertipps garantiert die richtige Inspiration.

Weihnachtsquiz: 20 knifflige Fragen rund um das Weihnachtsfest

Bildquelle: OZ-Verlag
Galerien
Lies auch