Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Neuer Frühstückstrend: So zaubert ihr niedliche Mini Croissant Cereals

Neuer Frühstückstrend: So zaubert ihr niedliche Mini Croissant Cereals

Süß!

Es muss nicht immer gesunder Haferbrei oder ein grüner Smoothie sein: Wir gönnen uns heute mal Mini Croissant Cereals zum Frühstück! Hier kommt das einfache Rezept.

Ein gesundes Frühstück mit Obst, Haferflocken oder Vollkornbrot ist wichtig, das wissen wir. Nichts gibt uns mehr Power für einen guten Start in den Tag. Aber manchmal muss es auch einfach etwas Süßes sein. Vielleicht sind das bei euch Cornflakes, Pancakes, ein leckeres Brötchen mit Nuss-Nougat-Creme – bei uns sind es auf jeden Fall Mini Croissant Cereals. Kleine niedliche Croissants mit Zucker-Zimt und Milch. Und wenn euch das Rezept fürs Frühstück doch zu ungesund ist, nascht ihr die Croissants einfach zwischendurch ohne Milch, das schmeckt auch hervorragend. Neugierig geworden? Hier kommt das Rezept!

Das Aufrollen der vielen kleinen Croissants macht ziemlich viel Arbeit, deshalb ist es eine super Aufgabe für die ganze Familie. Wenn alle Familienmitglieder fleißig beim Rollen helfen, seid ihr schnell fertig!

Rezept Mini Croissant Cereals

Zutaten:

  • 1 Pck. fertigen Croissant-Teig (in Discountern und Supermärkten werden sie als Rolle im Kühlregal angeboten; alternativ könnt ihr auch Blätterteig nutzen.)
  • Zucker-Zimt Mischung (einfach Zucker und Zimt nach Belieben in eine Dose füllen und schütteln.

Zubereitung:

  • Holt die Teig-Dreiecke aus der Croissant-Verpackung und trennt sie voneinander. Für normale Croissants würdet ihr jetzt einfach die großen Dreiecke aufrollen. Wir wollen ja aber Mini Croissants, deshalb teilen wir den Teig nochmal in ganz viele kleinere Dreiecke auf – je kleiner, desto besser eignen sich die Croissants als Cornflakes.
Mini Croissant Cereals
  • Nun rollt ihr die Dreiecke von der breiten zur spitzen Seite auf, sodass kleine Croissants entstehen. Legt sie auf ein Backblech.
  • Jetzt kommen die Mini Croissants für 5 bis 7 Minuten bei 200 Grad in den Ofen. Habt unbedingt ein Auge auf den Ofen, die winzigen Gebäckstücke werden schnell dunkel.
  • Die fertigen und noch warmen Croissants kommen jetzt in eine Schüssel. Gebt nun etwa 2 EL Zucker-Zimt-Mischung dazu und schüttelt das Ganze gut durch, sodass sich die Süße verteilen kann.
  • Nun sind eure Mini Croissant Cereals fertig und können mit Milch oder auch ohne genossen werden. Guten Appetit!

Noch mehr Frühstücks-Inspiration gesucht? Dann schaut euch unsere Rezepte für Overnight-Oats an oder probiert unsere Pancake-Rezepte aus.

Bildquelle: Redaktion

Na, hat dir "Neuer Frühstückstrend: So zaubert ihr niedliche Mini Croissant Cereals" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch