Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
5 leckere Kirsch-Rezepte, die ihr garantiert noch nicht kanntet

5 leckere Kirsch-Rezepte, die ihr garantiert noch nicht kanntet

Cherry, Cherry

Endlich ist wieder Kirschzeit! Wir haben fünf super spannende Rezepte mit Kirschen gefunden, jenseits vom traditionellen Kirschkuchen und Co. Vom Kirsch-Oreo-Brownie bis zum Melonen-Kirsch-Smoothie ist für jeden was dabei.

#1 Puddingschnecken mit Kirschen

Kirschen passen einfach perfekt zu Pudding und Hefeteig. Anstatt Omas typischen Kirschkuchen könnt ihr einfach mal diese einfachen Puddingschnecken mit Kirschen aus dem Glas und Erdbeeren versuchen.

So geht's:

  • Ihr kocht zuerst Vanillepudding mit fertigem Puddingpulver nach Packungsanleitung und lasst diesen kalt werden.
  • Rührt Trockenhefe in lauwarmer Milch an und gebt 2 EL Zucker dazu.
  • Vermischt Mehl, Zucker und Salz miteinander in einer Schüssel und gebt Eier, Butter und die Hefemischung dazu. Alles gut verkneten und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  • Die Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden und die Kirschen abtropfen lassen.
  • Knetet den Teig nochmal durch und rollt ihn auf einer bemehlten Fläche aus. Nun verteilt ihr die Hälfte des Puddings auf dem Teig und legt einige Kirschen und Erdbeeren darauf.
  • Das Ganze rollt ihr vorsichtig zusammen und schneidet ca. 3-4 cm große Stücke. Diese Schnecken legt ihr auf einem Backblech mit Backpapier aus und lasst etwas Abstand dazwischen.
  • Das Ganze im Ofen bei 150 ° ca. 20 Minuten backen.

Die komplette Zutatenliste und das ausführliche Rezept findet ihr bei Trytrytry.de.

#2 Schwarzwälder-Kirsch-Eis

Schwarzwälder Kirschtorte kennt ja fast jeder. Den leckeren Geschmack könnt ihr auch als kühles Eis genießen. Dieses Eis-Rezept kommt ohne Eismaschine aus und mit nur 5 Zutaten.

Die Zutaten:

  • 400 ml gezuckerte Kondensmilch aus der Dose oder Tube
  • 400 ml Schlagsahne
  • 4 Schokocookies
  • 80 g Fix für fruchtige Desserts von Nordzucker
  • 300 g entsteinte Sauerkirschen
  • Gefrierform
  • Rührgerät

So geht's:

  • Ihr schlagt die Kondensmilch mit dem Rührgerät ein paar Minuten auf höchster Stufe schaumig. In einem anderen Becher schlagt ihr die Sahne steif.
  • Mischt beides vorsichtig und hebt die vorher klein gehackten oder gebröselten Cookiestücke unter.
  • Püriert eure Sauerkirschen mit dem Dessertfix und lasst sie andicken. Die restlichen Kirschen mischt ihr unter.
  • Füllt die Hälfte der Eismasse in eine Gefrierform und verteilt etwas Kirschkompott darauf. Nun füllt ihr wieder die Eismasse darauf und darauf wieder etwas Kirschkompott. Nun zieht ihr vorsichtig einen Kochlöffel durch die Masse damit sich das Ganze etwas verteilt.
  • Verschließt eure Form gut mit einem Deckel und lasst diese über Nacht mindestens 6 Stunden einfrieren.

Das ausführliche Rezept findet ihr bei feiertäglich.de.

#3 Oreo Kirsch Brownies

Mhhm ... Oreo und Kirschen sind bei diesen Brownies einfach die perfekte Kombi. Dazu noch weiße Schokolade und jeder wird euch diese Brownies aus der Hand reißen.

So geht's:

  • Ihr schmelzt Bitterschokolade mit Butter in einem Wasserbad und lasst es abkühlen.
  • Zerhackt eure weiße Schokolade in kleine Stückchen und ebenso die Hälfte der Oreokekse. Die Kirschen lasst ihr abtropfen oder verwendet frische Kirschen, die ihr noch entkernt.
  • Mischt braunen und weißen Zucker miteinander mit etwas Salz und rührt es unter die Schokomasse. Danach rührt ihr Eier und Vanilleextrakt unter und vermischt das Ganze mit dem Mehl und Kakao. Als Letztes folgen die Kirschen und Schokostückchen.
  • Bedeckt eure Brownieform mit der Hälfte des Teigs. Dann taucht ihr die restlichen Oreos in die Milch und verteilt die darauf. Dann kommt der restliche Teig und die zurückgestellten zerhackten Oreos.
  • Das Ganze backt ihr bei 180 ° ca. 45 Minuten im Backofen.

Die ausführliche Zutatenliste und das komplette Rezept findet ihr bei Tortenundtoertchen.de.

#4 Wassermelonen-Kirsch-Smoothie

Aus Kirschen muss man ja nicht immer etwas backen. Dieser Kirschsmoothie ist einfach nur fantastisch lecker, schmeckt super frisch und ist noch dazu eine Vitaminbombe dank Kirschen und Wassermelone.

Die Zutaten:

  • 500 g Wassermelone
  • 80 g gefrorene Kirschen
  • 120 g Erdbeeren (oder die gleiche Masse an Kirschen)
  • eine halbe Zitrone
  • etwas frische Minze

So geht's:

  • Schneidet Melone, Kirschen und Erdbeeren in kleine Stückchen. Erdbeeren natürlich vorher gut putzen.
  • Gebt den Zitronensaft dazu.
  • Das Ganze gebt ihr in einen Smoothiemaker oder Rührgerät und püriert es so lange, bis es euch schaumig genug ist.
  • Garniert das Ganze mit einigen Minzblättern und genießt den leckeren Smoothie!

Ihr könnt zusätzlich auch etwas Milch oder Joghurt hinzugeben, dann wird das Ganze sahniger. Das ausführliche Rezept findet ihr bei KptnCook.de.

# 5 Stracciatella Quarkcreme mit Kirschgrütze

In diese Quarkcreme mit Kirschen möchten wir uns einfach nur hineinlegen und nichts anderes mehr essen.

Die Zutaten:

Für die Creme:

  • 250 g Magerquark
  • 200 griechischer Joghurt
  • 50 g Schokoplättchen oder zerhackte Zartbitterschokolade
  • ca. 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für die Grütze:

  • 400 g Sauerkirschen
  • 100 ml Kirschsaft
  • Abrieb und Saft einer halben Bio-Zitrone
  • Speisestärke

So geht's:

  • Verrührt alle Zutaten für die Creme in einer Schüssel mit einem Schneebesen und stellt sie kalt.
  • Wascht eure Kirschen und entsteint sie und gebt sie mit Kirschsaft, Zucker und Zitronensaft in einen Kochtopf. Lasst das Ganze aufkochen und gebt etwas mit Saft glatt gerührte Speisestärke hinzu. Die Mischung sollte nun beim aufkochen etwas dicklich werden. Dann nehmt ihr sie vom Herd und stellt sie kalt.
  • Verteilt die Creme auf vier Gläser und gebt die Kirschgrütze darauf. Ihr könnt das Ganze noch mit einigen Schokostücken und Puderzucker garnieren.

Das ausführliche Rezept findet ihr bei Zimtkeksundapfeltarte.com.

Vegane Grillbeilagen: 20 geniale und einfache Ideen

Vegane Grillbeilagen: 20 geniale und einfache Ideen
Bilderstrecke starten (21 Bilder)
Bildquelle: Getty Images/Anna Makarenkova

Na, hat dir "5 leckere Kirsch-Rezepte, die ihr garantiert noch nicht kanntet" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch