Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Türkranz selber machen: 4 Ideen für Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Türkranz selber machen: 4 Ideen für Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Bastelzeit

Deko fängt bei uns nicht erst in der Wohnung an, sondern schon vor der Haustür! Ein schicker Türkranz heißt euren Besuch von weitem Willkommen und macht einfach gute Laune. Hier kommen vier schöne Ideen, wie ihr einen Türkranz selber machen könnt – für jede Jahreszeit!

Türkranz selber machen: Das braucht ihr

Das Wichtigste ist ein Türkranz-Rohling, den ihr im Bastelladen kaufen oder online bestellen könnt. Dabei gibt es viele verschiedene Varianten, vom nackten Draht-Ring über einen Styropor-Ring bis hin zum dicken Natur-Kranz aus Stroh oder Weide. Für welche Variante ihr euch entscheidet, ist natürlich ganz eurem Geschmack überlassen und auch abhängig davon, womit ihr den Kranz bestücken wollt.

Wenn ihr euren Kranz mit Blumen und Ästen schmücken möchtet, bindet ihr diese in der Regel mit Blumendraht an euren Kranz. Dafür bieten sich vor allem Draht- und Strohkränze an. Wenn ihr euren Kranz lieber mit Naturmaterialien wie Tannenzapfen oder Kastanien schmücken möchtet, greift ihr am besten zu einem Styroporkranz, auf dem ihr diese mit Heißkleber befestigt. Natürlich könnt ihr aber auch Techniken mischen – probiert euch einfach aus!

Türkranz selber machen: Frühling

Für den Frühling hat uns diese Idee am besten gefallen, die wir bei Pinterest entdeckt haben. Dabei schneidet ihr Trockenblumen zurecht, bindet die Blüten und Blätter zu kleinen Sträußchen zusammen und wickelt sie mit Blumendraht am Rohling fest. Ihr könnt die Blümchen aber natürlich auch einzeln nach und nach um den Kranz wickeln, ohne sie vorher zu kleinen Sträußen zusammenzutun. Dann wird der Kranz weniger dick. Das tolle an Trockenblumen ist, dass sie sehr lange halten und euer Kranz wirklich lange so schön wie am ersten Tag aussehen wird.

Metallring, D:18cm, gold
Metallring, D:18cm, gold
Strauß Trockenblumen, L:62cm, rosa
Strauß Trockenblumen, L:62cm, rosa
MAXEE 5 Stück Blumenwickeldraht-Set, Stärke 0,65 mm, 35M
MAXEE 5 Stück Blumenwickeldraht-Set, Stärke 0,65 mm, 35M

Ostertischdeko: 15 frühlingshafte Ideen zum selber machen

Ostertischdeko: 15 frühlingshafte Ideen zum selber machen
Bilderstrecke starten (14 Bilder)

Türkranz für den Sommer binden

Sah der Türkranz für den Frühling noch leicht und dezent aus, darf es im Sommer für uns ruhig ein ganzes Blütenmeer sein! Bei Pinterest haben wir diesen wunderschönen Kranz aus Hortensien entdeckt. Hier ist die Vorgehensweise ähnlich wie beim Frühjahrskranz, ihr nehmt einen Ring und bindet mit Blumendraht die dicken Blüten der Hortensie ganz dicht an ihn. Das Ganze funktioniert natürlich auch mit allen anderen Blumen. Nur eins ist wichtig: Ihr braucht sehr sehr viele Blüten, um den gesamten Kranz zu schmücken!

Herbst-Türkranz selber machen

Für den Herbst haben wir einen tollen Kranz gefunden, an dem die ganze Familie mitbasteln darf: Dafür müsst ihr als erstes einen großen Waldspaziergang machen und alles aufsammeln, was euch dabei so vor die Füße kommt: Tannenzapfen, Eicheln, Kastanien, Bucheckern, Zweige und Nüsse packt ihr in einen Beutel und nehmt die wunderbaren Naturmaterialien mit nach Hause. Dann schnappt ihr euch einen Styropor- oder Strohkranz und eine Heißklebepistole (die natürlich nur von großen Kindern oder Erwachsenen bedient werden sollte). Klebt jetzt fleißig drauf los und bestückt euren Kranz nach und nach mit euren gesammelten Schätzen aus dem Wald.

Glorex Strohkranz 300 x 60 mm, Stroh, Natur, 30 x 30 x 6 cm
Glorex Strohkranz 300 x 60 mm, Stroh, Natur, 30 x 30 x 6 cm
Heißklebepistole 50W Tilswall, Klebepistole mit 75 Klebesticks
Heißklebepistole 50W Tilswall, Klebepistole mit 75 Klebesticks

Noch mehr schöne Herbstdeko-Ideen findet ihr auch im Video. Außerdem findet ihr in unserer Herbstbasteln-Rubrik viele weitere tolle Bastelideen.

Für den Winter: Weihnachtlicher DIY-Türkranz

Ein ähnliches Vorgehen ist auch für den Winterkranz vorgesehen, für den ihr einen Styroporkranz mit ganz vielen Christbaumkugeln beklebt. Wählt dabei verschiedene Farben und Größen aus, so wird euer Türkranz ein echter Hingucker!

Sweelov Weihnachtsbaum Schmuck 73-teilig
Sweelov Weihnachtsbaum Schmuck 73-teilig
Glorex - Ring aus Styropor, weiß, Durchmesser ca. 30 cm
Glorex - Ring aus Styropor, weiß, Durchmesser ca. 30 cm

Wenn euch diese Variante etwas zu üppig ist, haben wir hier noch eine zweite Idee, dieses mal ist die Grundlage ein Weidekranz. Hier kommen sowohl die Bindetechnik mit Blumendraht als auch die Klebetechnik zum Einsatz. Bindet Tannen- und Mistelzweige um euren Kranz und klebt anschließend noch ein bisschen weihnachtliche Deko wie Schleifen oder Sterne auf euren Kranz. Wenn ihr nur die Hälfte des Kranzes bestückt, sieht er etwas dezenter aber nicht weniger schick aus!

RAYHER 65008000 Weidenkranz ungeschält, Durchmesser 30 cm x 7 cm
RAYHER 65008000 Weidenkranz ungeschält, Durchmesser 30 cm x 7 cm

Noch viele weiteren Bastelideen für das ganze Jahr findet ihr in unserer DIY-Rubrik!

Bilder-Quiz: Eltern erkennen diese Details sofort. Du auch?

Bildquelle: Getty Images/Tetiana Soares

Na, hat dir "Türkranz selber machen: 4 Ideen für Frühling, Sommer, Herbst und Winter" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch