Eltern-Horoskop: So sind Krebs-Mamas und -Papas

Astrologie

Eltern-Horoskop: So sind Krebs-Mamas und -Papas

Das sind die Stärken und Schwächen von Eltern, die im Sternzeichen Krebs geboren sind.

Sternzeichen Krebs: 22.06. - 22.07.

Stärken der Krebs-Eltern

Als Krebs-Mama und/oder Krebs-Papa ist es dir wichtig, dass dein Kind ein liebevolles, warmes und harmonisches Zuhause hat, wo es sich angenommen und geborgen fühlt. Eine ihm vertraute Umgebung und ein Reich, in das es sich jederzeit zurückziehen kann, sollen ihm Ruhe und Sicherheit geben.
Mit dir kann dein Kind über alles sprechen, insbesondere über seine Gefühle. Du kannst  dich sehr gut in es hineinfühlen und es in seinem Innersten verstehen. Manches Mal leidest du mit deinem Kind, wenn es ihm nicht gut geht, denn du wünschst dir nichts mehr, als es glücklich zu sehen.
In schwierigen Situationen und bei Entscheidungen hilfst du deinem Kind dabei, auf sein Herz zu hören. Als sehr gefühlvoller und friedliebender Elternteil ziehst du dich bei Konflikten sehr gerne in dein eigenes Inneres zurück.

Schwächen der Krebs-Eltern

Deine sehr gefühlvolle und verletzliche Seite kann auf andere Menschen manchmal launisch und stimmungsabhängig wirken. Streitigkeiten gehst du aus dem Weg, indem du dich in dein Schneckenhaus zurückziehst. So bleiben manche Dinge ungeklärt - doch das ist genau das, was du gar nicht magst.
Neuen Dingen und Menschen begegnest du anfangs etwas vorsichtig und zurückhaltend. Du öffnest dich erst, wenn du dein Gegenüber besser kennst. Hast du aber Vertrauen gefasst, zeigst du dies durch eine ganz spontane Herzlichkeit und Wärme.
Am liebsten triffst du Entscheidungen mit dem Herzen. Deshalb hast du oft Probleme damit, Entscheidungen rein sachlich zu fällen und die Gefühle ganz herauszuhalten.

Das vermitteln Krebs-Eltern

"Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen," so hat es schon Albert Schweitzer sehr schön formuliert. Dass die Liebe und das Mitgefühl für andere Lebewesen das Allerwichtigste im Leben sind, das möchtest du deinem Kind gerne mit auf seinen Weg geben.
Dennoch wirst du ihm auch beibringen müssen, mit der Realität gut zurecht zu kommen. Du versuchst dein Bestes, dein Kind zu einer seelisch starken Persönlichkeit zu erziehen, die den Unwettern im Leben trotzt und die fähig ist, sich im Leben zu behaupten und sich durchzusetzen.
Wichtig ist dir auch, dass dein Kind lernt, über seine Gefühle zu sprechen und nicht alles runterzuschlucken. 'Höre immer darauf, was Dein Herz Dir sagt, dann gehst Du immer richtig', so würdest du es deinem Kind raten.

Dieser Text stammt von Petra Keller, Psychologische Astrologin.Mehr über die Bedeutung der Sterne findest du unter www.horoskopwerkstatt.com!

Bildquelle:

Thinkstock

Galerien

Lies auch

Teste dich