Geburtshoroskop: Sternzeichen Widder

Astrologie

Geburtshoroskop: Sternzeichen Widder

Wenn dein Baby zwischen dem 21. März und 20. April geboren ist, hast du einen kleinen Widder zu Hause. Unsere Astrologin erklärt, wie Widder-Babys ticken.

Temperament Sternzeichen Widder

Kinder mit dem Sternzeichen Widder sind sehr lebhafte und temperamentvolle Kinder, die voller Lebensenergie und Tatendrang stecken. Spontan und schnell entschlossen stürzen sie sich wagemutig in alle möglichen Abenteuer. Kinder mit dem Sternzeichen Widder sind für Neues schnell Feuer und Flamme, die Begeisterung erlischt jedoch auch wieder rasch. Geduld und Ausdauer gehören nicht unbedingt zu ihren Stärken.

Persönlichkeit Sternzeichen Widder

Kinder mit dem Sternzeichen Widder stürmen voller Kraft und Mut vorwärts. Sie wollen sich mit Willensstärke und großem Ehrgeiz verwirklichen und die Welt erobern. Ihr Ich zu entfalten, den Willen durchzusetzen und die eigenen Vorstellungen in die Tat umzusetzen sind zentrale Anliegen der im Tierkreiszeichen Widder Geborenen.

Soziale Eigenschaften Sternzeichen Widder

Im Sternzeichen Widder geborene Kinder sind schon sehr früh selbständig und lassen sich nicht so gerne von anderen etwas sagen. Eigenwillig, fordernd und laut gehen sie voller Selbstvertrauen ihren Weg. Ihre unbekümmerte Lebensfreude, ihr Schwung und ihr Optimismus wirken ansteckend und machen Kinder mit dem Sternzeichen Widder oft zu Anführern unterschiedlicher Unternehmungen. Kinder mit dem Sternzeichen Widder wissen genau was sie wollen, und meistens kriegen sie es dank ihrer Beharrlichkeit auch. Mit dem Kopf durch die Wand zu wollen ist typisch für sie. Es kann deshalb zu überraschenden Gefühlsausbrüchen kommen, die aber meist genauso schnell wieder vorbei gehen.

Tipps für Eltern von Kindern mit Sternzeichen Widder

Du solltest dem regen Temperament deines Widderkindes viel Freiraum und kreative Entfaltungsmöglichkeiten bieten, damit es sich seinem Wesen gemäß entwickeln kann. Sportliche Betätigung hilft Kindern mit dem Sternzeichen Widder die enorme Energie auf sinnvolle Art und Weise abzubauen. Du solltest zudem darauf achten, dass dein Kind mit dem Sternzeichen Widder regelmäßig Ruhepausen einlegt, da es sich gerne überfordert. Seine Energie gezielt am richtigen Ort zur rechten Zeit einzusetzen sowie erst zu denken und dann zu handeln, sind Aufgaben, die dein Kind in seiner Entwicklung nach und nach lernen muss. Das Leben manches Mal nüchterner zu betrachten, mag deinen Sonnenschein vor mancher Enttäuschung bewahren.

Von Grund auf ehrlich und aufrichtig, äußert dein Kind mit dem Sternzeichen Widder vermutlich immer direkt seine Meinung und erwartet dies ebenso von seinem Gegenüber. Gerade deshalb ist es wichtig, dass es auf die Gefühle anderer Menschen Rücksicht zu nehmen lernt.

Widder messen gerne ihre Kräfte, gehen schnell auf Konfrontationskurs und möchten am liebsten ihren Willen durchboxen. Setze deinem kleinen Widder klare Grenzen, damit er seine Hörner abstoßen und später mit Widerständen besser umgehen kann.

Spielzeug-Horoskop: So spielen die Sternzeichen

Spielzeug-Horoskop: So spielen die Sternzeichen
Bilderstrecke starten (17 Bilder)

Hinweis

Das Geburtshoroskop deutet die Anlagen und das Schicksal eines Menschen aus der Stellung der Gestirne. Das Geburtshoroskop ist deshalb kein psychologisches Gutachten über die individuelle Persönlichkeit, sondern beschreibt allgemeine Wesenszüge und deren Entwicklungsmöglichkeiten anhand astrologischer Erfahrungen und Beobachtungen. Ein Geburtshoroskop wird nie die genauen Zukunftsereignisse und Entwicklungen im Leben eines bestimmten Menschen vorhersagen können.

Text

Dieser Text stammt von Petra Keller, Psychologische Astrologin. Mehr über die Bedeutung der Sterne findest du unter www.horoskopwerkstatt.com!

Bildquelle:

iStock

Galerien

Lies auch

Teste dich