Eltern-Horoskop: So sind Fische-Mamas und -Papas

Astrologie

Eltern-Horoskop: So sind Fische-Mamas und -Papas

Diesmal haben wir in unserem Eltern-Horoskop das Sternzeichen Fische unter die Lupe genommen. Gehörst du zu diesem Wasserzeichen? Dann lies hier, wie dein Sternzeichen den Umgang mit deinen Kindern beeinflusst.

Sternzeichen Fische: 20.02. - 20.03.

Stärken der Fische-Eltern

Als einfühlsamer Mensch spürst du ganz genau, was dein Kind braucht um sich rundum geliebt und geborgen zu fühlen. Du bist sehr um deinen Nachwuchs besorgt und schenkst ihm all deine Liebe und Aufmerksamkeit.
Da du ein sehr friedliebender, harmonischer Mensch bist, ist es dir am liebsten, wenn du dich mit deinen Mitmenschen gut verstehst und der Alltag friedlich verläuft. Bei Konflikten schwimmst du allzu gerne davon.
Mit deiner Kreativität und grenzenlosen Phantasie möchtest du den Alltag so bunt wie möglich gestalten. Für Märchen und fantastische Geschichten aller Art kannst du dich genauso begeistern, wie für alle künstlerischen, feingeistigen Themen.
In der Natur blühst du so richtig auf, denn du verspürst eine tiefe Verbundenheit und Mitgefühl mit allem Leben, mit Pflanzen, Tieren und Menschen. Hier kannst du auch deinen unendlichen Gefühlen freien Lauf lassen und deinem Kind zeigen, wie schön diese Welt doch ist.

Schwächen der Fische-Eltern

Da du ein sehr sensibler, feinfühliger und intuitiver Mensch bist und vorwiegend über deine Empfindungen wahrnimmst, spürst du sofort, wenn dein Kind traurig oder wütend ist. Du neigst oft dazu, alle Stimmungen um dich herum wie ein Schwamm aufzusaugen und vermischst dabei deine Gefühle oft mit denen anderer.
Wenn du zu vielen Konflikten ausgesetzt bist und so dein Bedürfnis nach einer harmonischen und liebevollen Umgebung nicht gegeben ist, ziehst du dich gerne still in deine eigene bunte Phantasie- und Traumwelt zurück, in der alles perfekt ist, es keinen Streit, sondern nur Liebe gibt.
Deine wahre Persönlichkeit ist nicht immer so einfach zu erkennen, da du dich stets änderst, um den Erwartungen deiner Umwelt gerecht zu werden. Sich von anderen innerlich abzugrenzen, fällt dir nicht immer leicht.

Das vermitteln Fische-Eltern

Alles im Leben ist eins. Wir Menschen, alle Tiere und Pflanzen, Himmel und Erde, alles ist auf wundersame Art und Weise miteinander verbunden. Dass die Liebe und das Mitgefühl für andere Lebewesen das Allerwichtigste und Allerschönste im Leben sind, das möchtest du deinem Kind gerne mit auf den Weg geben. Dennoch wird es auch mit der realen Welt zurechtkommen müssen. Da diese ja leider nicht immer so friedlich und liebevoll ist, tust du alles in deiner Macht stehende, um dein Kind zu einer starken Persönlichkeit heranzuziehen.
Dir ist es wichtig, dass dein Kind immer auf sein Herz hört und es niemand für seine Eigenarten verurteilt. Du lehrst deinem Kind deshalb, sich lieber von anderen Menschen abzugrenzen, die ihm nicht gut tun.
Wenn du deinem Kind etwas raten würdest, dann das: 'Begegne den Herausforderungen des Alltags mit Selbstbewusstsein und all deinem Mut, heiße Neues in deinem Leben willkommen und wachse daran!'

Dieser Text stammt von Petra Keller, Psychologische Astrologin.Mehr über die Bedeutung der Sterne findest du unter www.horoskopwerkstatt.com!

Bildquelle:

Thinkstock

Galerien

Lies auch

Teste dich