Influencerin Anne Wünsche in der Kritik

Familienleben im Netz

Influencerin Anne Wünsche in der Kritik

Die Laiendarstellerin und Influencerin Anne Wünsche, die ihr Leben mit ihren beiden Töchtern öffentlich auf Instagram lebt, wird für ihre Erziehungsmethoden angefeindet. Was war da los?

Influencerin Anne Wünsche steht in der Kritik für ihre Kindererziehung

Einige von euch kennen die Influencerin Anne Wünsche vielleicht – viele bestimmt auch nicht. Hier geht es aber auch gar nicht darum, ob man die Instagramerin kennt, sondern darum, welche Auswirkungen ein öffentliches Familienleben haben kann. Anfeindungen jeder Art sind die meisten Promis oder Influencer bereits gewohnt, wenn sie andere im Netz an ihrem Alltag teilnehmen lassen. Man kann es nie allen recht machen und das lassen viele Menschen andere in den Kommentaren auch wissen. Einfach weiter scrollen können viele wohl nicht, stattdessen wird gepostet und kritisiert, was die Tasten hergeben.

Influencerin Anne Wünsche eine schlechte Mutter?

Das behauptet zumindest eine Nachbarin der Mutter von zwei Töchtern und hat die Influencerin sogar beim Jugendamt angezeigt – sie würde ihre Kinder anschreien und es wäre bei ihr zuhause zu schmutzig. Das lässt Anne Wünsche natürlich nicht auf sich sitzen. In einem langen Post macht sich die junge Mutter auf Instagram Luft: "Ich mache mit großer Wahrscheinlichkeit nicht alles richtig im Leben, aber welche Mutter tut das schon? ?‍♀️ oft stelle ich mir die Frage, ob ich den richtigen Weg gehe oder ob ich lieber auf mein Umfeld hören sollte, obwohl ich auf meinem Weg ziemlich glücklich bin... oft sieht man, in Social Media, die perfekte Mutter: perfektes aussehen, schlank, kocht jeden Tag frisch, ist nie überfordert, ist streng & trotzdem liebevoll, hat den Haushalt voll im Griff, führt eine nahezu perfekte Beziehung & ist unfassbar glücklich-JEDEN TAG! ... "

https://www.instagram.com/p/B1f2M3SoblY/

Jeder lebt und erzieht auf seine Weise

Wir kennen Anne Wünsche nicht persönlich und sondern nur ihre Posts auf Instagram. Davon können wir weder darauf schließen, ob sie ihre Kinder anschreit, noch wie oft sie putzt oder aufräumt – deshalb haben wir zu den Vorwürfen keine Meinung. Aber wir wollten dieses Beispiel gern anführen, um zu zeigen, wie sehr ein Familieleben in der Öffentlichkeit unter die Lupe genommen wird und damit zur einer Belastung für alle werden kann. Deshalb überlegt euch immer gut, was ihr aus eurem Leben postet und was bzw. wie ihr bei anderen kommentiert. Seid einfach nett zueinander und lasst alle ihr Leben mit der Familie so leben, wie es ihnen gefällt  (natürlich nur so lange keine Kindswohlgefährdung besteht)  – auch Influencer wie Anne Wünsche!

Bildquelle:

Screenshoot Instagram/anne_wuensche

Galerien

Lies auch

Teste dich