Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Finanzen & Recht
  4. Sozialversicherungsausweis verloren: Das kannst du jetzt tun

Keine Panik

Sozialversicherungsausweis verloren: Das kannst du jetzt tun

Sozialversicherungsnachweis

Der Versicherungsnummernnachweis (früher Sozialversicherungsausweis) ist ein wichtiges Dokument, das du zum Beispiel zum Nachweis der vergebenen Versicherungsnummer bei einer Neubeschäftigung als Arbeitnehmer*in oder bei Beantragung einer Sozialleistung wie dem Arbeitslosengeld benötigst. Was du tun kannst, wenn du den Sozialversicherungsausweis bzw. deinen Versicherungsnummernnachweis verloren hast und wofür er gebraucht wird.

Wozu du den Sozialversicherungsausweis benötigt hast

Einen Sozialversicherungsausweis (§ 18h SGB IV) hast du als Arbeitnehmer*in in Deutschland bis 2011 erhalten. Bei Beginn einer Beschäftigung musstest du diesen Ausweis deiner Arbeitgeber*in vorlegen, dabei diente er als Nachweis der Sozialversicherungsnummer. Sie wurde für die Abrechnung von Sozialversicherungsbeiträgen benötigt.

Anzeige

Auch bei der Beantragung einer Sozialleistung hast du ihn benötigt, insoweit war er ein sehr wichtiges Dokument für dich als Arbeitnehmer*in. Ging der Ausweis verloren, konnte das zu Problemen führen.

Schreiben des Rentenversicherungsträgers

Das Schreiben des Rentenversicherungsträgers hat den Ausweis seit Januar 2011 abgelöst und hat nunmehr die Funktionen des alten Sozialversicherungsausweises übernommen. Jede Arbeitnehmer*in erhält ein Schreiben des Rentenversicherungsträgers, worin die jeweilige Sozialversicherungsnummer mitgeteilt wird. Die Versicherungsnummer wird dabei von der Datenstelle der Träger der Rentenversicherung (DSRV) vergeben.

Inhalt des Schreibens des Rentenversicherungsträgers

Folgende Informationen findest du in dem Schreiben (Versicherungsnummernnachweis):

  • die Versicherungsnummer des Inhabers
  • den Familiennamen und den Geburtsnamen
  • den Vornamen
  • das Ausstellungsdatum

Wann wird ein Schreiben erstellt?

Gründe für die Erstellung des Schreibens, das als „Sozialversicherungsausweis“ gilt, sind:

  • Vergabe einer Versicherungsnummer (bei der Erstaufnahme einer Beschäftigung)
  • Namensänderung
  • erneute Ausstellung bei Verlust, Zerstörung oder Unbrauchbarkeit

Der Inhalt und die Funktion des Schreibens decken sich somit mit dem bisherigen Sozialversicherungsausweis. Eine Neuausstellung eines Versicherungsnummernnachweises zum Beispiel nach Verlust ist dann über deine Krankenkasse oder den Rentenversicherungsträger möglich.

Automatisierter Abruf durch die Arbeitgeber

Die deutschen Arbeitgeber*innen rufen seit 2023 die Versicherungsnummern automatisiert bei der Rentenversicherung ab. Kann jedoch keine Versicherungsnummer übermittelt werden, musst du den Versicherungsnummernnachweis vorlegen oder dein Arbeitgeber muss die Vergabe einer Versicherungsnummer unverzüglich beantragen. Der Versicherungsnummernnachweis ersetzt somit den alten Sozialversicherungsausweis.

Sozialversicherungsausweis verloren: Was musstest du tun?

Hattest du den Sozialversicherungsausweis verloren, war er zerstört oder unbrauchbar, musstest du bei der zuständigen Rentenversicherung einen neuen Sozialversicherungsausweis beantragen und den beschädigten Ausweis bei Neuausstellung zurückgeben. Durch den automatisierten Datenabgleich entfällt diese Verpflichtung seit 2023.

Anzeige

Entfall der Mitführpflicht: Diese Bereiche sind ausgenommen

Früher bestand in einigen Branchen die Pflicht, den Sozialversicherungsausweise immer mitzuführen, jedoch ist diese Pflicht entfallen. Allerdings musst du in bestimmten Branchen – insbesondere bei der Erbringung von Dienst- und Werkleistungen – deinen Personalausweis, Pass oder entsprechende Ersatzdokumente bei dir führen und bei Kontrollen den Behörden vorzeigen.

Anzeige

Folgende Branchen sind davon betroffen:

  • Baugewerbe
  • Fleischwirtschaft
  • Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe
  • Gebäudereinigungsgewerbe
  • Personenbeförderungsgewerbe
  • Prostitutionsgewerbe
  • Wach- und Sicherheitsgewerbe
  • Schaustellergewerbe
  • Speditions-, Transport- und damit verbundenes Logistikgewerbe
  • Unternehmen der Forstwirtschaft
  • Unternehmen, die sich am Auf- und Abbau von Messen und Ausstellungen beteiligen
Anzeige

Dein Arbeitgeber muss dich in diesen Fällen jedoch auf die Mitführungspflicht hinweisen.

Wie kannst du ein neuen Versicherungsnummernnachweis erhalten?

Hast du deinen Versicherungsnummernnachweis verloren oder ist er unbrauchbar, kannst du ein neues Schreiben über deine Krankenkasse oder den Rentenversicherungsträger anfordern. Letzteres geht auch bequem online über https://www.eservice-drv.de/SelfServiceWeb/ .

  • Für deine Anfrage zur Neuausstellung eines Versicherungsnummernnachweises benötigst du sowohl deine Versicherungsnummer als auch deinen Namen.
  • Danach sendest du das Formular ab und innerhalb von 7 Tagen sollte dir dann das Schreiben per Post zugehen.
  • Die Behörde verwendet dabei die im Versicherungskonto hinterlegte Anschrift. Während dieser Zustellfrist kannst du keine weitere Anfrage zur Neuausstellung stellen.
Anzeige

Die Ausstellung erfolgt kostenfrei ohne Gebühren.

Wenn du dich über weitere schlechte Eigenschaften neben des häufigen Verlegens von Sachen informieren willst:

Die schlechten Eigenschaften aller Sternzeichen
Die schlechten Eigenschaften aller Sternzeichen

Schwangerschaftsmythen: Stimmt's oder stimmt's nicht?

Bildquelle: Getty Images/KAMPUS

Hat dir "Sozialversicherungsausweis verloren: Das kannst du jetzt tun" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.