Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Personalisiertes Kinderbuch: Nicht alle sind der Renner

Was eigenes

Personalisiertes Kinderbuch: Nicht alle sind der Renner

Ein personalisiertes Kinderbuch ist eine tolle Geschenkidee für viele Gelegenheiten. Welches Kind will denn nicht der Star in einem eigenen Kinderbuch sein? Allerdings finden wir: Nicht alle Bücher sind wirklich der Renner. 

Vorneweg für die, die es eilig haben hier gleich unsere Testsieger. Diese drei Bücher-Ideen finden wir besonders schön (wenn auch sie alle 3 nicht besonders günstig sind):

Personalisierte Kinderbücher gibt es schon länger

Irgendwann waren sie da, die personalisierten Kinderbücher. Ich erinnere mich, dass ich, Jahrgang ´82, auch eins zu einem Geburtstag bekommen habe. Und ich weiß noch, wie ich zweierlei Dinge dachte:

  1. Wieso ist das eine Geschichte mit einer Prinzessin, wo ich Prinzessinnen gar nicht leiden kann?
  2. Warum sieht diese Figur da vorne, die offensichtlich mich darstellen soll, so gar nicht aus wie ich?

Personalisiertes Kinderbuch immer noch vorhanden

Das Buch gibt es übrigens immer noch in meinem Bücherschrank und der Grund dafür ist nicht, dass es so ein tolles Buch ist. Sondern, dass ein personalisiertes Kinderbuch früher sehr viele sensible Daten enthielt. Vom Kfz-Kennzeichnen des Autos meiner Eltern über unsere Adresse und Telefonnummer, bis hin zu den Namen meiner besten Freundinnen steht da einiges drin. Ich bringe es nicht über mich, das in der Papiermülltonne zu entsorgen.

Neuerungen beim personalisierten Kinderbuch

Seit meiner Kindheit hat sich auf dem Markt der personalisierten Kinderbücher aber einiges getan. Vieles ist besser geworden, einiges gleich geblieben. So wird bei manchen Anbietern nach wie vor in personalisierte Kinderbücher für Jungen und personalisierte Kinderbücher für Mädchen unterschieden. Dabei sind Kinderbücher doch für alle Kinder und Mädchen können Abenteuer als Polizistinnen erleben und Jungs auch mal Ballett tanzen. Unsere Gesellschaft ist vielfältig, Kinderbücher sollten es auch sein.

Beliebte Charaktere im Kinderbuch

Die erfreuliche Nachricht: Es gibt im Bereich personalisiertes Kinderbuch nichts, was es nicht gibt. Wenn euer Kind eine Vorliebe für einen bestimmen Zeichentrickcharakter hat, dann ist das kein Problem. Ob Feuerwehrman Sam (Feuerwehrmann Sam & ich für 32,99€ bei framily.de), Die Eiskönigin II (Eine Geschichte mit für 32,99€ bei framily.de), Peppa Wutz (Peppas neue Freundin, für 32,99€ bei framily.de), Paw Patrol oder Bibi und Tina (Bibi & Tina - Die kleinen Füchse für 32,99€ bei framily.de) , ein personalisiertes Kinderbuch kann den Wunsch nach bekannten Figuren aufnehmen und eure Kinder mitten in diese Geschichte platzieren.

Persönlich durch den Namen

Ein personalisiertes Kinderbuch ist vor allem deswegen persönlich, weil ihr den Namen eures Kindes eingeben könnt. Alternativ könnt ihr natürlich auch den Spitznamen benutzen, ganz, wie es für euch passt. Da gibt es wirklich keine Grenzen.

Einige Anbieter ermöglichen es auch, dass ihr das Aussehen des Helden verändern könnt, sodass es eurem Kind optisch etwas mehr entspricht.  An der Stelle würde ich allerdings nicht zuviel erwarten, eure bezaubernden Kinder werdet ihr nicht 1:1 im Buch wiederfinden.

Personalisierung nicht 100% gelungen

Manchmal kann die Haar- und Augenfarbe verändert werden, die Figur kann eine Brille bekommen oder mit individuellen Frisuren dem eigenen Kind ähnlich gemacht werden. Erwartet keine 100% Übereinstimmung, denn bei den meisten Anbietern sind es eben Standardvorlagen, auf die zurückgegriffen werden. Es sind eben kein Zeichner*innen für euch am Werk, die die Hauptfigur nach euren Vorgaben malen. Wenn die anderen Details und die Geschichte stimmt, dann ist das Aussehen aber weniger wichtig, als zum Beispiel, dass der eigene Name im Buch steht. Was schade ist: Es gibt keinen Anbieter, bei dem ein Kind mit Behinderungen sich wiederfindet.

Kinderbücher über nachhaltig leben, Klima und Umweltschutz!

Kinderbücher über nachhaltig leben, Klima und Umweltschutz!
Bilderstrecke starten (17 Bilder)

Bekanntes im personalisierten Kinderbuch

Wie früher in meinem Buch gilt auch heute noch, dass jede Menge Vertrautes in einem personalisierten Kinderbuch Platz findet. So könnt ihr Eltern auftauchen,(z.b. bei "Auf Schatzsuche" von PersonalNovel für 18,99€) oder die Großeltern, das Lieblingsessen oder Haustiere. Der Wohnort kann eingetragen werden, oder die besten Freund*innen können gemeinsam mit euren Kindern Abenteuer erleben oder ihnen stärkend zur Seite stehen. Einige Anbieter bieten sogar die Möglichkeit ein Foto von eurem Nachwuchs im Buch unterzubringen und das in die Geschichte einfließen zu lassen.

Personalisiertes Kinderbuch in Englisch oder Spanisch

Manche personalisierte Kinderbücher gibt es in mehreren Sprachen. Das ist besonders für Kinder, die mit mehreren Sprachen groß werden eine wirklich schöne Idee. Für Bücher in englischer Sprache bieten sich die Anbieter Personal Novel (ab 18,99€), für französische Bücher lohnt sich der Blick bei Framily (ab 27,99€). Bei "Die Magie deines Namens" könnt ihr zwischen 24 Sprachen auswählen (ab 26,99€), bei "Ach du Schreck, mein Name ist weg" (Wonderbly), zwischen 11 Sprachen (29,99€).

Schöne Illustrationen

In der Werbung sieht man immer wieder Familien, die tränenüberströmt ihr zugeschicktes, personalisiertes Kinderbuch öffnen. Ich weiß nicht genau, warum diese Menschen so tief ergriffen sind von dem Produkt, was sie da in Händen halten. Natürlich ist es schön, so ein Buch mit dem eigenen Namen zu bekommen. Und oft sind die Illustrationen im Buch auch wirklich schön (z. B. bei "Die Magie deines Namens" für 26,99€ oder "Auch du Schreck, mein Name ist weg" von Wonderbly für 29,99€ ). Aber nicht immer kann die Geschichte dann komplett überzeugen.

Familiensituation kann gezeigt werden

Es klang ja an, dass bei den personalisierten Kinderbüchern einiges aber auch besser geworden ist. So können z. B. bei Hurrahelden die Kinderbücher entsprechend der Familiensituation personalisiert werden (ab 39,99€). Ob zwei Papas, Vater-Mutter-Kind(er) oder alleinerziehend, alle Lebenswelten spiegeln sich in diesen Büchern wider. Das ist dann nicht nur ein Geschenk ans eigene Kind, sondern wirklich an die ganze Familie.

Personalisiertes Wimmelbuch

Auch die überaus beliebten Wimmelbücher gibt es inzwischen als personalisierte Kinderbücher. Bei Librio beispielsweise kostet das "Weltreise-Wimmelbuch" ab 27,99€ und macht euren Kindern sicher große Lust aufs Suchen der eigenen Figur. Bei framily gibt es ein personalisiertes Wimmelbuch für 32,99€. Auch diese Variante ist richtig schön und wird sicher vielen Kindern Freude machen.

Immer mit Widmung

In personalisierten Kinderbücher könnt ihr immer auch eine Widmung einschreiben. Das ist, meiner Meinung nach, das wirklich persönliche an diesem Buch. Oft gibt es eine Zeichenbegrenzung, was logisch ist, es müssen ja all eure Worte in das Buch passen. Wenn ihr beim Verfassen der Widmung feststellt, dass ihr noch viel mehr zu sagen habt, dann schreibt doch euer eigenes personalisiertes Kinderbuch für euren Nachwuchs. Das könnt ihr zusammen mit dem gekauften Exemplar verschenken und euch gemeinsam daran erfreuen.

Andrea Zschocher
Das sagtAndrea Zschocher:

Mein Fazit

Es ist aus dem Text ja schon herauszulesen, ich habe einige Erfahrung mit personalisierten Kinderbüchern. Bei drei Kindern haben ich zwei personalisierte Bücher, lustigerweise sind aber beide fürs gleiche Kind und waren Geschenke von Familie und Freunden.

Ich verrate es an der Stelle mal: Es sind nicht die beliebtesten Bücher im Bücherschrank. Ein bisschen, wie bei mir früher. Aber die Idee mit den Wimmelbüchern (die hier sehr viel genutzt werden), die gefällt mir richtig gut. Vielleicht gibt es zum Geburtstag doch noch mal ein Buch.

Bildquelle: getty images / LumiNola

Galerien

Lies auch

Teste dich