Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Sex and the City kommt zurück – nur diese Schauspielerin fehlt

Sex and the City kommt zurück – nur diese Schauspielerin fehlt

Erster Trailer

Ende letzten Jahres sickerte die News durch, dass HBO einen Reboot der beliebten Serie "Sex and the City" plant. Dieses Gerücht wird nun bestätigt und wir sind mächtig gespannt. Sarah Jessica Parker und Co. teilen den ersten Trailer und geben ihre Freude bekannt. Doch eine der vier Damen wird wohl nicht mit dabei sein.

Neuer SATC-Trailer: "Wo sind sie jetzt?"

Über 4 Millionen Fans sahen gestern den Trailer zum neuen "Sex and the City" Reboot, den Sarah Jessica Parker auf ihrem Instagram-Profil teilte. Endlich ist es offiziell: Noch in diesem Jahr wird es einen Nachfolger der beliebten Kultserie um die vier New Yorker Frauen geben. Die Fans sind schon jetzt total begeistert und kommentieren den ersten Trailer zahlreich. Details verrät die Schauspielerin jedoch nicht. Auch die anderen beiden SATC-Darstellerinnen teilen den Trailer - nur eine nicht.

"And Just Like That ..." ohne Kim Catrall

Das "Sex and the City"-Reboot wird "And Just Like That ..." heißen und drei der Freundinnen auf "der komplizierten Realität von Leben und Freundschaften in den Dreißigern zu der noch komplizierteren Realität ab 50" begleiten. Bisher ist bekannt, dass spätestens im Frühjahr in New York der Drehstart beginnen soll. Produziert werden sollen zehn halbstündige Folgen, die auf HBO laufen werden.

Mit dabei sind drei der alten Stars: Sarah Jessica Parker (Carrie), Kirsten Davies (Charlotte) und Cynthia Nixon (Miranda). Kim Catrall, die die stets schlagfertige und alles andere als prüde Geschäftsfrau Samantha gespielt hat, wird jedoch nicht mit dabei sein. Sie soll zudem mit den drei anderen Darstellerinnen verstritten sein.

Diese Details sind schon bekannt

Die drei Hauptdarstellerinnen werden jedoch nicht nur vor der Kamera stehen, sondern auch als ausführende Produzentinnen an Bord sein. Außerdem wird Michael Patrick King, der die Originalserie geschrieben und inszeniert hat, mit an Bord sein. Man darf also hoffen, dass die Fortsetzung sich im Stil am alten Charme orientiert und die Dialoge ebenso spritzig wie humorvoll und die Themen so unverblümt wie klug sein werden. Sonst sind Details zum Inhalt noch nicht bekannt. Wir müssen uns noch gedulden und etwas abwarten bis zum Sommer.

Wer bis dahin nicht warten möchte, bingt einfach nochmal auf Amazon die alten Staffeln oder den "Sex and the City"-Film und kann sich damit etwas die Wartezeit vertrösten.

Bildquelle: Getty Images/Dan Callister

Hat Dir "Sex and the City kommt zurück – nur diese Schauspielerin fehlt" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich