Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. "Team Wallraff" diese Woche auf RTL: Missbrauch in unseren Kitas!

TV-Reportage

"Team Wallraff" diese Woche auf RTL: Missbrauch in unseren Kitas!

Günter Wallraff: Team Wallraff -die Undercover Reporter
Günter Wallraff: Team Wallraff -die Undercover Reporter (© IMAGO / Horst Galuschka)

Das Undercover Reporter-Team um den Invetigativjournalist Günter Wallraff deckt in der RTL-Sendung immer jede Menge brisante Missstände in verschiedensten Branchen auf. In der Sendung am Donnerstag, den 28. September 2023, um 20.15 Uhr ging es um unsere Kitas und Kindergärten. Was hat das Team dort gefunden hat, war nicht leicht anzuschauen.

Wir geben unsere Kinder jeden Morgen mit einem Küsschen und oftmals auch mit schwerem Herzen in der Kita ab und wünschen ihnen einen schönen Tag mit Freund*innen, liebevollen Erzieher*innen und einem Umfeld in dem sie spielen, lernen und wachsen können.

Aber geht es in deutschen Kitas wirklich so friedlich und empathisch zu, wie wir uns das wünschen? Immer mal wieder dringt ein Skandal in die Medien, von der einen Kita, in der eine böse Erzieherin die Kinder zum Essen gezwungen hat oder ein Fall von verletzter Aufsichtspflicht, bei dem ein Kind zu Schaden kam.

Anzeige

Ihr habt "Team Wallraff: Undercover in Kitas - Was passiert mit unseren Kindern?" verpasst. Einfach ab sofort auf RTL+ nachschauen.

Aber das sind alles nur Ausnahmen. Oder?

Dieser Frage geht Günter Wallraff und sein Reporter Team in der neuen Folge am Donnerstag um 20.15 Uhr nach.  Das „Team Wallraff“ schaut geschickt hinter die geschlossenen Kitatüren, wie es um die Fürsorge für unsere Kinder steht. Was "Team Wallraff" dort gesehen hat und welche Gefühle und Gedanken das Gesehen in uns weckt, könnte ihr bei meiner Kollegin Andrea Zschocher nachlesen:

Hier die Ankündigung zur Sendung am 28. September 2023:

Wer ist Günter Wallraff?

Der Hans-Günter Wallraff, geboren 1942, ist ein bekannter deutscher Schriftsteller und Investigativjournalist. Er hat sich von Anfang an auf Reportagen spezilialisiert bei denen er Tief ins Thema und meist auch in eine bestimmte Rolle eintauchte, um wirklich auf den Grund der Dinge vorzustoßen. 1969 erschien z. B. sein Buch "13 unerwünschte Reportagen", in dem Wallraff als "Alkoholiker in einer psychiatrischen Klinik" und  "potenzieller Napalm-Lieferant für die Streitkräfte der USA" viele erschütternde Details ans Licht brachte und sogar wegen Amtsanmaßung angeklagt wurde.

Anzeige

Was ist "Team Wallraff - Report Undercover"?

Seit 2012 ist Günter Wallraff für RTL mit dem "Team Wallraff - Reporter Undercover" unterwegs und nimmt dabei z. B. Billigflieger, Fernbusse und Fast Food-Ketten unter die Lupe. Dabei nehmen die Reporter in Rollen (Jobs) in den entsprechenden Branchen an, um wirklich hinter die Kulissen der Unternehmen blicken zu können. Versteckte Kamera und Mikro immer dabei.

Diesen Donnerstag: Spannende Folge für Eltern

Gestern am 28. September ab 20:15 Uhr haben sicherlich besonders viele RTL  einschalten, denn so ein kleines bisschen haben wir es doch alle – das mulmige Gefühl unsere Kinder in die Hände uns fremder Menschen zu geben. Leider hat das "Team Wallraff" viel zu viele unserer Ängste bestätigt.

Anzeige

Wenn ihr am Donnerstag keine Zeit hattet oder um 20.15 Uhr noch mitten in der Einschlafbegleitung ward, dann könnt ihr die aktuelle Sendung und die letzten Folgen „Team Wallraff“ auf der Streaming-Plattform RTL+ nachschauen.

Ob sich ein RTL+-Abo mit den entsprechenden Kosten lohnt, verraten euch unsere Kollegen von kino.de: 

RTL+: Das sind die Vorteile des Premium-Abos
RTL+: Das sind die Vorteile des Premium-Abos

Kennst du diese 21 Phobien, unter denen viele Eltern leiden?

Hat dir ""Team Wallraff" diese Woche auf RTL: Missbrauch in unseren Kitas!" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.