Diabetes Mellitus (Typ 1)

Symptome
• extremer Durst (auch nachts)
• häufiges Wasserlassen
• Übelkeit und Erbrechen
• grundloser Gewichtsverlust
• Abgeschlagenheit und Müdigkeit
Behandlung
Bei oben genannten Symptomen sollten Sie dringend einen Arzt aufsuchen. Stellt Ihr Arzt eine Erkrankung an Diabetes Mellitus fest, wird Ihr Kind zunächst einige Tage im Krankenhaus verbringen müssen, um den Blutzuckerspiegel wieder einzustellen.

Was Sie im Umgang mit der Krankheit tun können

Versuchen Sie sich aktiv mit der Krankheit auseinander zu setzen, informieren Sie sich selbst und Ihr Kind über die Notwendigkeiten der Krankheit.
Besuchen Sie Diabetesschulungen oder gegebenenfalls Selbsthilfegruppen, dort können Sie den richtigen Umgang mit der Krankheit lernen, unter anderem wie sie selbständig die Blutzuckerwerte bestimmen und die Insulinabgaben richtig berechnen können.