Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Kinderwunsch
  3. Zyklus
  4. Selbst-Test: Bin ich in den Wechseljahren?

Zur Menopause

Selbst-Test: Bin ich in den Wechseljahren?

Selbsttest Bin ich in den Wechseljahren
© Getty Images/simonapilolla

Irgendwann im Leben einer Frau verändert sich das hormonelle Gleichgewicht und die Wechseljahre beginnen. Wann genau das bei einer Frau anfängt, kann sehr variieren. Es gibt jedoch gewisse Anzeichen, die in einem bestimmten Alter darauf hindeuten, dass es los geht. Du fragst dich: Bin ich in den Wechseljahren? Unser Selbsttest kann dir anhand deines Alters und bestimmter Symptome eine erste Einschätzung darüber geben. Wichtig ist jedoch: Er ersetzt keine medizinische Untersuchung oder stellt keine Diagnose dar, sondern dient dir als erste Orientierung.

Wenn du deutlich unter 40 bist und bei dir schon viele der genannten Symptome auftauchen, kann es sein, dass du in frühzeitigen Wechseljahren bist. Aber das muss nicht so sein und lässt sich aus der Ferne ohne genaue Untersuchung nicht sagen. Es können auch zeitweilige hormonelle Schwankungen ursächlich sein, dass der Zyklus unregelmäßig ist, die Periode länger mal ausbleibt oder extrem stark wird. Sprich in diesem Fall am besten direkt mit deiner Gynäkologin, denn dann sind Erkrankungen wie Endometriose oder PCOS wahrscheinlicher. Für jüngere Frauen mit zyklusbedingten Beschwerden eignet sich unser Test daher nicht.

Anzeige