Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Medien & Lifestyle
  4. Jugendwort 2021 steht fest: Das ist der Gewinner

Duden

Jugendwort 2021 steht fest: Das ist der Gewinner

Langenscheidt hat das Jugendwort 2021 gefunden! Zehn Begriffe standen dafür zur Abstimmung bereit – und dieser hat sich durchgesetzt.

Auch wenn die Wahl zum Jugendwort jedes Jahr aufs Neue eher belächelt wird, so interessiert es die meisten dann doch brennend, welches Wort es denn in diesem Jahr in die Auswahl geschafft hat. Sei es, um sich über die seltsamen Begriffe zu amüsieren, um endlich up to date zu sein oder, um danach verzweifelt zu googeln, was die Begriffe überhaupt bedeuten.

Das ist das Jugendwort 2021

Nachdem die drei Wörter "sus", "sheesh" und "cringe" im finalen Voting gegeneinander antraten, steht nun das Jugendwort des Jahres fest: Mit 42 % Mehrheit der Stimmen konnte sich "cringe" durchsetzen. Auf dem zweiten Platz landete "sus" mit 32 % der Stimmen, für "sheesh" entschieden sich 26 % der Wähler*innen. Laut Langenscheid beteiligten sich insgesamt ca. 1,2 Millionen Jugendliche an der Abstimmung.

Was bedeutet "cringe"?

Der Begriff "cringe" kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt so viel wie "zusammenzucken". Das Wort wird in unserer Sprache aber als Adjektiv oder Substantiv eingesetzt und drückt ein Gefühl des Fremdschämens aus. Es kann zum Beispiel "cringe" sein, wenn Erwachsene Jugendsprache nutzen, um jung und hip rüberzukommen.

Jugendwort 2021: Diese 10 Worte stehen zur Wahl

  1. sheesh (oha, Ausdruck des Erstaunens)
  2. wild / wyld (heftig oder krass)
  3. Digga / Diggah (Kumpel, Bro)
  4. sus (verdächtig, kommt aus dem Spiel Among us)
  5. cringe (unangenehm, peinlich)
  6. akkurat (zutreffend)
  7. same (ebenso)
  8. papatastisch (fantastisch; von Twitch-Streamer Papaplatte)
  9. Geringverdiener (scherzhaft für Verlierer)
  10. Mittwoch (Vom Frosch-Meme: "Es ist Mittwoch meine Kerle")
Langenscheidt 100 Prozent Jugendsprache 2021: Das Buch zum Jugendwort des Jahres
Langenscheidt 100 Prozent Jugendsprache 2021: Das Buch zum Jugendwort des Jahres
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 12.08.2022 10:19 Uhr

Das war das Jugendwort 2020

Letztes Jahr wurde „Lost" zum Jugendwort des Jahres gewählt und bedeutet so viel wie ahnungslos. Jemand der „lost" ist, fühlt sich verloren, überfordert und ideenlos. Das Wort kann in vielen verschiedenen Situationen eingesetzt werden und wird auch schon seit mehreren Jahren im Deutschen verwendet. Wieso das Wort bei der Abstimmung zum Jugendwort des Jahres so beliebt war? Langenscheidt vermutet: „Vielleicht passt das Jugendwort des Jahres auch ganz gut in die aktuelle Situation, in der wir alle stecken. Womöglich sind wir durch Corona so „lost“ wie noch nie zuvor."

Was bedeutet „Es ist Mittwoch meine Kerle"?

Bei den Kandidaten für das Jugendwort des Jahres 2021 sorgte vor allem der Begriff "Mittwoch", der übrigens auch letztes Jahr für das Jugendwort des Jahres nominiert war, für Fragezeichen. Die Geschichte hinter diesem Anwärter ist eigentlich ziemlich simpel. Es handelt sich um ein Phänomen aus der Plattform "Reddit". Jeden Mittwoch verkündet dort das Bild einer Kröte, dass Mittwoch ist. Die Kröte wird mal gezeichnet, manchmal ist es auch ein bearbeitetes Foto. Jedenfalls steht auf dem Bild immer: „Es ist Mittwoch meine Kerle".

Das Meme ist mittlerweile ein echter Klassiker und findet sich vermutlich in den meisten Instagram-Feeds irgendwann einmal:

Woher genau das Meme kommt, ist dabei nicht klar. Fest steht, dass sich "It's Wednesday my dudes" bereits seit 2015 in der englisch-sprachigen Internetwelt verbreitet. In Deutschland gibt es diesen Spruch seit 2017.

Jugendsprache Quiz: Weißt du was diese Wörter bedeuten?

WhatsApp – 4 unverzichtbare Tipps für den Messenger Abonniere uns
auf YouTube
Bildquelle: Unsplash/Ant Rozetsky

Na, hat dir "Jugendwort 2021 steht fest: Das ist der Gewinner" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: