Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schwangerschaft
  3. Vornamen
  4. Männliche Vornamen
  5. Männliche Vornamen mit L
  6. Liam

Liam

© familie.de

Kurze Namen sind meistens einprägsam und deshalb auch beliebt: Wir stellen dir den Namen „Liam“ vor, was er bedeutet und wo er gerne vergeben wird.

Herkunft und Bedeutung des Namens Liam

Der Name Liam ist eine Kurzform des irischen Namens Uilliam beziehungsweise William und hat seinen Ursprung damit auch im deutschen Namen Wilhelm. Dieser setzt sich aus den Bedeutungen „Wille“ und „Helm“ zusammen und steht somit für einen „entschlossenen Beschützer“, kann aber auch als „der Standhafte“ oder „entschlossener Krieger“ gedeutet werden. Der Name wurde vor allem in Irland vergeben und gewann erst im 19. Jahrhundert auch darüber hinaus an Bekanntheit. Zu dieser Zeit waren viele Iren und Irinnen gezwungen, auszuwandern, weil in ihrer Heimat große Hungersnot herrschte. So konnte sich der Name in Europa und Nordamerika verbreiten.

Anzeige

Namenstag und Besonderheiten des Namens Liam

Liam feiert seinen Namenstag unter anderem am 10. Februar, 28. Mai und 4. Juli. Da der Name eine Kurzform von William beziehungsweise Wilhelm ist, gelten die gleichen Namenstage. Vor allem in englischsprachigen Ländern wird der Name gerne vergeben. In Großbritannien ist er seit 1932 offiziell als eigenständiger Name anerkannt und gewann schnell an Popularität: 1996 stand Liam dort auf Platz 10 der beliebtesten Vornamen für Jungen. Auch in der Schweiz wird der Vornamen seit einigen Jahren sehr gerne vergeben.

Du findest kurze Namen besonders schön? Wir stellen dir zauberhafte kurze Jungennamen in unserem Video vor und sagen dir, welche Bedeutungen sie haben:

Die schönsten kurzen Jungennamen und ihre Bedeutungen
Die schönsten kurzen Jungennamen und ihre Bedeutungen Abonniere uns
auf YouTube

Spitznamen und andere Varianten für Liam

  • Spitznamen
    Li, Lio, Limi
  • Beliebte Doppelnamen
    Liam-Noah, Liam-Tyler, Liam-Finnley
  • Beliebte Zweitnamen
    Liam Noel, Liam Alexander, Liam Joel, Liam Maximilian
  • Ähnliche Vornamen
    Lyam, Leon, Lenny/Lenni, Kilian, Kian
  • Weibliche Formen
    Lia, Wilhelmina, Wilhelmine, Wilma

Persönlichkeiten mit dem Namen Liam

  • Liam Neeson
    (* 7. Juni 1952, irischer Schauspieler)
  • Liam Gallagher
    (* 21. September 1972, britischer Musiker, bekannt durch die Band „Oasis“)
  • Liam Hemsworth
    (* 13. Januar 1990, australischer Schauspieler)
  • Liam Green
    (Charakter aus der Serie „Pretty Little Liars“)
  • Liam Grimwood
    (* 7. Juni 1987, britischer Bogenschütze)
  • Liam Pace
    (Charakter aus der Serie „Lost“)

Test: Wie soll unser Baby heißen?

Na, hat dir "Liam" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Weitere Vornamen

Mami Tests