Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schwangerschaft
  3. Vornamen
  4. Traditionsreich: Die schönsten Vornamen für September-Babys

Für Jungs & Mädchen

Traditionsreich: Die schönsten Vornamen für September-Babys

Du erwartest im September ein Baby und wünschst dir einen passenden Namen, der den Zeitpunkt der Geburt widerspiegelt? Wir haben für jeden Tag im September je einen besonderen und passenden Namensvorschlag für einen Jungen und einen für ein Mädchen.

Babynamen mit Namenstag vom 1. bis 30. September

Ein Namenstag ist ein bestimmtes Datum, an dem im christlichen Glauben eines bestimmten Heiligen gedacht wird. Dieser Heilige ist dann sozusagen der Namenspatron der Person, die nach ihm benannt wurde. In manchen Regionen auf der Welt wird der Namenstag eines Menschen ähnlich wie sein Geburtstag gefeiert. Doch du musst nicht religiös sein, um diesen alten Brauch schön zu finden. Denn immer mehr Mütter und Väter finden es toll, wenn mit dem Vornamen ihres Kindes eine bestimmte Tradition und Bedeutung verbunden wird und es einen Namen passend zum Tag, an dem es geboren wurde, trägt.

1. September

Alois: „der Weise“
Ruth: „die Freundin“

2. September

Emmerich: „der tapfere Herrscher“
Ingrid: „die schöne Göttin“

3. September

Gregor: „der Wachsame“
Sophia: „die Weise“

4. September

Sven: „der junge Krieger“
Rosa: „die Rose“

5. September

Lars: „der Lorbeerbekränzte“
Aylin: „Mondlicht“

6. September

Magnus: „der Große“
Gracia: „die Anmutige“, „die Gnädige“

7. September

Ralph: „ratgebender Wolf“
Regina: „die Herrscherin“

8. September

Adrian: „der Männliche“
Belina: „die Schöne“

9. September

Pedro: „der Felsen“
Emmi: „die Allumfassende“

10. September

Kain: „der Erschaffende“
Isabel: „die göttliche Schöne“

11. September

Ludwig: „der berühmte Krieger“
Helga: „die Heilige“

12. September

Guido: „der Wald“
Manon: „die Widerspenstige“

13. September

Janek: „Gott ist gnädig“
Jolina: „die Hübsche“

14. September

Burak: „der Blitz“
Romy: „die aufblühende Rose“

15. September

Gustav: „Stab der Goten“
Lola: „die freie Frau“

16. September

Nelio: „aus dem Geschlecht der Cornelier stammend“
Cora: „die Jungfrau“

17. September

Lando: „Beschützer der Heimat“
Arianna: „die sehr Reine“

18. September

Pepe: „Gott fügt hinzu“
Aira: „die alleinige Herrscherin“

19. September

Theo: „das Geschenk Gottes“
Minka: „die Entschlossene“

20. September

Henri: „der mächtige Herrscher“
Hertha: „die Mutter der Erde“

21. September

Jona: „die Taube“
Debbie: „die Biene“

22. September

Moritz: „der Dunkle“
Gundula: „die Kämpferin“

23. September

Zac: „Jahwe hat sich erinnert“
Lina: „der sanfte kleine Engel“

24. September

Gerard: „der entschlossene Speerkämpfer“
Loreen: „die Lorbeerbekränzte“

25. September

Filip: „der Pferdefreund“
Nika: „die Siegerin“ (Unisex-Name)

26. September

Damian: „der Mächtige“
Sienna: nach der italienischen Stadt Siena

27. September

Vinzent: „der Siegende“
Nektaria: „die Göttliche“

28. September

Cosimo: „die Ordnung“
Juli: „die dem Jupiter Geweihte“

29. September

Keno: „der kühne Ratgeber“
Reyna: „die Königin“

30. September

Vico: „der Sieger“
Theresia: „die Jägerin“

Ganz besondere und außergewöhnliche Vornamen zeigen wir dir im Video:

Außergewöhnliche Vornamen Abonniere uns
auf YouTube

Test: Wie soll unser Baby heißen?

Bildquelle: Getty Images / AleksandarNakic

Na, hat dir "Traditionsreich: Die schönsten Vornamen für September-Babys" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: