Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Bollerwagen-Test: Die besten Bollerwagen für Kinder im Vergleich

Kaufberatung

Bollerwagen-Test: Die besten Bollerwagen für Kinder im Vergleich

Ob auf dem Weg ins Freibad, zur Kita, zum Strand oder in Nachbars Garten – Familien haben immer (!) Unmengen zu schleppen: Snacks, Wechselsachen, Windeln, Schwimmflügel, Laufrad und Co. Und stets die Frage: Nehmen wir den Buggy oder reicht die große Strandtasche? Die beste Lösung: ein Bollerwagen, mit dem sich Kind und Krempel ganz easy gemeinsam transportieren lassen. Unser Bollerwagen-Test zeigt im Vergleich welche Modelle welche Vor- und Nachteile haben. 

Bollerwagen ist nicht gleich Bollerwagen: Je nach Benutzung sind verschiedene Modelle für Familien-Aktionen, -Alltag oder Ausflüge optimal geeignet. Ihr möchtet eure Kids damit in die Kita kutschieren? Dann ist der urbane Allrounder der richtige Bollerwagen für euch (übrigens mein persönlicher Testsieger). Oder soll es damit im Urlaub an den Strand gehen? Dann braucht ihr ein geländegängiges und vor allem faltbares Modell, schließlich soll das Teil ja in den Kofferraum passen.

Wir haben die beliebtesten Bollerwagen für Kinder und Familien unter die Lupe genommen und 4 Empfehlungen für euch. Da es bei Stiftung Warentest keine aktuellen Testergebnisse gibt, berufe ich mich beim familie.de-Bollerwagen Test 2020 auf meine eigene Erfahrung sowie die Kundenbewertungen und Sicherheitsmerkmale aus dem Online-Produktvergleich. Und diese vier Testsieger bringt unser Bollerwagen-Test 2020 hervor:

 

Produkt Preis Faltbar Bremse Max. Belastung Gewicht
Fuxtec FX-CT800 Ab 138 €* Bei Fuxtec Ja Ja (2-fach) 75 kg 13,8 kg
Beachtrekker Life 291,46 €* z.B. über Amazon Ja Ja 100 kg 16 kg
Easymaxx 59,99 €* z.B. über Amazon Ja Nein 80 kg 10 kg
Pinolino Til 97,47 €* bei Lidl Nein Ja 80 kg 16 kg

*Preis kann sich später ändern

Mein Testsieger im Bollerwagen-Test: Faltbarer Allrounder für kurze Strecken in der Stadt

Der FUXTEC Bollerwagen FX-CT800

Faltbarer Bollerwagen Fuxtec
Bildquelle: Hersteller

Ich liebäugle schon seit Langem mit einem faltbaren Bollerwagen für meine Kinder (bald 3 und 5). Während nämlich die Kleine keine Lust mehr hat im Buggy zu sitzen (sie ist ja schon groß!, liebt es aber zu Trödeln), macht der Große beim Laufen öfters mal richtig schlapp. Bisher war das Buggyboard unsere Lösung, ist uns aber auf Dauer zu klapprig.

Lascal BuggyBoard Maxi, für Kinder von 2-6 Jahren, kompatibel mit fast jedem Buggy

Lascal BuggyBoard Maxi, für Kinder von 2-6 Jahren, kompatibel mit fast jedem Buggy

Für kurze Fußwege ins Freibad, in den Schrebergarten unserer Freude oder für die kleine Picknicktour am Nachmittag ist ein faltbarer Bollerwagen also die Lösung, damit ich Laufrad und Picknicktasche (und schlimmstenfalls noch ein quengelndes Kind) am Ende nicht selber tragen muss. Und wenn wir mal mit dem Auto in den Zoo fahren, kommt der Bollerwagen einfach in den Kofferraum, total praktisch.

Dinge, die mir beim Bollerwagen-Test wichtig waren:

  • Sonnendach mit LSF
  • Belastbarkeit (für zwei Kinder à 15 und 20 kg)
  • Stabiles Material der Griffe (bei uns geht öfters mal was kaputt)
  • Platzsparend zusammenfaltbar fürs Auto oder den Flur im Mehrfamilienhaus

Und das sagen die Käufer des Fuxtec-Bollerwagens FX-CT800:

Vorteile: Nachteile:
Belastbar bis zu 75 kg Nicht optimal für Offroad geeignet
Verstellbarer Handgriff, zusätzlicher Schiebegriff
Sonnenverdeck vorhanden
Auf 15 cm Tiefe zusammen faltbar
Relativ Kippsicher
2-Bremsen-System
Breite Gummiräder
Gestell aus Stahl, nicht aus Plastik
Abnehmbarer, auswaschbarer Stoff

Falls dieser Bollerwagen auch für eure Familie das richtige Transportgefährt ist, bei Fuxtec gibt es gerade 15% Rabatt auf alle bunten faltbaren Bollerwagen direkt im Shop. Bei dem Preis lohnt sich der aktuelle Rabatt wirklich und ist definitiv eine Überlegung wert.

Über Stock und Stein: Faltbarer Bollerwagen für Beach und Gelände

Der Beachtrekker Life faltbare Bollerwagen

Bollerwagen-Test
Bildquelle: Hersteller

Für Offroad- und Outdoor-Junkies, also unternehmungslustige Familien, die regelmäßig den Strand besuchen, durch den Wald spazieren oder Ausflüge in den Zoo oder Wildpark planen, ist der Beachtrekker Life faltbare Bollerwagen eine Überlegung wert. Der hohe Preis wird gerechtfertigt durch gute Stabilität und Robustheit. Er ist der Geländegänger unter den faltbaren Bollerwagen und bei seinen Käufern sehr beliebt.

Vorteile: Nachteile:
Bis zu 100 kg belastbar Hoher Preis
Feststellbremse vorhanden Komplizierter Aufbau
Eingenähte Polster für mehr Bequemlichkeit Weniger Stauraum, aufgrund kleiner Abmessung
Unempfindliches, hochwertiges und stabiles Material (Rucksackstoff) Nur in Schwarz erhältlich
Sehr gute Wendigkeit Sonnenverdeck muss zusätzlich gekauft werden
Abgerundete Kanten
Niedriger Schwerpunkt sorgt für mehr Fahrsicherheit

 

Beachtrekker Sonnenverdeck Life (Zubehör für faltbaren Bollerwagen)

Beachtrekker Sonnenverdeck Life (Zubehör für faltbaren Bollerwagen)

Gut und günstig: Preisknaller für Gepäcktransport

Der EASYmaxx faltbare Bollerwagen

Bollerwagen Test
Bildquelle: Hersteller

Der Easymaxx ist der Amazon-Bestseller und hat mit knapp 60 € einen unschlagbaren Preis. Käufer des faltbaren Bollerwagens loben seine unplattbaren Reifen, den ausziehbaren Teleskopgriff und das stabile Stahlgehäuse (trotz Günstigpreis kein Plastik). Belastbar ist er mit bis zu 80 kg, die meisten Familien nutzen diesen faltbaren Bollerwagen zum Transport von Einkäufen oder ihren Hunden, denn er besitzt keine Feststellbremse. Für unseren Bollerwagen-Test ergibt das folgendes Bild:

Vorteile: Nachteile:
Günstiger Preis Schnellere Materialermüdung
Einfacher Aufbau Plastikreifen (geringe Stoßdämpfung)
Belastbar bis 80 kg Keine Feststellbremse vorhanden, also nicht optimal für den Transport von Kindern geeignet
360°-Drehgelenke aller vier Reifen, damit sehr wendig

Für Retro-Fans: Robuster Bollerwagen aus Holz

Pinolino Bollerwagen Til

Holz Bollerwagen
Bildquelle: Hersteller

Dieser Bollerwagen ist zwar nicht faltbar, aber dafür total retro – und gerade im Angebot bei Lidl-Online. Wer also viel Platz zu Hause hat, vielleicht im eigenen Garten oder in der Garage, und Lust auf ein bisschen Bullerbü-Nostalgie hat, für den kommt dieser Oldschool-Bollerwagen aus Holz in Frage – immerhin ist er in Sachen Stabilität und Geländegängigkeit von seinen faltbaren Konkurrenten nicht zu schlagen.

Vorteile: Nachteile:
Unkaputtbar, robust Wenig platzsparend, da nicht faltbar
Belastbar bis 80 kg Nicht für Transport im Auto geeignet
Perfekt für den Strand oder anderes Gelände geeignet
Feststellbremse vorhanden

Bollerwagen Test: Wie sicher sind Bollerwagen für Kinder?

Übrigens: Wer seine Kinder im Bollerwagen schieben oder ziehen möchte, sollte beachten, dass diese nicht zum Transport von Babys gedacht sind, da sie nicht die gleichen Sicherheitsstandards erfüllen wie Buggys oder Kombikinderwagen.

Im Bollerwagen gibt es kein Gurtsystem, keinen Rausfallschutz und keine vergleichbare Kippsicherheit. Also sollten Kinder frühestens ab sicherem Laufalter (ca. 2 Jahre), Säuglinge (wenn überhaupt) frühestens ab Sitzalter, besser noch im Maxicosi im Bollerwagen transportiert werden, so empfiehlt es die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder e.V.

Es gibt faltbare Bollerwagen, die ausdrücklich nur für den Transport von Gegenständen geeignet sind, da solltet ihr unbedingt die Warnhinweise des Herstellers lesen. Das europäische Gütesiegel CE sollte vorhanden sein.

Gesine Engels-Krone
Das sagtGesine Engels-Krone:

Welchen Bollerwagen sollten Familien jetzt kaufen?

Das kommt ganz auf eure Familie und die Benutzung des Bollerwagens an! Für kurze Strecken im Alltag zur Kita, ins Freibad und Co. empfehle ich auf jeden Fall den Fuxtec Bollerwagen, mit dem auch unsere Nachbarsfamilien total happy sind und der nun also dreimal im Gemeinschaftsflur unseres Mehrfamilienhauses steht. Trotzdem eine totale Platzersparnis, weil vorher drei Kinderwagen da herumstanden. Außerdem passt er mit seinem kleinen Klappmaß super ins Auto (wir fahren einen kleinen Golf).

Wer mehr Platz hat, mehr Action veranstaltet und mehr Geld investieren möchte, für den sind der ebenfalls faltbare Beachtrekker oder der Pinolino Bollerwagen aus Holz die richtige Wahl.

Und wer eher Einkäufe, Gepäck oder das Haustier von A nach B transportieren möchte, der ist mit dem Preisknaller Easymaxx bestens bedient.

Bildquelle: Gettyimages/recep-bg

Galerien

Lies auch