Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Getestet!
  3. Dampfreiniger-Test: Diese 4 Modelle sorgen für saubere Böden, Polster & Co.

Porentief sauber

Dampfreiniger-Test: Diese 4 Modelle sorgen für saubere Böden, Polster & Co.

Dampfreiniger-Test - Dampfreiniger in Aktion
© Getty Images/jchizhe

Wir Eltern finden auf dem Fußboden, der Couch, am Spiegel (and the list goes on) ständig irgendwelche Kleckse, deren Ursprung im Nachhinein oft nur noch schwer nachzuvollziehen ist. Das macht die Reinigung ganz schön schwierig und häufig helfen weder Chemiebomben aus der Drogerie noch klassische Hausmittel von Oma bei der Beseitigung der mysteriösen Spuren. Zum Glück gibt es für besonders hartnäckige Flecken Dampfreiniger, die eine porentiefe Sauberkeit versprechen. Aber halten diese auch, was sie versprechen? Unsere vier Sieger im Dampfreiniger-Test und Antworten auf all jene Fragen, die euch auf der Zunge liegen.

Dampfreiniger-Test: Die besten Modelle im Überblick

Leider gibt es bisher keinen Dampfreiniger-Test von Stiftung Warentest. Deshalb haben wir sämtliche Verbrauchermagazine und die großen Onlineshops durchstöbert, um herauszufinden, welche Modelle bei den Käufer*innen besonders gut ankommen. Das sind unsere Favoriten aus den Kategorien Hand- und Stabdampfreiniger.

Kärcher Dampfreiniger SC 3 EasyFix
Kärcher Dampfreiniger SC 3 EasyFix
ab 136,90 €
ÖRrnvte Dampfreiniger
ÖRrnvte Dampfreiniger
ab 51,99 €
Vileda Steam Plus
Vileda Steam Plus
ab 69,90 €
Leifheit CleanTenso Power 2.0
Leifheit CleanTenso Power 2.0
ab 89,99 €
Produktdetails
ArtHand- & StabreinigerHandreinigerStabreinigerStabreiniger
Gewicht‎3,1 kg1,8 kg2,3 kg4,58 kg
Maße23,6 x 25,3 x 36 cm‎26,4 x 23,7 x 15,6 cm‎14,7 x 25,6 x 68,7 cm‎64,5 x 25,5 x 24 cm
Leistung1.900 W1.050 W1.550 W1.200 W
Fassungsvermögen Wassertank1 l0,35 l0,4 l0,68 l
Zubehör
  • 1 Mikrofaser-Überzug für Handdüse
  • 1 Mikrofaser-Bodentuch (Klett)
  • 1 Dampfschlauch mit Pistole (2 m)
  • 1 Entkalkungskartusche
  • 1 Handdüse
  • 1 Punktstrahldüse
  • 1 Rundbürste (klein)
  • 1 Rundbürste
  • 1 gebogene Düse
  • 1 Textildampfrolle
  • 1 Fensterwischer
  • 1 Langdüse
  • 1 Verlängerungskabel
  • 1 Messbecher
  • 1 Trichter
  • 1 Tuchn
  • 1 Powerpad
  • 2 Mikrofasertücher
  • 1 Teppichgleiter
  • 1 Mikrofasertuch
Verfügbar beiAlternate136,90 €Netto147,95 €149,83 €149,99 €Proshop183,54 €Amazon51,99 €Galaxus69,90 €Proshop71,89 €84,00 € N/A N/A 89,99 €Galaxus93,32 €123,90 €

Dampfreiniger-Test: Die besten Modelle im Detail

Kärcher SC 3 EasyFix

Dampfreiniger-Test - Kärcher SC 3 EasyFix
© Kärcher

Der Kärcher SC 3 EasyFix ist unser Dampfreiniger-Testsieger. Das liegt vor allem an seinen zahlreichen Aufsätzen, mit denen er sich sowohl für Oberflächen wie Spiegel, Kacheln und Herdplatten als auch für Hartböden eignet. Aber auch mit seiner Erhitzungszeit kann dieses Modell punkten: In nur 30 Sekunden ist das Gerät einsatzbereit. Ein besonderer Bonus: Mit 1 l hat der Wassertank ein außergewöhnlich hohes Fassungsvermögen. Das bedeutet in der Praxis, dass ihr das Gerät weniger häufig auffüllen müsst und beim Putzen ordentlich Zeit spart.

Kärcher Dampfreiniger SC 3 EasyFix jetzt ab 136,90 € bei Alternate
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.06.2024 12:10 Uhr

Auch die Käufer*innen bei Amazon und Co. sind mit dem Gerät äußerst zufrieden. So lobt eine Rezensentin: "Ich bin begeistert. Der Dampf ist schnell da und man kann damit so einfach und schnell alles hygienisch reinigen. Mit Kindern oder Haustieren im Haushalt sollte jeder so ein Gerät haben. Das Kabel ist angenehm lang, wodurch man nicht so oft umstecken muss." Einziges Manko: das Kabel-Management, das durch beispielsweise einen Wickel-Mechanismus optimiert werden könnte.

Anzeige

ÖRrnvte Dampfreiniger

Dampfreiniger-Test - ÖRrnvte Dampfreiniger
© ÖRrnvte

Auch der ÖRrnvte Dampfreiniger schneidet bei den Verbraucher*innen sehr gut ab. Durch sein sehr leichtes Gewicht von nur 1,8 kg lässt er sich besonders einfach transportieren und erreicht dank des beigefügten Verlängerungskabels auch etwas kompliziertere Stellen wie z.B. die Toilettenschüssel oder eure Autofelgen. Damit ihr euch nicht verbrennt, verfügt das Gerät über eine Sicherheitssperre, ein Sicherheitsventil und einen Ausschaltmechanismus, der automatisch betätigt wird, wenn kein Wasser im Tank ist. Innerhalb von 3 bis 5 Minuten ist der Dampfreiniger einsatzbereit und erreicht eine Höchsttemperatur von 100 °C.

ÖRrnvte Dampfreiniger jetzt ab 51,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.06.2024 18:28 Uhr

Bei den Käufer*innen kommen vor allem die gute Verarbeitung und die Sicherheitsvorkehrungen gut an. Eine Kundin schreibt: "Ein ideales Produkt zur Reinigung von Teppichen, Sofas und anderen Möbeln. Kabellänge ist perfekt. Mein alter Teppich und meine Couch wurden perfekt gereinigt." Allein der Wassertank könnte laut einiger Bewertungen etwas größer sein.

Vileda Steam Plus

Dampfreiniger-Test - Vileda Steam Plus
© Vileda

Der Vileda Steam Plus ist der am besten bewertete Stab-Dampfreiniger beim Onlineriesen Amazon. Durch seine praktische Dreiecksform kommt er perfekt in Ecken und auch sonst punktet er durch sein smartes Design: Mit nur einem Klick könnt ihr den Griff entfernen, sodass sich der Dampfreiniger besser verstauen lässt. Ebenfalls ein Plus: Der Dampfreiniger braucht nur 15 Sekunden zum Erhitzen und ist mit 2,3 kg vergleichsweise leicht. Empfohlen wird er für Parkett, Teppiche und Fliesen.

Vileda Steam Plus jetzt ab 69,90 € bei Galaxus
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.06.2024 16:35 Uhr

"Der Dampfreiniger ist phantastisch, das Wischen geht unglaublich schnell von der Hand, ganz ohne Eimerschleppen, und dazu ist er viel hygienischer als herkömmliches Reinigen. Er ist leicht und gut zu handhaben", freut sich ein Käufer. Abzüge gibt es vereinzelt für das etwas kurze Kabel und den ebenfalls als zu kurz empfundenen Haltegriff.

Anzeige

Leifheit CleanTenso Power 2.0

Dampfreiniger-Test - Leifheit CleanTenso Power 2.0
© Leifheit

Auch der Leifheit CleanTenso Power 2.0 ist ein echter Schnellstarter: In nur 30 Sekunden ist er startbereit und schafft mit seinem 0,68 l Tank eine Putzdauer von etwa 50 Minuten. Damit jeder Boden ideal gereinigt werden kann, lässt sich der Dampf stufenlos einstellen und mit dem flachen Kopf kommt ihr gut unter Möbel sowie in schwer zu erreichende Ecken. Zudem sieht der Dampfreiniger nicht nur schick aus, sondern lässt sich durch seinen umklappbaren Griff auch super leicht verstauen.

Leifheit CleanTenso Power 2.0 jetzt ab 89,99 € bei Amazon
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 21.06.2024 18:39 Uhr

Die Käufer*innen sind begeistert von dem langen Kabel und der einfachen Handhabung des Dampfreinigers. So fasst ein Rezensent treffend zusammen: "Super einfach zusammen zu bauen und kann bei Bedarf zum einfacheren Verstauen wieder zusammengeklappt werden. (…) Extra langes Kabel, was auch während des Putzvorgangs gut am Gerät befestigt und somit aus dem Weg geräumt werden kann. Heizt sich schnell auf. Sparsamer Wasserverbrauch. Teppichgleiter inklusive." Einziges Manko: das etwas hohe Eigengewicht des Geräts.

Dampfreiniger-FAQ: Die wichtigsten Fragen & Antworten

Wie funktioniert ein Dampfreiniger?

Bei einem Dampfreiniger wird das Wasser im abgeschlossenen Kessel bis zum Kochen erhitzt. Der dabei entstehende Dampf wird anschließend in dosierten Mengen über die Dampfpistole mit unterschiedlichem Druck abgegeben und löst so hartnäckigere Verschmutzungen ganz ohne Chemie. Generell gilt: Je höher der Dampfdruck, desto höher die Reinigungspower.

Anzeige

Übrigens: Ein Dampfreiniger ist nicht dasselbe wie ein Dampfsauger. Wie der Name bereits verrät, saugt letzterer nämlich den Wasserdampf oder das Wasser nach dem Reinigen wieder auf. Beim Dampfreiniger landet das schmutzige Wasser in einem Tuch, das ihr je nach Produkt wegschmeißen oder waschen und wiederverwenden könnt.

Wie sinnvoll ist ein Dampfreiniger?

Ob ihr den Dampfreiniger einem Wischmopp oder Schwamm vorzieht, hängt von euren persönlichen Vorlieben und Prioritäten ab. Folgende Vor- und Nachteile solltet ihr vor dem Kauf bedenken:

  • Umweltfreundlich: Ein Dampfreiniger kommt mit verhältnismäßig wenig Wasser und sogar komplett ohne Putzmittel aus. Die Umwelt sagt Danke!
  • Komfortabel: Der Dampfreiniger erspart euch nerviges Schrubben und Polieren.
  • Weniger Kalk: Da die Dampferzeugung das Wasser entmineralisiert, hinterlässt der Dampfreiniger beim Putzen keine Kalkrückstände.
  • Vielseitig einsetzbar: Wasserdampf kann zum Reinigen von Böden, Fenster, Fliesen, Teppichen, Polstern und vielen anderen Gegenständen verwendet werden.
  • Gut für Allergiker*innen: Wasserdampf hinterlässt im Gegensatz zu Reinigungsmitteln keine potenziell allergieauslösenden Rückstände und beseitigt zudem bis zu 99,99 % aller üblichen Bakterien.
  • Stromverbrauch: Im Gegensatz zu Lappen und Bodenwischern benötigt ein Dampfreiniger Strom.
  • Tropfen & Schlieren: Leider hinterlassen Dampfreiniger gerade beim Fensterputzen gerne nervige Tropfen und Schlieren, sodass ihr hin und wieder nachpolieren müsst.

Was kann man alles mit einem Dampfreiniger reinigen?

Tatsächlich könnt ihr mit einem Dampfreiniger fast alles putzen – sofern es euer Gerät zulässt. Allrounder mit den entsprechenden Aufsätzen und Modi kommen mit folgenden Flächen und Gegenständen bestens zurecht:

  • Böden wie Fliesen, Laminat, Teppich und Parkett
  • Möbel
  • Fenster und Spiegel
  • Armaturen
  • Polster
  • Matratzen
  • Toilette und Waschbecken
  • Heizkörper
  • Autofelgen
  • Garagentore
Anzeige

Vorsichtig sein solltet ihr aber dennoch bei Kork- und Parkettböden, da diese sehr hitzeempfindlich sind und durch zu viel Feuchtigkeit beschädigt werden könnten. Und auch bei der Reinigung von Leder ist Vorsicht geboten.

Ihr wollt beim Haushalt etwas strukturierter vorgehen? Dann wären vielleicht diese App-Lieblinge unserer GIGA-Kollegen etwas für euch:

GIGA App-Tipp: Haushalt

Haushalts-Planung: Wie fair teilt ihr euch Aufgaben im Haushalt auf?

Hat dir "Dampfreiniger-Test: Diese 4 Modelle sorgen für saubere Böden, Polster & Co." gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.