Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Nackenmassagegerät Test 2021: 5 Geräte im Vergleich

Nackenmassagegerät Test 2021: 5 Geräte im Vergleich

Wellness

Entspannung auf Knopfdruck – das versprechen unzählige Massagegeräte. Aber welches Gerät ist besonders gut? Einen professionellen Nackenmassagegerät Test von Stiftung Warentest gibt es leider nicht, deshalb haben wir fünf super bewertete Geräte miteinander vergleichen.

Egal ob durch körperliche Arbeit, durch das lange Sitzen auf einem Bürostuhl, durch eine blöde Bewegung oder eine ungünstige Schlafposition: Gründe für Verspannungen im Nackenbereich gibt es viele und jeder Mensch hat sie schon das ein oder andere Mal erlebt. Besonders belastend sind die Schmerzen dann, wenn sie regelmäßig auftreten.

Welche Nackenmassagengeräte gibt es?

Nackenmassagegeräte sollen hierbei Abhilfe leisten. Es gibt sie bereits ab 20 € zu kaufen und die Hersteller versprechen eine schnelle Linderung der Verspannungen – ziemlich verlockend. Dabei gibt es verschiedene Varianten:

  • Shiatsu-Massagegeräte: Die Technik dieser Geräte sind von der japanischen Fingerdruckmassage "Shiatsu" inspiriert. Das Gerät wird meist mithilfe von zwei Handschlaufen fest an den Nacken gedrückt, sodass sich die rotierenden Massage-Kugeln tief in die Muskulatur drücken können. Dazu gibt es in der Regel eine Wärmefunktion.
  • Massage-Gurte: Ähnlich wie bei den Shiatsu-Geräten wird dieser Gurt einfach um den Nacken gelegt. Rotierende Bewegungen und Wärme sollen dabei Verspannungen lösen.
  • Massage-Kissen: Massage-Kissen werden meist am Stuhl befestigt oder kommen im Lieben zum Einsatz. Dabei legt man sich mit dem Nacken auf das Kissen, das wie auch die Shiatsu-Geräte mit rotierenden Kugeln und Wärme gegen die Verspannungen ankämpft.
  • Massagepistolen: Diese Geräte üben schnelle, kräftige Stöße aus, durch die die Muskeln gelockert werden. Sie sind vor allem bei Sportler*innen beliebt und werden zur Muskelregeneration nach dem Training eingesetzt. Sie können aber auch bei Verspannungen im Rückenbereich eingesetzt werden.

Nackenmassagegerät Test: Die Geräte im Überblick

Modell Preis Funktionen Bewertungen
Donnerberg® München Shiatsu Massagegerät ca. 189 €
  • Wärmefunktion
  • 4D rotierende Massageköpfe
  • 3 Geschwindigkeiten + Vibrationsmodus
  • eingebauter Überhitzungsschutz und Timer
  • 7 Jahre Herstellergarantie
  • Empfehlungssiegel vom Deutschen Olympischen Sportbund
  • Testsieger bei der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien
  • Mehr als 3.500 Amazon Bewertungen, insgesamt 4,6 von 5 Sternen
Preistipp

Keeptop Shiatsu Nackenmassagegerät

ca. 40 €
  • Wärmefunktion
  • 3D-Rotation
  • 3 Geschwindigkeiten
  • Automatische Abschaltung nach 15 Minuten
  • Mehr als 1.700 Amazon-Bewertungen, insgesamt 4,4 von 5 Sternen
EKUPUZ.FAMILY Intelligentes Nackenmassagegerät ca. 50 €
  • Wärmefunktion
  • 6 verschiedenen Massagetypen, 16 Impulsintensitäten
  • Mit Fernbedienung
  • Timer-Funktion
  • Praktisch für unterwegs
  • Mehr als 600 Amazon-Bewertungen, Insgesamt 4,3 von 5 Sternen
RENPHO Shiatsu Nackenmassagekissen ca. 50 €
  • Wärmefunktion
  • 3 Geschwindigkeiten
  • Abschaltautomatik nach 15 Minuten
  • Kann u. a. am Schreibtischstuhl befestigt werden
  • Mehr als 2.300 Bewertungen bei Amazon, insgesamt 4,4 von 5 Sternen
Mebak 3 Massagepistole ca. 120 €
  • Handmassagegerät
  • Mit bis zu 3.200 Schlägen pro Minute kann die Massagepistole ca. 12 mm tief in den Muskel massieren
  • Mehr als 8.900 Bewertungen bei Amazon, insgesamt 4,5 von 5 Sternen

Nackenmassagegerät Test: Die Geräte im Detail

Das Markenmodell: Donnerberg® München Shiatsu Massagegerät

Massagegerät Donnerberg
Bildquelle: Hersteller

Das Shiatsu Massagegerät von Donnerberg® München hat nicht nur mehr als 3.500 Bewertungen bei Amazon und bringt es dabei auf eine Gesamtwertung insgesamt 4,6 von 5 Sternen, es hat laut Hersteller auch eine Empfehlung vom Deutschen Olympischen Sportbund und wurde Testsieger bei der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien. Es verfügt über 4D-rotierende Massageköpfe, die sich in drei Geschwindigkeiten bewegen. Außerdem gibt es einen Vibrationsmodus.

Die Infrarotwärme ist zweistufig ( bis 55 °C) zuschaltbar und kann auch unabhängig von der Massagefunktion benutzt werden. Das Kissen eignet sich nicht nur für eine Nackenmassage, sondern kann laut Hersteller auch für die Schultern, den Rücken, die Beine, Arme, Taille und den Bauch eingesetzt werden. Es gibt einen Überhitzungsschutz, außerdem könnt ihr via Timer einstellen, wann das Gerät sich abschalten soll. Die Handschlaufen ermöglichen, dass das Kissen optimal sitzt. Ziemlich überzeugend: Es gibt auf das Gerät ganze sieben Jahre Garantie vom Hersteller. Damit tut der hohe Preis von knapp 190 € nicht ganz so weh.

Die günstige Alternative: Keeptop Shiatsu Nackenmassagegerät

Keeptop Shiatsu Nackenmassagegerät
Bildquelle: Hersteller

Eine günstige Alternative zum teuren Markengerät ist dieses Shiatsu Nackenmassagegerät von Keeptop. Es kostet nur knapp 40 €, hat aber ähnliche Funktionen und bringt es bei mehr als 1.700 Amazon-Bewertungen auf eine Gesamtwertung von 4,4 von 5 Sternen. Auch dieses Gerät verfügt über drei einstellbare Programme: niedrig, mittel und hoch. Die zuschaltbare Wärmefunktion liegt hier bei etwa 40 °C. Die langen Tragegriffe erleichtern die optimale Positionierung des Kissens. Auch dieses Modell ist nicht nur für den Nacken geeignet, sondern kann laut Hersteller auch an Schultern, Armen, oberem und unterem Rücken, Taille, Beinen und Füßen eingesetzt werden. Nach 15 Minuten schaltet es sich automatisch ab.

Das Kleine für unterwegs: EKUPUZ.FAMILY Intelligentes Nackenmassagegerät

EKUPUZ.FAMILY Intelligentes Nackenmassagegerät

Ein etwas anderes Design hat dieses Nackenmassagegerät von EKUPUZ, das sich wirklich nur im Nackenbereich einsetzen lässt. Durch sein kompaktes Design lässt es sich wunderbar im Rucksack oder der Handtasche verstauen, es ist dabei etwa vergleichbar mit einem Kopfhörer. Gerade auf langen Zug- und Autofahrten oder auf Flugreisen ist das Gerät ein praktischer Begleiter. Im Gegensatz zu den anderen beiden Geräten wird dieses über eine Fernbedienung bedient, die sich aber über einen Magneten am Gestell festmachen lässt, damit sie nicht verloren geht. Die Wärmefunktion besteht aus drei Stufen (41 °C bis 48 °C) und kann zur Massage zugeschaltet werden. Bei der Massage selbst gibt es sechs verschiedenen Massagetypen und 16 Impulsintensitäten, sodass ihr das Gerät wirklich ganz nach euren Bedürfnissen einstellen könnt. Außerdem gibt es einen Timer, den ihr einstellen könnt. Das Gerät gibt es für knapp 50 €.

Perfekt fürs Büro: RENPHO Shiatsu Nackenmassagekissen

RENPHO Shiatsu Nackenmassagekissen

Neben den Massagegeräten, die im Nackenbereich aufgelegt werden, gibt es auch Massagekissen, die an einem Stuhl befestigt werden oder zur Nutzung im Liegen geeignet sind. So auch das Shiatsu Nackenmassagekissen von RENPHO. Mit drei auswählbaren Geschwindigkeiten kann die Intensität der Massage individuell angepasst werden, eine Abschaltautomatik nach 15 Minuten sorgt für mehr Sicherheit. Auch dieses Shiatsu-Massagekissen verfügt über eine zuschaltbare Wärmefunktion, der Hersteller macht allerdings keine Angaben, um welche Temperatur es sich dabei handelt. Mit dem elastischen Klettverschlussband kann das Kissen überall fixiert werden, z. B. direkt am Körper, an der Stuhllehne oder an der Kopfstütze im Auto. Das Kissen hat mehr als 2.300 Bewertungen und bringt es dabei auf 4,4 von 5 Sternen. Preislich liegt es bei knapp 50 €.

Für Sportler*innen: Mebak 3 Massagepistole

Mebak 3 Massagepistole

Noch eine ganz andere Möglichkeit zur Selbstmassage bieten Massagepistolen, die Verspannungen und Muskelschmerzen "wegklopfen" sollen. Die Geräte üben schnelle, kräftige Stöße aus, durch die die Muskeln gelockert werden. Massagepistolen sind vor allem bei Sportler*innen zur Regeneration nach einem harten Training beliebt. Sie können aber auch bei Verspannungen im Nacken- und Rückenbereich eingesetzt werden. Für die verschiedenen Anwendungsgebiete verfügen die Geräte über mehrere Aufsätze und verschiedene Stärken.

Besonders gut bewertet ist bei Amazon das Modell von Mebak: Es hat mehr als 8.900 Bewertungen, insgesamt erhielt es dabei 4,5 von 5 Sternen. Mit der Geschwindigkeit von bis zu 3.200 Schlägen pro Minute soll die Massagepistole ca. 12 mm tief in den Muskel massieren können. Es gibt fünf einstellbare Geschwindigkeiten und sieben Massageaufsätze. Ihr solltet es unbedingt vorsichtig und auf niedrigster Stufe ausprobieren. Das Gerät liegt preislich bei etwa 120 €.

Eine weitere Möglichkeit zur Nacken- und Rückenentspannung bieten auch Akupressurmatten. Wir haben sie für euch ausprobiert und teilen unsere Erfahrungen:

Nackenmassagegeräte: Genauso gut wie eine echte Massage?

Die simple Antwort lautet: Nein. Nackenmassagegeräte können nicht das gleiche leisten wie ein professioneller Masseur oder eine professionelle Masseurin es könnte. Die Geräte können nur dort wirken, wo sie aufgesetzt werden und merken nicht, wann es an einer Stelle genug ist und wo vielleicht noch eine weitere Verspannung lauert. Die Hände eines Masseurs oder einer Masseurin hingegen erfühlen durch ihre Expertise ganz genau, welche Stelle, wie lange und mit wie viel Druck sie massiert werden muss. Wenn ihr also Probleme mit regelmäßigen Verspannungen und Muskelschmerzen habt, solltet ihr euch professionellen Rat einholen.

Trotzdem haben Nackenmassagegeräte ihre Berechtigung: Sie sind durchaus in der Lage, Verspannungen zu lösen und bieten euch dazu eine schnelle und spontane Wellness-Auszeit von zuhause. Und das ist es doch, was viele Eltern nach einer unruhigen Nacht oder nach einer langen Schicht im Büro benötigen.

Nackenmassagegerät: Wie oft und wie lange anwenden?

Die meisten Hersteller empfehlen eine Anwendung von ein- bis maximal dreimal pro Woche mit einer Dauer von etwa 15 Minuten. Einige Geräte stellen sich auch nach 15 Minuten automatisch ab, das ist vor allem dann hilfreich, wenn ihr dazu neigt, während der Massagen einzuschlafen. Hört bei der Anwendung auf euren Körper: Sobald sich die Massage unangenehm anfühlt, solltet ihr das Massagegerät ablegen.

Eure Verspannungen kommen von unruhigen Nächten? Im Video erfahrt ihr einen tollen Trick, mit dem ihr schneller und besser einschlafen könnt:

Fitness-Test: Wie fit ist dein Wissen zu Sport und Ernährung?

Quellen: NDR, Deutscher Olympischer Sportbund, Nike

Bildquelle: Getty Images/SolStock

Na, hat dir "Nackenmassagegerät Test 2021: 5 Geräte im Vergleich" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch