Monsterfratze: Schminkanleitung für ein grünes Monster

Das Monster kommt geradewegs aus dem Moor emporgestiegen, um sein Unwesen zu treiben. Ein schneller Schminktipp für Halloween und Fasching.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Monster schminken: Das brauchen Sie


• wasserlösliche Schminkfarbe in Grellgrün, Dunkelgrün, Schwarz und Weiß
• Schminkschwämmchen
• Rundpinsel

Was Sie außerdem bei der Auswahl der Schminkfarbe, Pinsel und Co. beachten sollten, das haben wir hier noch einmal für Sie zusammengefasst: Tipps fürs Kinderschminken.


Monster schminken Anleitung


© 2014 Christophorus Verlag
Und so schminken Sie ein Monstergesicht:

➤ Das gesamte Gesicht mit einem Schwamm grellgrün grundieren. Dann mit Dunkelgrün schattieren und Konturen setzen. Mit dem Schwamm auf der Stirn einen Haaransatz simulieren und zudem die Haare am Ansatz ein wenig schwarz einfärben.

➤ Die Augen- und Mundpartie mit dem Schwamm schwarz vorzeichnen
und Schattierungen unterhalb der Wangenknochen setzen.

➤ Die vorgrundierte Augen- und Mundpartie sowie den Haaransatz in Schwarz konturieren, Nasenlöcher betonen sowie Augenbrauen und Falten aufmalen. Mit dem Pinsel die Zähne in Weiß auftupfen und weiße Lichter unterhalb der Augenbrauen setzen.



Cover: Schmink-Ideen für Kinder



Aus: Schmink-Ideen für Kinder

von Bettina Wilberg und Petra Kury


Ob kleine Maus, zauberhafte Blumenfee, märchenhafter Froschkönig oder gruseliges Monster: Kinder lieben es, sich zu verwandeln. Alles, was man dazu braucht, sind etwas Schminkfarbe, Glitter sowie ein Pinsel, und los geht's! Schritt für Schritt mit Fotos und ausführlichen Anleitungen erklärt, lassen sich alle Masken einfach und schnell nacharbeiten. Fantasievolle Schminkideen, die Kinderaugen strahlen lassen!

>> Mehr Infos und Bestellmöglichkeit


 Psychotest Welches Halloween-Monster ist Ihr Kind?

Trauen Sie sich es herauszufinden? Dann Ernst beiseite und schnell den ultimativen Monster-Test gemacht!






mehr zum Thema
Fasching Halloween
Artikel kommentieren
Login