Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Altes Brot verwerten: Drei leckere Rezeptideen für dich

Altes Brot verwerten: Drei leckere Rezeptideen für dich

Nachhaltigkeit

Du möchtest altes Brot verwerten und suchst noch Ideen? In unserem Artikel verraten wir dir drei Rezeptideen, mit denen du leckere Gerichte zauberst. 

Arme Ritter: So gelingt dir der Klassiker

Übrig gebliebene Lebensmittel wiederzuverwenden hat viele Vorteile. Nicht nur Obstsorten wie Bananen lassen sich prima verwerten. Auch aus hartem Brot kannst du noch leckere Gerichte zubereiten. Nebenbei schonst du deinen Geldbeutel und trägst dazu bei, dass wir weniger Essen wegschmeißen. Unsere erste Leckerei eignet sich ideal für ein ausgedehntes Frühstück oder einen entspannten Sonntagsbrunch. Groß und Klein lieben den Geschmack von gebackenem Brot mit Zimt und Zucker. Neben vier Brotscheiben brauchst du noch folgende Zutaten:

  • 250 ml Milch
  • Ein Ei
  • Zimt und Zucker nach Belieben

Verquirle die Milch mit den Eiern und weiche die Brotscheiben in der Mischung ein. Bei mittlerer Hitze brätst du die Scheiben anschließend in einer eingefetteten Pfanne. Bestreue das Brot vor dem Servieren noch mit Zimt und Zucker und fertig ist das Gericht.

Brotsalat aus Resten: So klappt es

Brotsalat ist nicht nur super lecker, sondern auch ideal, um Reste zu verwerten. Passe das Rezept einfach an die Zutaten an, die du gerade zu Hause hast. Wir zeigen dir ein Rezept mit Avocado, Tomaten und Feta.

Das brauchst du:

  • Altes Brot gewürfelt
  • Salat
  • Avocado 
  • Tomaten
  • Feta 
  • Knoblauch 
  • Ein Esslöffel Zitronensaft
  • Olivenöl & Balsamico-Essig
  • Salz und Pfeffer 

Zubereitung:

  1. Wasche das Gemüse und schneide es anschließend in mundgerechte Stücke.
  2. Für das Dressing mischst du das Olivenöl mit dem Balsamico-Essig, Zitronensaft und Salz und Pfeffer.
  3. Brate die Brotwürfel und den kleingehackten Knoblauch für einige Minuten in der Pfanne.
  4. Zum Schluss vermischst du den Salat, den klein gewürfelten Feta, die Brotwürfel und das Dressing miteinander.

In unserer Bilderstrecke findest du 19 vegane Gerichte für den Sommer:

Vegane Rezepte: 19 sehr einfache Gerichte für den Sommer

Vegane Rezepte: 19 sehr einfache Gerichte für den Sommer
Bilderstrecke starten (20 Bilder)

Raffinierte Spinatknödel aus altem Brot

Du hast mehr Zeit und möchtest etwas Besonderes zaubern? Dann teste doch mal leckere Knödel aus altem Brot- oder Brötchenresten. Spinat und Käse verfeinern den klassischen Semmelknödel auf traditionelle, südtiroler Art.

Das brauchst du:

  • 300 g altes Weißbrot, Brezeln oder Brötchen
  • 125 ml Milch 
  • 800 g Spinat 
  • Zwei Eier
  • Zwei Esslöffel Semmelbrösel
  • Knoblauch und eine Zwiebel
  • Ein Esslöffel Mehl
  • Butter 
  • Käse (Parmesan oder Bergkäse)
  • Muskat 
  • Salz und Pfeffer 

Zubereitung:

  1. Schneide das Brot klein und befeuchte es bei Bedarf mit etwas Milch.
  2. Koche den Spinat gar und drücke ihn anschließend gut durch ein Sieb aus.
  3. Knoblauch und Zwiebel schneidest du klein und schwitzt sie anschließend in der Pfanne an.
  4. Gib den Spinat mit in die Pfanne und brate ihn für einige Minuten.
  5. Die Eier und den gebratenen Spinat gibst du nun gemeinsam mit den Gewürzen, Mehl und Semmelbröseln zu dem Brot.
  6. Forme aus der Masse Knödel und koche sie bei mittlerer Temperatur für ungefähr 15 Minuten in Salzwasser.
  7. Serviere die fertigen Knödel mit geschmolzener Butter und geriebenem Käse.

Viel Spaß beim Ausprobieren und lass es dir schmecken. 

Fitness-Test: Wie fit ist dein Wissen zu Sport und Ernährung?

Bildquelle: Pixabay/fancycrave1

Na, hat dir "Altes Brot verwerten: Drei leckere Rezeptideen für dich" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich