Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Schulkind
  3. Der kleinste Dinosaurier: Dieser Dino ist der Kleinste unter ihnen

Kinderfragen

Der kleinste Dinosaurier: Dieser Dino ist der Kleinste unter ihnen

Entdecke die faszinierende Welt der Dinosaurer.
Entdecke die faszinierende Welt der Dinosaurer. (© pexels / Mike Bird)

Manche Dinosaurier waren gigantisch groß und schwer wie Flugzeuge! Andere waren kleine und flinke Jäger, aber welcher war der Kleinste?

Kindgerecht erklärt: Welcher Dinosaurier ist der Kleinste?

Vor nicht allzu langer Zeit entdeckten Forschende einen winzigen Dinosaurier namens Oculudentavis! Er war mit seinen fünf Zentimeter wirklich winzig, etwa so groß wie ein Keks oder wie ein Kolibri. Zum Vergleich: ein Zahn eines Tyrannosaurus Rex ist viel viel größer als der Oculudentavis. Lass dich aber nicht von seiner kleinen Größe täuschen, denn der Oculudentavis hatte einen Schnabel mit vielen scharfen Zähnen, die er benötigte, um seine Beute zu jagen und zu fangen. Außerdem hatte der Dino auffällig große Augen. Aufgrund seiner äußeren Erscheinung erhielt er auch den Beinamen: Augenzahnvogel.

WAS IST WAS Band 15 / Dinosaurier. Im Reich der Riesenechsen

WAS IST WAS Band 15 / Dinosaurier. Im Reich der Riesenechsen

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.05.2024 17:13 Uhr

Welche Dinosaurier galten lange Zeit als die Kleinsten?

Viele Jahre lang glaubten Forschende, dass der Microraptor (Fleischfresser) und der Micropachycephalosaurus (Pflanzenfresser) die kleinsten Dinosaurier waren. Der Microraptor war nur 40 bis 50 Zentimeter groß und hatte damit eine Länge, vergleichbar mit einem Lineal. Das Beeindruckende am Körper des Microraptors waren seine Flügel. Stell dir vor, er hatte nicht nur Flügel an den Armen, so wie wir es von den Vögeln unserer Zeit kennen, sondern auch an den Beinen. Diese Besonderheit verschaffte ihm eine enorme Flugfähigkeit.

Der Micropachycephalosaurus war ebenfalls ein faszinierender Dinosaurier, der auch zu den kleineren Vertretern seiner Zeit gehörte. Er wurde auch nur etwa 50 Zentimeter lang, etwa so groß wie ein kleiner Hund. Was den Micropachycephalosaurus besonders macht, ist sein dicker Schädel, der ihm auch den Namen „Kleiner Dickerkopf-Echse“ einbrachte. Er war ein friedlicher Pflanzenfresser.

Welche großen Dinosaurier gab es?

Vor etwa 66 Millionen Jahren starben die Dinosaurier aus. Für die Ursache wird ein Asteroiden-Einschlag und dessen Auswirkung auf die Erde und das Klima vermutet. Aus Büchern und Filmen kennen wir die unterschiedlichsten Dinosaurier – große und kleine, Pflanzenfressende und Fleischfressende. Dabei unterschieden sich die Tiere vor allem in ihrer Größe. Zu den größten Dinos zählen der Gigantosaurus und Supersaurus. Diese beiden Dinosaurier waren sogar größer als der Tyrannosaurus Rex.

Anzeige

Es ist erstaunlich zu sehen, wie unterschiedlich Dinosaurier waren. Die Welt der Dinosaurier ist voller Überraschungen und Geheimnisse, die darauf warten weiter erforscht und entdeckt zu werden. Du willst noch mehr über Dinosaurier erfahren? Wir erklären dir auch, wie die Dinos ausgestorben sind.

Cooles Quiz für Kinder: Allgemeinwissen Quiz für clevere Schulkinder

Hat dir "Der kleinste Dinosaurier: Dieser Dino ist der Kleinste unter ihnen" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.