Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. We are family
  4. Haustiere
  5. Dürfen Hunde Popcorn essen oder ist es schädlich?

Als Leckerli?

Dürfen Hunde Popcorn essen oder ist es schädlich?

© pixabay/yousafbhutta

Ein gemütlicher Fernsehabend mit Freunden. Dein Hund ist auch dabei und starrt aufs Popcorn. Doch dürfen Hunde Popcorn essen? 

Dürfen Hunde Popcorn essen?

Besitzt du einen Hund, ist dir sicher schon aufgefallen, dass er immer etwas abhaben möchte. Egal, was du dir in den Mund steckst, er möchte auch. Oft hat er damit Erfolg, aber manchmal bist du dir unsicher – so beispielsweise beim Popcorn. Dürfen Hunde Popcorn essen oder ist es schädlich? Hunde dürfen Popcorn essen, allerdings nur unter bestimmten Umständen. Industriell verarbeitetes Popcorn darf dein Hund nicht fressen – weder süßes noch salziges. Stellst du Popcorn aber selbst her, kannst du deinem Hund etwas davon abgeben. Grundsätzlich braucht er es für seine Ernährung aber nicht. Falls du deinem Hund ein gesundes Leckerli anbieten möchtest, greif doch auf Apfel, Erdbeere oder Karotte zurück. 

Anzeige

Worauf sollte ich beim Füttern von Popcorn achten?

Möchtest du Popcorn an deinen Hund verfüttern, solltest du es selbst herstellen. So stellst du sicher, dass es nicht gesüßt oder gewürzt ist. Gezuckertes Popcorn kann zu Karies führen, gesalzenes Popcorn zu Magen-Darm-Problemen. Naturbelassenes Popcorn eignet sich als gelegentliches Leckerli. Da dein Hund Mais verträgt, verträgt er auch Popcorn. Grundsätzlich solltest du es aber nicht übertreiben und ihm täglich davon geben. Wenn du ihm zu viele Leckerlis am Tag gibst, nimmt er zu viele Kalorien auf. Bei kleinen Hunden solltest du außerdem auf die harten Kerne im Inneren achten. Sie können Atemprobleme verursachen und zu Verstopfungen führen. Fütterst du naturbelassenes Popcorn gelegentlich an deinen Hund, profitiert er von den hochwertigen Inhaltsstoffen und freut sich darüber. Bei Übergewicht solltest du deinem Hund kein Popcorn verfüttern, da es viele Kohlenhydrate aufweist. Gleiches gilt für Hunde mit einer Maisallergie.

Schau dir in unserer Bildergalerie ausgefallene Hundenamen an:

Hundenamen: 21 ausgefallene aber wunderschöne Namen für euren Hund

Hundenamen: 21 ausgefallene aber wunderschöne Namen für euren Hund
Bilderstrecke starten (22 Bilder)

Hunde dürfen Popcorn essen. Allerdings solltest du deinem flauschigen Freund nur selbstgemachtes Popcorn ohne Zucker oder Gewürze anbieten, da er sonst Karies und Magenprobleme bekommen kann. Achte außerdem darauf, ihm keine harten Maiskörner zu geben. Finde auch heraus, ob Hunde Salzstangen essen dürfen und wie dein Hund kleckerfrei aus seinem Napf trinken kann.

Hunde-Test: Welcher Hund passt zu mir? Unser Test verrät es dir!

Hat dir "Dürfen Hunde Popcorn essen oder ist es schädlich?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Youtube, Instagram, Flipboard und Google News folgst.